Herzenssachen

Silvester-Essen aus aller Welt

Silvester-Essen aus aller Welt

Hallo ihr Lieben,

wir hoffen, ihr hattet zauberhafte Weihnachtstage mit euren Liebsten. Kaum ist das eine Fest zu Ende, sind wir gedanklich auch schon wieder beim Nächsten. Silvester steht in den Startlöchern und war Weihnachten ruhig und besinnlich, lassen wir es zum Jahresende noch mal kulinarisch krachen. Denn in der Silvesternacht ist es nicht nur Traditionen, die bösen Geister des vergangenen Jahres zu vertreiben, sondern es gibt auch jede Menge Bräuche, um in ein glückliches und gesundes Jahr zu starten. Bei vielen von denen spielt Essen eine wichtige Rolle. Wir haben euch einmal zusammengefasst, welche unterschiedlichen Silvestersitten es auf der Welt gibt. Vielleicht ist ja die eine oder andere Inspiration für euch dabei, wie ihr dieses Jahr kulinarisch verabschieden möchtet.

Das kommt Silvester auf den Tisch

Habt ihr euch schon mal gefragt, was die Amerikaner eigentlich zu Silvester essen oder was in England am Neujahrsabend auf den Tisch kommt. Wir haben das mal recherchiert und verraten euch, was in anderen Ländern traditionell auf den Tellern landet.

Neujahrsabend in den USA

Wer glaubt, dass die Weihnachtsvöllerei in den USA direkt an Silvester weitergeht, irrt. Denn in den USA ist es unter anderem Tradition, Linsensuppe zu essen. Ein Sprichwort aus den Südstaaten lautet: „Eat poor on New Year’s, eat fat the rest of the year”, was so viel bedeutet wie: Wer an Silvester wenig isst, hat den Rest des Jahres dafür reichlich zu essen. Daher soll Linsensuppe für Wohlstand und Glück im nächsten Jahr sorgen.

Wenn ihr diese Tradition auch mal ausprobieren möchtet, findet ihr hier ein paar leckere Rezepte mit Linsen:

Linsensuppe
Linsenbolognese
Rote Linsensuppe
Scharfer Linsensalat
Arabische Linsensuppe
Harira | Marokkanische Suppe

Übrigens spielt die Linse auch in Italien an Silvester eine wichtige Rolle. Denn auch hier glaubt man, dass die Linsen einem Reichtum im neuen Jahr bescheren. Daher ist es Brauch, Portemonnaies befüllt mit Linsen zu verschenken, in der Hoffnung, dass sich diese in Geldstücke verwandeln.



Nudeln und Reis auf den Philippinen

Rund 10.000 km von Deutschland entfernt wird Silvester mit Nudeln, Reis und rundem Obst gefeiert. Auf den Philippinen ist es Brauch, vor allem mit viel Essen in das neue Jahr zu starten, denn das bedeutet, dass man auch im Kommenden genug zu essen haben wird. Besonders beliebt ist das traditionelle Nudelgericht Pancit. Diese langen Nudeln stehen für ein langes Leben und werden im Wok mit Fleisch und Gemüse angebraten. Und zum Nachtisch wird Biko serviert. Dabei handelt es sich um klebrigen Reis, der dafür sorgen soll, dass das Glück „kleben“ bleibt. Der Esstisch wird zum Fest mit 12 runden Früchten wie Orangen, Melonen und Weintrauben dekoriert. Diese stehen bei den Philippinen für Glück und Gesundheit. Jede Frucht symbolisiert einen Monat.

Im Internet findet ihr viele leckere Rezepte für die beiden traditionellen philippinischen Neujahrsgerichte. Und falls ihr jetzt Appetit bekommen habt auf leckere asiatische Rezepte mit Nudeln, findet ihr hier eine kleine Auswahl von uns:

Asia Nudeln
Asiatische Nudeln mit Hähnchen
Asiatische Nudelpuffer
Bali Nudeln



Silvesterbräuche in Deutschland

Bei uns steht Raclette am Neujahrsabend hoch im Kurs. Die vielen Leckereien können wunderbar vorbereitet werden, sodass niemand mehr in der Küche stehen muss, wenn der Besuch da ist. Gemeinsam kann über viele Stunden hinweg geschlemmt werden. Dieses Gericht ist einfach perfekt für eine gesellige Runde, nicht zuletzt, weil es wirklich jedem Geschmack angepasst werden kann. Wenn ihr noch Inspirationen für euer Raclette benötigt, findet ihr in unserem umfangreichen Raclette Guide jede Menge Informationen und Rezept-Ideen rund um den geschmolzenen Käse.

Eine weitere beliebte Speise ist Fondue. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, in was ihr die Leckereien baden könnt: Brühe, Fett oder doch lieber Käse. Euer Geschmack entscheidet. Fondue ist ebenfalls sehr gesellig und ähnlich vielfältig wie Raclette. Denn auch hier könnt ihr euch bei den Dips und Beilagen austoben.

Käsefondue

Dieser Klassiker stammt ursprünglich aus der Schweiz. Und da Käsefondue so wunderbar in die kalte und dunkle Jahreszeit passt und darüber hinaus auch noch supersimpel in der Zubereitung ist, wird es auch gern in Deutschland an Silvester gegessen. Für ein richtig leckeres Käsefondue benötigt ihr lediglich geschmolzenen Käse sowie etwas Brot und Gemüse. Je nachdem, ob ihr es etwas kräftiger oder milder mögt, passt ihr die Wahl des Käses sowie dessen Mischungsverhältnis an euren Geschmack an.

Rezept Käsefondue

1 Knoblauchzehe
200 g Gruyère
200 g Emmentaler
200 g Appenzeller
300 ml trockenen Weißwein (z.B. Sauvignon Blanc) Der Wein kann auch durch Trauben- oder Apfelsaft ersetzt werden.
15g Speisestärke
1 EL frisch gepressten Zitronensaft
Pfeffer
Muskat

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern. Käse hinzugeben und 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern. Wein oder Saft in den Mixtopf füllen und für 10 Minuten | 90° C | Stufe 2 schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Speisestärke mit dem Zitronensaft und einem Schluck vom Weißwein glatt verrühren und nach den 10 Minuten in den Mixtopf geben. Die Masse zusammen mit Pfeffer und Muskat nochmals für 3 Minuten | 100° C | Stufe 3,5 aufkochen. Das Käsefondue in einen Fonduetopf umfüllen und genießen.

Tipp: Einige Schweizer schwören darauf, zum Käsefondue warme Getränke zu trinken, wie z.B. Schwarztee. Dadurch soll der Käse bekömmlicher sein.

Brühfondue

Beim Brühfondue habt ihr die Wahl zwischen Fleisch-, Fisch oder Gemüsebrühe. Die Brühe könnt ihr entweder selber zubereiten oder als Fond fertig kaufen. Verfeinert die Basis unbedingt noch mit Gewürzen und Kräutern wie Rosmarin, Curry oder auch Sternanis – je nachdem in welche Richtung euer Fondue gehen soll. Die Zutaten passt ihr dann daraufhin an. Kocht die Brühe vorab auf dem Herd auf und füllt sie danach erst in einen speziellen Fonduetopf.

Tipp: Festeres Gemüse wie Blumenkohl solltet ihr am besten vorab in Salzwasser blanchieren. Und wenn ihr euch für Fischfondue entscheidet, achtet darauf Fisch mit festem Fleisch zu verwenden wie z.B. Thunfisch, Rotbarsch oder Kabeljau.

Fettfondue

In Fett gegartes Fleisch und Gemüse schmeckt einfach himmlisch. Damit dieser Geschmack besonders gut zur Geltung kommt, achtet auf ein neutrales Speiseöl, das einen hohen Rauchpunkt hat, wie z.B. Erdnuss-, Palm- oder Kokosfett – auch Butterschmalz ist möglich. Erhitzt es auf dem Herd auf 180° C. Bevor es losgeht, trocknet alle Zutaten, die in den Topf kommen, gut ab. Denn Wasser und Fett sind keine gute Kombination.

Tipp: Für 6 Personen reicht 1 Liter Fett. Achtet unbedingt darauf, dass der Topf maximal bis zur Hälfte mit dem Fett gefüllt ist, da es sonst herausspritzen kann.

Einkaufsliste

Egal für welches Fondue ihr euch entscheidet, zur besseren Planung könnt ihr folgende Mengenangaben pro Person als ungefähren Wert verwenden – natürlich sollte eure Einkaufsliste individuell den Vorlieben eurer Gäste angepasst werden:

200-300g Fleisch p. P.
200g Gemüse p. P.
250g Fisch p. P.

Unsere liebsten Rezepte für Fondue

Brühe:

Fleischpaste | Gewürzpaste für Rinderbrühe, Fleischbrühe & Bouillon
Gemüsepaste

Dips:

1 Grund-Dip | soooo viele Möglichkeiten
Aioli ohne Ei
Zitronen-Aioli
Avocado-Frischkäse-Creme
Blitz Remoulade
Cremige Chipotle Sauce
Feta-Ajvar-Dip
Fetacreme
Guacamole
Knoblauch-Frischkäse-Creme
Knoblauchcreme
Kräuterbuttercreme
Käsedip für Nachos | Tacos
Ziegenkäsecreme
Sour Creme Dip
Zaziki

Beilagen:

Blumenkohl Nuggets
Country Potatoes
Gewürz Oliven
Knoblauch-Parmesan-Kartoffel-Spalten
Maiskolben a la Longhorn® Steakhouse
Ofengerösteter Rosenkohl
Rahm-Blumenkohl
Rahm-Kohlrabi
Pink Eggs | Rote Bete Eier

Brot:

Brot-Knusperstangen
Brotchips
Focaccia | unser wahres Lieblingsfladenbrot
Partybrot mit Kräutern, Käse und Knoblauch
Sesam-Brotstangen
Zwirbelbrot
Baguette Parisienne
Breadsticks a la Olive Garden®
Breadsticks a la Pizza Hut®
Bubble Bread
Cheesecake Factory®‘s Honey Wheat Brown Bread 



Salate:

Apfel-Kohlrabi-Salat
BLT Pasta Salat
Bohnen-Mais-Salat mit Knoblauchdressing
Brokkoli-Apfel-Salat mit Cranberries
Coleslaw KFC® Style

Cole Slaw Cheesecake Factory
Fenchel-Apfel-Salat
Gurkensalat
Brotsalat
Köstlicher Salatmix

Und zum Nachtisch gibt es natürlich supersofte Berliner:

Berliner Mini-Gugelhupfe
Berliner „Schwarzwälder Kirsch“ aus dem Ofen
Ofen-Berliner mit 3 verschiedenen Füllungen



Hackfleischtörtchen für die Briten

In Großbritannien ist es Tradition, dreieckige Hackfleisch-Törtchen zuzubereiten, aber nicht für sich selbst, sondern für seine Nachbarn und Freunde. Das Verschenken der Silvesterpies soll nämlich Glück bringen. In Schottland hingegen wird das heidnische Fest „Hogmanay“ gefeiert. Auch hier spielt Essen eine wichtige Rolle und so werden neben gefüllten Schafsmagen Haggis, auch Früchtebrot und Hot Pint serviert. Dabei handelt es sich um Starkbier mit Eiern und natürlich jeder Menge Whisky. Und am ersten Tag des neuen Jahrs besucht man seine Nachbarn und Freunde und genießt gemeinsam süßes Gebäck wie z.B. Shortbread.

Hier unsere Version eines britischen Silvesterabends:

Gefüllte Blätterteigtaschen mit Rinderhack, Spinat und Pinienkerne
Mini Cheesburger aus der Muffinform
Zwiebelbomben
Gefüllte Paprikaschoten
Eggnog | amerikanischer Eierlikör
Bananenbrot mit Himbeeren
Zimtzupfbrot
Salted Caramel Shortbread Cookies
Shortbread Crumble Cookies (App)


Schweden: Mit Pizza ins neue Jahr

Die Schweden haben für uns eine der leckersten Traditionen am Neujahrstag. Denn während sie am Silvesterabend kulinarisch sehr gehoben unterwegs sind mit Hummer, Lachs und Austern, beginnt das neue Jahr mit Pizza. Traditionell wird in dem skandinavischen Land nach der großen Silvesterparty Pizza bestellt. Daher ist für Pizzabäcker der 1. Januar der umsatzstärkste Tag des ganzen Jahres.

Falls ihr die Idee, das Jahr kulinarisch mit Pizza zu beginnen, auch so gut findet wie wir, haben wir hier ein paar Pizza-Rezepte für euch zusammengestellt:

Amerikanische Pan Pizza
Blitz-Pizzasauce
Flammkuchen-Pizza mit Tomate & Rucola
Konfetti-Schnecken | Pizzaschnecken ruckzuck ohne Hefe
Lahmacun | türkische Pizza
Mini Pizza Herzen | Pizza Hearts
Mini Türkische Pizza mit Blitz-Teig
Pan Pizza a la Domino‘s®
Pan Pizza a la Pizza Hut®
Paprika-Pizza-Bote
Pizza Amore
Pizza Cheeseburger Style
Pizza Funghi
Pizza Langosz | Langosch
Pizza Rucola
Pizza Scampi
Pizzakranz
Pizzaschnecken
Pizzateig mit Lievito madre
Pizzateig | originale italiano
Schnelle Pizza Fladen



Ihr Lieben, wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorbereitungen zu eurem Silvesterfest – egal, ob ihr es laut, leise, pompös oder gar nicht feiert. Was steht denn bei euch am letzten Abend des Jahres 2022 auf dem Menüplan? Verratet es uns gern in den Kommentaren.

P.S. Wir haben uns passend für den Jahreswechsel noch ein paar besondere Kreationen für euch überlegt. Wie wäre es z.B. mit dem knackig frischen Präsidenten Salat, selbstgemachten Glückskeksen, einem Champagner Wackelpudding mit Panna cotta oder einem Pink Gin Spritz ? Schaut die Tage gerne in unserer App vorbei.

In unserem Silvester Beitrag von Dezember 2021 haben wir auch schon viele Rezeptideen zusammengfasst.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: