Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta, Veggie

Pizza Funghi – der Herbst ist da

Pizza Funghi – der Herbst ist da

(  enthält Werbung  )

Hallo Ihr Lieben ❤️

Wer liebt sie nicht, die Pizza! Es gibt 2 Speisen, die wir eigentlich immer essen können. Pizza und Nudeln. Nudeln und Pizza. In allen Variationen!
Am Wochenende gab es bei uns Pizza  Kurzerhand ein paar Freunde eingeladen und einen schönen und lustigen Abend gehabt.

Pizza, der allseits beliebte Klassiker lässt sich ja auch wunderbar nach eigenen Vorlieben kombinieren. Momentan ist ja Hochzeit für Pilze sammeln, so haben wir uns dieses Mal für eine herbstliche Pilz – Variante entschieden.


Eine gute Pizza steht und fällt mit ihren Zutaten. Und selbstgemachte Pizza ist immer besser, als jede Tiefkühl Ware. Pizza selber machen braucht zwar ein bisschen länger, aber das Ergebnis überzeugt dafür.

Wir haben die Pilze vorher in Erdnussöl angebraten, so das sie einen intensiveren, einfach tollen Geschmack bekommen haben. Das Erdnussöl ist zudem hoch erhitzbar und passte einfach perfekt dazu.

Unsere Freunde waren begeistert, wie schön würzig und herbstlich die Pizza durch die Tomatensauce und einer extra Ladung Pilze schmeckte.

Doch jetzt genug der Worte, wir machen Pizza!

Ihr benötigt für 4 Pizzen:

250 g Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Honig
450 g Dinkelmehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
300 g Tomaten, geviertelt
80 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
30 g Erdnuss Öl
1 TL *Food with Love Gemüsebrühpulver
Salz & Pfeffer
400 g gemischte Pilze ( Champignons,Kräuterseitlinge, Austernpilze,Pfifferlinge etc. )
3 EL Erdnussöl zum Anbraten, zB. von Mazola®
200 g geriebenen Mozzarella
50 g Parmesan
1/2 Bund Petersilie, gehackt

So geht´s:

Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 1 erwärmen.

Mehl, Olivenöl und Salz zugeben, 4 Minuten | Teigstufe kneten. In eine Schüssel geben und mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensoße zubereiten.

Tomaten, Zwiebeln und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Öl zugeben, 4 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser und Gemüsebrühpulver zufügen, 20 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 10 Sekunden | Stufe 8 pürieren und umfüllen.

Die Pilze je nach Größe vierteln oder in Scheiben schneiden.

3 EL Öl in eine Pfanne geben und die Pilze bei großer Hitze anbraten, in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Backofen auf 240°C Ober-Unterhitze  vorheizen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 4 gleichgroße Portionen teilen, zu 4 Fladen oder Kreisen ausrollen, auf ein Backblech geben.

Je etwas Tomatensoße darauf verteilen, den Mozzarella Käse und Parmesan darüberstreuen und mit den Pilzen belegen, im Ofen ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Zum Servieren mit Petersilie bestreut servieren.

Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

*Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Mazola® entstanden. Vielen Dank für die tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Pizza Funghi – der Herbst ist da

  1. Gudrun Querl sagt:

    Ich habe ja schon einige Pizza Rezepte getestet, aber DIES ist der Hammer! Hab noch ein Spiegelei drauf getan… Nie wieder anders ? Danke ihr 2 ❤ für eure tollen Rezepte!!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Gudrun, das freut uns sehr ?

  2. Herr Grün sagt:

    Hallo:-)

    Eine tolle Pizza. Schaut super aus.

    Viele Grüße von Herrn Grün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page