Kuchen, Torten & Gebäck

Berliner Mini Gugelhupfe

Berliner Mini Gugelhupfe

Hallo Ihr Lieben,

Mit einem Haps sind sie im Mund…..
Wie wäre es mal mit Berlinern in einer kleinen Mini Guglhupf Form gebacken? Sie sehen nicht nur lecker aus, sie sind es auch und machen sich auf dem Kaffeetisch sehr gut. Unsere Gäste sind immer begeistert.
Das Schöne ist, dass diese „Berliner“ auch nicht frittiert werden müssen und auch prima vorbereitet werden können.

Ihr benötigt für ca. 60 Stück:

Teig:
130 g weiche Butter
120 g brauner Zucker
2 Eier (M)
Mark 1 Vanilleschote
330 g Weizenmehl, Type 405
1 TL Natron
2 TL Backpulver
Prise Salz
200 g Buttermilch

zum Wälzen:
100 g flüssige Butter
40 g brauner Zucker
40 g weißer Zucker
1 EL Vanillezucker

optional Marmelade zum Füllen

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Eine Mini Guglhupfform fetten.

Butter mit Zucker in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 3 cremig rühren.
Eier zugeben, 1 Minute | Stufe 4 unterrühren.

Vanillemark, Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Buttermilch zufügen, 30 Sekunden | Stufe 5 verrühren.

Den Teig entweder mit Hilfe eines Teelöffels oder einem Spritzbeutel zu 3/4 in die Form geben.
Im Ofen ca. 13 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe durchführen, abkühlen lassen.

Zuckersorten mischen.
Gugl rundherum mit Butter bestreichen, in der Zuckermischung wälzen.
Wenn gewünscht, Marmelade in einen Spritzbeutel geben und Mini Gugel damit füllen.

Tipp!
Luftdicht verpackt kann man sie auch am nächsten Tag noch gut essen.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

120
g

Rohrohrzucker

130
g

weiche Butter

2

Eier

330
g

Mehl

2
TL

Natron

1
Prise

Salz

200
ml

Buttermilch

Sonst

Marmelade nach Gusto

100
g

flüssige Butter

80
g

Rohrohrzucker
(Quelle: kochbar.de)

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare zu “Berliner Mini Gugelhupfe

  1. Nicole Schlesag sagt:

    Hallo ihr Lieben, ihr seid einfach die Besten. Leckere Rezepte und ein mega toller Blog. Und jetzt steht da jetzt nicht nur älterer und neuerer Post, sondern gleich der Rezeptname! Einfach mega!! GLG Eure Nicole S.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nicole , freut uns sehr , dass es dir gefällt. Lieben Gruss ?

  2. Cindy sagt:

    Super Rezept!
    Wird gleich am Wochenende mal ausprobiert.
    Übrigens: Ich würde mich freuen, wenn es im November + Dezember von Euch im Blog viele weihnachtliche Rezepte gibt für den Thermomix, gerne auch mal amerikanisch inspiriert.
    Am besten schnell, einfach und lecker:-)
    Herzliche Grüße
    Cindy

  3. Vanessa sagt:

    Super lecker 😋
    Habe sie, anstatt dem Butter-Zucker Gemisch einfach teilweise mit Marmelade gefüllt und/oder mit Puderzucker bedeckt. Auch eine schnelle und ansehnliche Möglichkeit, die bei den Kids gut ankam und für die Kleinen gut zu essen war. 👌🏻

  4. Sabine Barletta sagt:

    Hallo,
    ich habe mir den von euch empfohlenen Gugelhupf-Maker bestellen. Das war ein super Tipp. Hab ihr die Gugelhupfe auch schon darin gebacken?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Sabine

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja, ei Rezept dazu findest du auf unserem Instagram Kanal unter Highlights. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page