Festtage, Pizza & Pasta, Salate & Snacks, Veggie

Konfetti Schnecken | Pizzaschnecken ruckzuck, ohne Hefe

Konfetti Schnecken | Pizzaschnecken ruckzuck, ohne Hefe

Hallo Ihr Lieben ❤️

nach der ganzen Schlemmerei an Weihnachten können wir uns langsam an die Planung für Silvester machen, oder ? Auf unserem Blog oder auch Pinterest Board findet ihr ja schon etliche Party Ideen.
Heute zeigen wir euch einen Snack, der schnell zubereitet ist, tolles Fingerfood ist und warm und kalt schmeckt.

Es soll ja nicht irgendein Snack auf den Tisch kommen. Es muss schmecken und schnell vorzubereiten sein. Diese Konfetti Schnecken eignen sich also besonders gut für die Silvester-Sause.

Aber natürlich passen sie auch an allen anderen Tagen, beim Gemütlichen zusammensein und einfach als Snack zwischendurch.

Als Teig haben wir uns für einen Quark-Öl-Teig entschieden. Man hat keine langen Gehzeiten wie beim Hefeteig und er wird super saftig und ist ganz schnell gemacht. Zudem könnt ihr alles super vorbereiten und die Zeit mit den Liebsten genießen.

Bei der Füllung sind euch keine Grenzen gesetzt. Seid kreativ, füllt eure Schnecken mit allem, was ihr mögt. Wir haben hier eine Füllung aus Salami, Paprika und Mais gewählt und natürlich Käse. Superlecker und saftig und ohne Wartezeiten fix zubereitet.

Wusstet Ihr, dass man mit Speiseöl auch grundsätzlich backen kann ? Ihr benötigt dann nur etwa 80% der angegebenen Buttermenge. Der Teig wird luftiger und wird schön saftig. Wichtig ist, ein geschmacksneutrales Öl zu verwenden.

Doch jetzt lasst uns zusammen Konfetti Schnecken backen ?

Ihr benötigt für ca. 16 Stück:

Teig:
300 g Weizenmehl, Type 550
2 TL Backpulver, ca. 1/2 Pk.
1 Prise Salz
125 g Magerquark
100 g Milch
100 g neutrales Öl, z.B. Mazola® Keimöl
1 TL Basilikum, getrocknet

Belag:
3 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, ca. 30 g
150 g Salami
100 g Tomatenmark
100 g Schmand
1 EL Pizzagewürz
1/2 TL *Salz
1/2 *Zwiebelpulver
1/2 TL *Knoblauchpulver
100 g Gouda, gerieben
50 g Parmesan, gerieben
100 g Mais, abgetropft
je 1/2 rote und grüne Paprikaschote, gewürfelt

zum Bestreuen:
1 Handvoll geriebenen Gouda zum Bestreuen

So geht´s :

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig:
Mehl, Backpulver, Salz, Magerquark, Milch, Öl und Basilikum in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Teigstufe kneten, umfüllen und 10 Minuten ruhen lassen.

Mixtopf säubern.

Belag:
Die abgetropften Tomaten in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern.
 
Salami, Tomatenmark, Schmand, Pizzagewürz, Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Gouda und Parmesan zugeben, 20 Sekunden | Stufe 4.5 verrühren.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben, den Teig leicht mit Mehl bestäuben und zu einem Rechteck von ca. 30 x 50 cm ausrollen.

Die Füllung aus dem Mixtopf darauf verstreichen, den Mais und Paprikawürfel darauf verteilen.

Den Teig von der langen Seite her aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 16 gleichmäßige Stücke schneiden und auf das Backblech setzen.

Die Schnecken mit dem restlichem Gouda bestreuen und im heißen Ofen 20 – 25 Minuten im unteren Drittel goldbraun backen.

☆ Manu & Joëlle

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Mazola® entstanden. Herzlichen Dank dafür !

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare zu “Konfetti Schnecken | Pizzaschnecken ruckzuck, ohne Hefe

  1. Caroline Bicart sagt:

    Habe die Pizza- Schnecken heute gemacht. Sehr lecker.
    Werden bestimmt öfter gemacht. Genauso wie die Scampi Pizza.?
    Danke für die tollen Rezepte.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, mit vielen tollen Rezept Ideen.

  2. M. K. sagt:

    Hallo Manuela und Joelle,

    ich habe heute dieses Rezept probiert und es war echt lecker. Danke fürs Rezept einstellen! Gerne werde ich dies nochmal wieder backen. Einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019 wünsche ich Euch noch.

  3. Doreen sagt:

    Hallo,
    wisst ihr, ob ich die Schnecken mittags vorbereiten und kaltstellen und abends erst in den Ofen schieben kann?

    Lg
    Doreen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das sollte kein Problem sein.

      1. Doreen sagt:

        Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich werde es am Wochenende zu einem Geburtstag testen.
        Lg

        1. Karin sagt:

          Und? Wie war das Ergebnis? Bin am überlegen dies über Nacht zu versuchen ….

  4. Anja sagt:

    Sind diese Schnecken fingerfood-tauglich? 🙂

    LG Anja

    1. Anja sagt:

      Also ich meine, ob man sie auch kalt genießen kann … 😉

      Nochmals liebe Grüße 🙂

      1. Anja sagt:

        Wer lesen kann, ist klar im Vorteil … Sorry … ganz oben, gleich am Anfang der Seite steht es ja geschrieben …

        Nochmals Entschuldigung …

    2. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, absolut

  5. Anni sagt:

    Hallo,

    kann ich für den Teig auch einfach fertigen Blätterteig nehmen? Will es mir nicht so schwer machen 🙂

    Anni

  6. Steffi sagt:

    Hallo, kann man die Schnecken auch abends vorbereiten und am nächsten Tag backen?

    Steffi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, haben wir noch nicht probiert. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: