Brot & Backwaren, Mixx

Focaccia | unser wahres Lieblingsfladenbrot

Focaccia | unser wahres Lieblingsfladenbrot

Hallo Ihr Lieben,

Heute verraten wir euch unser Lieblingsrezept für Focaccia, welches von Joëlles Schwiegereltern in spe stammt.

Weicher, fluffiger Teig mit Rosmarin und Meersalz machen es zu unserem wahren Lieblingsbrot.

Ihr benötigt für 1 Blech:

Teig:
330 g Wasser
10 g Zucker
15 g frische Hefe
20 g Olivenöl
600 g Mehl, Type 00 oder alternativ 550
2 TL Salz
4 gekochte Kartoffeln, ca. 200 g geschält gewogen

außerdem:
35 g Olivenöl
1 TL Rosmarin, getrocknet
1 TL grobes Meersalz

So geht´s:

Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Olivenöl, Mehl, Salz und Kartoffeln in Stücken zugeben, 6 Minuten | Teigstufe kneten.

Ein Backblech mit 20 g Olivenöl benetzen. Hände ebenso mit Öl benetzen und den Teig darauf geben und mit den Händen in Backblechgröße ausbreiten. Das muss nicht sehr ordentlich sein.

Die restlichen 15 g Olivenöl mit Meersalz und Rosmarin mischen, auf den Teig geben und verstreichen.

Abgedeckt 2 Stunden ruhen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Das Blech unten in den Ofen schieben, 15 – 20 Minuten backen, anschließend das Blech in den oberen Einschub geben und nochmal ein paar Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

XOXO, Manu & Joëlle

Bearbeiten

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Focaccia | unser wahres Lieblingsfladenbrot

  1. DD sagt:

    Sehr lecker! Wollten Käuterbutter und Dip dazu essen, war aber nicht nötig. Schmeckt aber pur am besten.

  2. B D. sagt:

    Sollte die Kartoffeln mehlig oder festkochend sein?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Was du gerade da hast

  3. Heidi sagt:

    Hallo ihr Lieben, DANKE für das tolle Rezept! Ihr verwendet hier ein Blech von Pampered Chef, richtig? Welche Größe verwendet ihr denn hier für diese Teigmenge? Danke schon mal und LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja genau es ist von PC. Es war das große Blech. LG

  4. Laura sagt:

    Sehr Lecker!!!! Wie eine wolke!

  5. Maren sagt:

    Wirklich mega lecker, total fluffig, kann ich nur empfehlen. Ob pur, zur Suppe oder mit leckerem Dip..
    Einfach göttlich 🙂
    Habe es auf dem großen Ofenzauber gebacken…

    1. Christiana sagt:

      Hallo zusammen, …unglaublich lecker dieses Fladenbrot!!!
      Habe es schon öfter zubereitet. Würde aber zeitlich gerne flexibler sein und den Teig schon am Morgen vorbereiten. Geht das, ihn viele Stunden ruhen zu lassen? Vielleicht im Kühlschrank?
      Vielen Dank und viele Grüße

  6. Gast sagt:

    Liebe Manu und Joelle,

    auch ich möchte gerne eure Focaccia backen, schließe mich aber der Frage von Christiana an. Kann ich den Teig morgens zubereiten, ihn aber erst abends in den Ofen schieben?

    Liebe Grüße!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, da würde ich die Hefe noch etwas reduzieren. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page