Aufstriche, Dips & Saucen

Zitronen-Aioli

Zitronen-Aioli

Hallo ihr Lieben,

Ihr möchtet gerne mal eine etwas andere Aioli probieren ? Nicht immer die klassische Vraiante? Dann probiert doch mal unsere frische Version mit Limettensaft.
Zu Fisch, Hühnchen, als Dip oder pur auf einem frischen Baguette ist sie wirklich ein Genuss.

Ihr benötigt für ca. 8 Portionen:

2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 Eigelb (M)
1 TL Dijonsenf
2 TL Weißweinessig
1 TL Honig
Prise Salz
230 g Rapsöl
Saft 1 Zitone

So geht´s:

Knoblauchzehen und Schalotte in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.
Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eigelb, Senf, Essig , Honig und Salz zufügen, 3,5 Minuten | 37°C | Stufe 4 emulgieren, dabei das Öl langsam auf den Mixtopfdeckel geben, sodass es in einem dünnen Strahl am Messbecher vorbei auf das laufende Messer rinnt.

Limettensaft zugeben, weitere 30 Skeunden | 37°C | Stufe 4 unterrühren.

Lime Aioli in eine Schüssel umfüllen, sofort servieren oder in ein Schraubglas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren

Tipp!
Diese Aioli hält sich etwa 1 Woche im Kühlschrank.
Ihr könnt den Knoblauch-und Zitronenanteil je nach Vorliebe verändern.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page