Festtage, Salate & Snacks

Pink Eggs | Rote Bete Eier

Pink Eggs | Rote Bete Eier

Hallo ihr Lieben,

Pink Eggs | Rote Beete Eier

…oder wie die Amerikaner sagen: Deviled Eggs.

Wie viele von euch bereits wissen, sind wir wahre Eierköpfe. Wir lieben Eier.
Unser Rezept für gefüllte pinkfarbene Eier ist perfekt für euren kommenden Oster Brunch und bringen Farbe ins Spiel. Sie lassen sich prima vorbereiten und sind super einfach gemacht. 

Zutaten für 5 Eier / 10 Hälften

5 Eier (M)
1 Glas Rote Bete, Abtropfgewicht ca. 430 g
1 EL Apfelessig
2 TL Zucker

Topping
2 EL Mayonnaise
1 TL Joghurt
1/4 TL Dijonsenf
1 Prise Currypulver
Salz & Pfeffer

Außerdem:
optional Rote Bete Saft

So geht´s

TM 6:

Eier vorsichtig in den Mixtopf geben, Wasser bis zur 1-Liter-Markierung hinzufügen und den Modus „Eier kochen“ starten.

oder

TM 5:

Eier in das Garkörbchen geben.

500 g Wasser in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen, verschließen und ca. 13-15 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Die Garzeit variiert je nach gewünschtem Härtegrad der Eier. Bei 14 Minuten sind sie hart gekocht.

Nach der Garzeit die Eier kurz abschrecken und pellen.

Die gesamte Flüssigkeit der eingemachten Rote Bete, Apfelessig und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 95°C | Stufe 1 erwärmen und abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Sud begießen. Sie sollten ganz bedeckt sein.  Andernfalls zusätzlich Rote Bete Saft hinzugeben und für ein paar Stunden bis zu einigen Tagen marinieren.Je länger, desto intensiver die rote Färbung. Wir haben sie hier über Nacht mariniert.

Die Eier aus dem Sud nehmen, abtrocknen und halbieren.

Das Eigelb vorsichtig mit einem Löffel herausnehmen, zusammen mit Mayonnaise, Joghurt, Dijonsenf und Currypulver in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle geben und die Eihälften damit füllen.
 
Tipp!

Für ein noch pikanteres Geschmackserlebnis könnt ihr dem Sud noch 1 kleine rote Zwiebel in Schieben, sowie 1 EL schwarze Pfefferkörner zugeben.

Ihr entscheidet, ob ihr die Eier durchgefärbt oder außen leicht pink und innen weiß (einige Stunden marinieren) haben wollt.

 

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page