Festtage, Hauptgerichte & Beilagen, Veggie

Ofengerösteter Rosenkohl

Ofengerösteter Rosenkohl

Hallo Ihr Lieben ❤️

Rosenkohl ist ja ein beliebter Klassiker in den Wintermonaten.
Knusprig im Ofen gebacken erhält der Rosenkohl durch die Marinade aus Honig und Gewürzen eine süßliche, unwiderstehliche Note, der mit Sicherheit niemand widerstehen kann.

Gerösteter, knuspriger Rosenkohl mit Honig überzeugt selbst Kohlmuffel! Probiert es unbedingt mal aus.

Als Festbeilage, abends zum Snacken oder zu Kartoffelpüree, einfach unwiderstehlich gut !

Ihr benötigt:

500 g Rosenkohl, geputzt
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
2 EL flüssiger Honig
1 TL *Chiliflocken
1/4 TL *Knoblauchpulver
1 EL geriebener Parmesan

So geht´s:

Den Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Rosenkohl putzen und je nach Größe halbieren, mit Olivenöl in einer Schüssel mischen.

Honig, Chiliflocken und Knoblauchpulver unterrühren.

Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreuen.

Alles zusammen auf einem Backblech verteilen und für ca. 30 Minuten backen, bis der Rosenkohl gar, aber noch bissfest ist. Die Garzeit richtet sich nach der Größe eurer Röschen. Es hilft auch, den Strunk kreuzweise einzuschneiden.

Den heißen Rosenkohl nach Belieben noch mit zusätzlichem Parmesan bestreut sofort servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

14 Kommentare zu “Ofengerösteter Rosenkohl

  1. Diego sagt:

    Schon mehrfach gemacht. SEEEHR lecker!

  2. Sandra Emonds sagt:

    Sehr, sehr lecker!!! Hmmm!

  3. Kim Ackermann sagt:

    Am Wochenende getestet und ich muss sagen, einfach grandios. Eine ganz andere Art Rosenkohl. Gibts heute direkt nochmal. Yummi

  4. Jutta Kratt sagt:

    Ihr Lieben,
    das ist das Beste Gemüse ever. wir lieben es!
    Vielen Dank für das Rezept!

  5. K. Block sagt:

    Hi! Wie würdet ihr bei TK-Rosenkohl vorgehen? LG, Katharina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      haben wir noch nicht probiert. Würde ihn erst auftauen lassen.

  6. Andrea K. sagt:

    Ich möchte keinen Rosenkohl, mein Mann dafür um so lieber. Also habe ich dieses Rezept ausprobiert. Ich ich bin total begeistert. Ich esse jetzt Rosenkohl und das sogar sehr gerne.

    Ich empfehle es jeden mal zu probieren. Ihr werdet begeistert sein.

    Liebe Grüße Andrea K.

  7. Nadine sagt:

    Wie würdet ihr das Gericht in der Heißluftfritteuse zubereiten?

    LG Nadine

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das haben wir noch nicht probiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page