Hauptgerichte & Beilagen, Salate & Snacks

Mini Türkische Pizza mit Blitz-Teig

Mini Türkische Pizza mit Blitz-Teig

Hallo Ihr Lieben ❤️

Habt ihr Lust auf türkisches Streetfood in einer Blitz – Variante ? Mit unserem Rezept zaubert ihr euch fix diese Leckerei auf den Teller.

Ihr benötigt für 4 Stück:

Blitz-Teig:
300 g Weizenmehl, Type 405
350 g griechischer Joghurt

Für den Belag :
1 rote Spitzpaprika, in Stücken, entkernt
1 Schalotte, geschält
2 Knoblauchzehen, geschält
1 EL Olivenöl
200 g Rinderhack
100 g passierte Tomaten
1 EL Tomatenark
1 TL Salz
1/4 TL Paprika, scharf
1/2 TL Paprika edelsüß
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1/4 TL Cumin ( Kreuzkümmel )
1/4 TL Sumach (ein türkisches Gewürz )
1 EL Pinienkerne

Knoblauch-Joghurt:
120 g griechischer Joghurt
Saft 1/2 Zitrone
1 kleine Knoblauchzehe

ausserdem:
1/2 Salatgurke, gehobelt
1 Handvoll Cherrytomaten, in Würfel geschnitten
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL frische Minze

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

Mehl und Joghurt in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Teigstufe kneten und umfüllen.

Mixtopf spülen.

Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Öl und Rinderhack zugeben, 5 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Restliche Zutaten hinzufügen und alles 2 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

Den klebrigen Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben, den Teig ebenso bemehlen und mit Hilfe einer Teigkarte in 4 gleichgroße Portionen teilen, zu Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 15 cm rund ausrollen und auf ein mit Backpapier ausglegtes Backblech legen.

Je einige Esslöffel von der Fleischfüllung in die Mitte der Teiglinge geben, dabei einen Rand frei lassen.

Im vorgheizten Backofen ca. 20- 25  Minuten goldbraun backen.

Nach der Backzeit die Pizzen etwas abkühlen lassen, bevor Ihr die Beläge darauf gebt.

Für den Knoblauchjoghurt, den Joghurt mit Zitronensaft und gepresster Knoblauchzehe verrühren.

Die Pizzen mit Gurken, gewürfeltenTomaten und den Knoblauchjoghurt belegen und Petersilie und Minze bestreut servieren.

Tipp:
Sollte noch etwas von der Hackfleischfüllung übrig sein, könnt ihr diese problemlos einfrieren.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

20 Kommentare zu “Mini Türkische Pizza mit Blitz-Teig

  1. Trixi sagt:

    Hallo Ihr Zwei
    Die Pizza ist schnell gemacht und absolut lecker. Haben jeder nur eine geschafft , den Rest gibt’s morgen. ?
    Hatten heute Nachmittag schon euren Eierlikör Gugelhupf.
    Macht weiter so eure Rezepte waren bis jetzt alle fantastisch.
    Schönen Abend euch noch.
    LG Trixi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für dein Feedback liebe Trixi.

  2. Anna sagt:

    Hallöchen ?

    Gestern gemacht und heute schon wieder. Mega lecker. Super schnell gemacht. Mein Mann ist begeistert ? Mann glücklich. Ich glücklich ?

    Danke für dieses und viele andere super tolle Rezepte ?

  3. So sagt:

    Sehr leckeres Rezept. Sumach und Pinienkerne hatte ich nicht da, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch und es hat der ganzen Familie geschmeckt. Besonders überrascht war ich von dem Teig.
    Vielen Dank!

  4. Jazzy sagt:

    Meine Lieben,
    Meint ihr, das geht auch auf der White Lady oder einem anderen Stein? Oder Ordnung es dann zu „knusprig“. Bin absoluter TPC Anfänger. Würde sie gerne testen. So bei warmen Wetter nettes Abendbrot.
    Liebe Grüße
    Jazzy

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo jazzy, du kannst sie auf jeder Stoneware machen ! LG

      1. Marion sagt:

        Auch eine Neuling-Frage: Muss ich dann Ober- und Unterhitze nehmen oder trotzdem Heißluft, wie im Rezept angegeben?

  5. Astrid sagt:

    Sehr lecker! War erst skeptisch wg der Teigzutaten, hat aber alles gepasst! Danke 🙋🏻

  6. Melanie Dames sagt:

    Hallo bei uns war der Teig so.dermassen klebrig das leider gar nichts ging. Des wegen haben wir einen anderen Teig genommen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, der Teig ist klebrig! Bringen die Zuatten ja schon mit sich. Aber das Erebnis überzeugt 😉

  7. Gertie sagt:

    Vielen Dank für das tolle Rezept, die Familie ist ganz begeistert! Ich habe übrigens die vegetarische Alternative gemacht und das Hackfleisch weggelassen. Klappt prima und schmeckt hervorragend!

  8. Ilka Hormann sagt:

    Hallo Ihr Zwei,kann ich den Teig auch einfrieren? Bin Single und sowas hält mich oft ab,zeig selbst zu machen.
    Macht weiter so.
    Lg Ilka

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo ILka, das haben wir noch nicht probiert mit Einfrieren. Freuen uns aber auf dein Feedback.

    2. Simona sagt:

      Hallo.
      Habe genau das gleiche Problem und werde 2 Teiglinge probeweise einfrieren, da ich nicht 4 Tage hintereinander Pizza essen mag. 😁
      Ich werde dann berichten.

      Lieben Gruß
      Simona

  9. Regina sagt:

    Hallo Ihr Lieben, das hört sich toll an!
    Habe ich das Rezept richtig verstanden, dass an den Teig keine Hefe oder ein anderes Triebmittel kommt.
    Klappt das allein mit dem Joghurt?
    LG
    Regina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Regina, gerne beantworte ich hier deine Frage;) Ja, das ist richtig. Es kommt kein Triebmittel in den Teig; so wird es eine schnelle Variante. Der Boden ist so saftig und schnell gemacht.

  10. Kati sagt:

    Ich habe schon einige lahmacunrezepte ausprobiert, ubd diese Soße ist am leckersten. War sehr skeptisch wegen des teigs, aber unbegründet. Mein Freund war total begeistert.

  11. Dani sagt:

    Meine Männer waren begeistert. Was mich fasziniert hat: Der Teig ist nur aus Mehl und Joghurt und macht trotzdemä Eindruck als würde er aufgehen.

  12. Tatiana sagt:

    Hallo Manu, Hallo Joélle,
    ich bin so voller Freude und muss euch jetzt schreiben. Dieses Rezept hatte ich schon länger im Kopf und habe es wegen den Teigzutaten vor mir hergeschoben. Bis heute ! Ich hatte nach der Arbeit sooooo abartig Lust auf Pizza. Beste Gelgenheit, diese Pizza auszuprobieren denn es musste schnell gehen. Ich muss sagen, so ein megaleckerer Teig, hätte ich mir niemals vorgestellt. Werde ich ab jetzt öfters machen. Die Zubereitung ging schnell, in 35 Minuten war das Essen auf dem Tisch. Der Teig war überhaupt nicht klebrig, ich knetete ihn allerdings von Hand.
    Ich bin so froh, dass ich das Rezept endlich ausprobiert habe.
    DANKE, DANKE, DANKE.
    VG Tatiana

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Tatiana, das freut uns riesig! Lieben Dank für dein Feedback. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page