Desserts & Sweets, Festtage

Zimtsternen-Zauber

Zimtsternen-Zauber

Hallo ihr Lieben,

Unser Zimtsternen-Zauber ist in der Weihnachtszeit bei uns heiß begehrt. Hier vereint sich eine weihnachtliche Mascarponecreme mit selbstgebackenen Zimtsternen zu einem köstlichen Dessert.

Ihr benötigt für 4 Personen:

50 g Zimtsterne,selbstgemacht oder gekauft
200 g Mascarpone
200 g Vollmilchjoghurt
200 g Magerquark
Saft 1 Orange
1 EL Orangenlikör
40 g Zucker
1 TL *Vanilleextrakt
1 Msp. Lebkuchengewürz

außerdem:
Sahne und Zimtsterne als Topping

So geht´s:

Zimtsterne in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

Mascarpone, Joghurt, Quark, Orangensaft, Likör, Zucker, Vanilleextrakt und Lebkuchengewürz in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Jeweils etwas Creme in die Gläser geben, dann die zerkleinerten Zimtsterne daraufgeben und den Vorgang wiederholen.

Mit einem Sahnehäubchen und einem Zimtstern und Brösel toppen.

Tipp!
Ihr könnt natürlich jederzeit einfach gekaufte Zimtsterne nehmen. Ihr könnt auch die zerkleinerten Zimtsterne unter die Creme ziehen. Doch optisch ist die geschichtete Variante schöner.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

9 Kommentare zu “Zimtsternen-Zauber

  1. Gisela sagt:

    Das sieht lecker aus und liest sich super einfach. Werde ich auf jeden Fall probieren. Danke
    LG Gisela

  2. Jutta sagt:

    Hallo, sieht sehr lecker aus, kann ich das Dessert auch einige Stunden vor Verzehr zubereiten oder werden die zerkleinerten Zimtsterne dann weich und ändern den Geschmack?

    1. Hallo,
      das Dessert lässt sich prima ein paar Stunden vorher zubereiten.
      LG Manu

  3. Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren, hab aber keinen Orangenlikör zuhause. Gibt es eine Alternative oder kann ich ihn auch weglassen?
    Lg Melanie

    1. Hallo Melanie,
      dann würde ich Ihn einfach weglassen oder einen Schuss O-Saft mehr rein machen.
      LG Manu

  4. Den gibt es bei uns seit 7 Jahren als Nachtisch zum Weihnachtsmann und dank Euch kann ich ihn endlich mit dem Thermi machen. Danke für das Rezept ��

  5. Alina sagt:

    Hallo, welches Vanille-Extrakt nimmst du? Mark einer Vanilleschote? Lg

  6. Tatjana sagt:

    Was heißt 1 Msp beim Lebkuchengewürz?
    Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Messerspitze ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page