Hauptgerichte & Beilagen, Veggie

Thai Gemüse-Curry

Thai Gemüse-Curry

Hallo Ihr Lieben,

Mögt Ihr auch die thailändische Küche ? Die vielen unterschiedlichen Aromen faszinieren uns. In Kombination mit buntem Gemüse, Nüsse, Kokos….. Hach, einfach lecker!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

250 g Langkornreis
1000 g Wasser
1/2 TL Salz
1/2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
je 1 gelbe und rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
6 Champignons, in Scheiben
300 g Brokkoli, in Röschen geteilt
1 Handvoll Cashew Kerne
2 Knoblauchzehen
1 getrocknete Chilischote
20 g Erdnussöl
1 Dose Kokosmilch, 400 g
1/4 TL brauner Zucker
1 EL Gemüsebrühpulver, z.B. unsere *Bio-Gemüsebrüher, hier erhältlich
50 g Sojasoße
1 TL Curry

So geht´s:

Cashewkerne in einer Pfanne rösten.

Wasser mit Salz in den Mixtopf geben.
Reis ins Garkörbchen geben und unter Wasser einmal abspülen.
Gemüse in den Varoma Behälter geben.

Mixtopf mit dem Deckel verschließen, Varoma aufsetzen, ca. 23 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Varoma Behälter abnehmen, das Gemüse warmhalten. Reis ebenso herausnehmen und warmhalten.

Mixtopf trocknen.

Knoblauchzehen und Chilischote in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand runterschieben.

Öl zugeben, 2 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Kokosmilch, Zucker, Gemüsebrühpulver, Sojasoße und Curry hinzugeben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Soße mit dem Gemüse und Cashewkernen mischen und mit Reis servieren.

Tipp!
Gebratenes Hähnchenbrustfilet in Scheiben geschnitten paßt auch sehr gut dazu.

XOXO, Manu & Joëlle

Unsere Bio – Gemüsebrühe, *Salz und *Curry

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

23 Kommentare zu “Thai Gemüse-Curry

  1. Monika Momberger sagt:

    Huiii …Hammergeil ??bloss ist die Soße sehr dünn . Was mach ich dran das sie dicker wird ? Lg Moni

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann würde ich sie mit Speisestärke andicken.

  2. Ilka sagt:

    Ein super leckeres und schnelles Gericht 🙂
    Meine Soße war allerdings auch sehr dünn und ich habe sie mit Reismehl angedickt.
    Wird ganz bestimmt wieder gekocht.

    LG Ilka

  3. vanessa sagt:

    Ein Traum! ? wie beim Chinesen! Vielen Dank für das tolle Rezept!

  4. Tan*ia sagt:

    Hey, heute gemacht. Super easy und total lecker. In der Zubereitungsbeschreibung mit Thermomix fehlt die Info zur Verwendung der Cashewnüsse.
    Viele Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für den Hinweis

  5. Gaby sagt:

    Super lecker dieses Gericht. Wird es bei uns öfters geben.

  6. Henrike sagt:

    Super lecker!!! Die Soße habe ich einfach ein bisschen angedickt und noch eine frische Mango reingeschnittenen, kurz auf Stufe 6 alles gemixt und einfach lecker! Vielen Dank für das tolle und schnelle Rezept ?

  7. Steffi sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich war zuerst skeptisch, aufgrund der wenigen typischen thailändischen Zutaten… Aber das Gericht ist der absolute Hammer.
    Da ich keinen Thermomix besitze, bin ich froh, dass Ihr die Rezepte auch zur Anwendung ohne Thermomix beschreibt.
    In der Pfanne ist die Sosse übrigens überhaupt nicht dünn, sondern genau richtig.

    Man muss Euch einfach ein Kompliment machen, denn Ihr habt allgemein sehr leckere Gerichte – zumindest trifft es unseren Familiengeschmack. Vielen Dank, macht bitte weiter so!

  8. Katrin Bohn sagt:

    Köstlich! Solo einfach und sooo lecker 🙂

  9. Annika sagt:

    Vielleicht eine blöde Frage, aber wie haltet ihr die Sachen denn warm? Backofen? ?
    Gericht wird gleich getestet und ich freue mich schon darauf!
    Liebe Grüße!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Mit einem Küchentuch verhüllt

  10. Julia sagt:

    Wenn man den Reis separat macht (wir mögen ihn aus dem persischen Reiskocher) verändert sich die Garzeit für das Gemüse? Danke für die Hilfe!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, bleibt alles gleich.

  11. Sandra sagt:

    Hört sich lecker an, aber gibt es zufällig eine Alternative zur Kokosmilch? Mein Fremdwort leider allergisch auf Kokos… 🙁
    Liebe Grüße und macht weiter so :-*

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sandra, evtl. normale Milch? LG

  12. Katrin sagt:

    Absolut lecker!!! ?

  13. Katharina sagt:

    Super Lecker ?
    Habe den Tipp der anderen, die Soße anzudicken, befolgt.
    Wurde wunderbar. ?
    Außerdem habe ich gebratene Hühnerbrust hinzugeben.
    Und statt Langkornreis habe ich Basmatireis genommen.
    Vorsicht dieser braucht nicht so lange!
    Ich hatte ihn nach so 20 Minuten rausgenommen und das Gemüse die restlichen 5 Minuten alleine weiter gegart. ?

    Wir auf jedenfall wieder gekocht. ? ?

    Liebe Grüße
    Katharina

  14. Svenja sagt:

    Kann es gar nicht in Worte fassen. Ich habe mich schon so oft an der asiatischen Küche versucht, aber bisher war ich nie zufrieden. Dieses Gemüse-Curry schmeckt so unfassbar gut und das mit so einfach Zutaten. Bin absolut begeistert. ❤

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das freut uns sehr! Danke liebe Svenja

  15. Kordula Bramkamp sagt:

    Super super lecker! Einfach und schnell gemacht! Ich habe Wild/ Langkornreis verwendet und Mangels Zucchini Kohlrabi in Streifen geschnitten.
    All eure Rezepte die ich seit einigen Monaten nachkomme treffen absolut unseren Geschmack! Weiter so 👍🏻

  16. Julia sagt:

    Mit Curry meint ihr aber schon die z.B. grüne Currypaste? Oder etwa das gelbe Currypulver?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo,
      hier ist normales Currypulver gemeint.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Annika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: