Pizza & Pasta, Veggie

Spinat für Pizza

Spinat für Pizza

Hallo Ihr Lieben ❤️

Wie oft haben wir schon Pizza gbacken und mit Spinat belegt und irgendwie fehlte der Pfiff und die Würze.
Nachdem wir den Spinat auf diese Weise zubereiten, schmeckt uns Spinat-Pizza einfach wunderbar ! Probiert es mal aus. Wenige Zutaten machen das gewisse Extra.

Ihr benötigt für 1 grosse Pizza:

1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
40 g Butter
1 El Mehl, ca. 20 g
300 g TK Spinat, aufgetaut oder frischen
50 g Sahne
je 1/4 TL Oregano und Basilikum, getrocknet
Salz und Pfeffer aus der Mühle

So geht´s:

Schalotte und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Butter zugeben, 4 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Mehl zufügen, nochmal 1 Minute | 100°C | Stufe anschwitzen.

Sahne und Spinat zugeben, 4 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 aufkochen.

Oregano und Basilikum zugeben, unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp!
Die benötigte Menge richtet sich danach, wie üppig ihr eure Pizza belegen möchtet. Die Menge reicht zB, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Hier ein paar Pizzateig Rezepte für Euch :

Pizzateig mit Dinkelmehl

Italienischer Pizzateig

Pizzateig mit Lievito madre

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Spinat für Pizza

  1. Diana Lorenz-Strauch sagt:

    Huhu ihr Lieben,
    hört sich lecker an.
    So ähnlich ist
    mein Rezept für Spinat zum Raclette. Da würde eures bestimmt genauso lecker zu schmecken…
    Liebe Grüße und Danke für eure tollen Rezepte

  2. Heike Powell sagt:

    Hallo,
    das Rezept habe ich heute sofort umgesetzt. Mein Sohn liebt Spinat-Pizza und damit ist sie noch viel besser.
    Danke dafür!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Oh wie schön ! Liebe Grüße auch an deinen Sohn.

  3. Melanie Ossig sagt:

    GRANDIOS!!! Ein ganz anderer Geschmack der Pizza. Ich bin absolut begeistert ☺️

  4. Claudia Schweiger sagt:

    Soooooo lecker! Gerade gemacht! Ich liebe Pizza mit Spinat und den werde ich in Zukunft sicher immer so machen! Danke für eure tollen Rezepte!

Schreibe einen Kommentar zu Diana Lorenz-Strauch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page