Herzenssachen

Osterbrunch Rezepte & Ideen

Osterbrunch Rezepte & Ideen

Tipps und Ideen für den perfekten Oster-Brunch

Hallo ihr Lieben,

es gibt nichts Wertvolleres, als Zeit mit unseren Liebsten zu verbringen. Daher lieben wir Feiertage, an denen wir viele unbeschwerte und genussvolle Stunden zusammen genießen können. Im Hause Herzfeld ist es Tradition, dass sich irgendwann alle an einen reich gedeckten Tisch voller Leckereien setzen. Wenn ihr ebenfalls Gastgeber aus vollem Herzen seid, möchten wir euch ein paar Rezeptideen, Inspirationen sowie Vorbereitungstipps verraten für ein wunderschönes Osterwochenende – an dem nicht nur eure Gäste eine schöne Zeit erleben.

Die Oster Vorbereitungen

Damit ihr nicht den ganzen Tag in der Küche stehen müsst, während sich euer Besuch im Wohnzimmer amüsiert, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Beginnt also am besten mehrere Tage vorher mit den Vorbereitungen und erledigt alles, was vorab zu erledigen ist. Um den Überblick nicht zu verlieren, schreibt euch unbedingt eine Liste, was ihr euren Gästen servieren möchtet. Und denkt jetzt nicht, dass ihr ihr das nicht braucht 😅 Denn wir kennen das Problem: Man glaubt, man hat alles im Kopf, aber vergisst dann doch gefühlt die Hälfte. Das ist ärgerlich und unnötig.

Und ganz wichtig: Man darf auch andere um Hilfe bitten. Wenn es euch zu viel wird oder die Zeit knapp, teilt doch einfach die Aufgaben untereinander auf. Jeder kann etwas für euer Fest vorbereiten – aber klärt unbedingt vorab, wer was mitbringt. Nicht dass ihr nachher 10 verschiedene Eiersalat auf dem Tisch habt 😉

Ein paar Tage vor Ostern

Der Einkauf

Sobald euer Menü steht, könnt ihr anfangen zu planen. Ihr solltet am besten zwei Einkaufszettel schreiben. Einen mit haltbaren Lebensmitteln und einen mit frischen wie Fleisch, die ihr am Donnerstag bzw. Samstag einkauft.

Ist der erste Einkauf erledigt, könnt ihr direkt mit den Ostervorbereitungen beginnen.

Was für obendrauf: frischer Aufstrich und Marmelade

Mögt ihr es lieber süß oder herzhaft? Von Eiersalat bis Erdbeermarmelade – je mehr Vielfalt auf dem Ostertisch desto besser. Mit der Zubereitung der Marmeladen sowie der Aufstriche könnt ihr ruhig 2-3 Tage vorher beginnen. Sogar ein selbstgemachter Eiersalat hält sich bis zu 2 Tage im Kühlschrank.

Das Oster-Must-have: gefärbte Eier

Ostereier sind der Star an Ostern und dürfen auf keinen Fall fehlen. Wusstet ihr, dass ihr Ostereier ganz einfach im Varoma färben und kochen könnt? Ihr könnt so bis zu 12 Eier gleichzeitig kochen. Füllt 1000g Wasser in den Mixtopf und setzt den Varoma auf. Gebt in vier Frischhaltebeutel jeweils 300ml Wasser, 1 EL Essig, eine Färbetablette und drei Eier. Verschließt die Tüten gut, sodass möglichst wenige Luft enthalten ist. Legt sie auf den Varomaboden. Dann lasst die Eier für 25 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen. Die Tüten vorsichtig herausnehmen, in die Spüle legen und aufschneiden, sodass die Flüssigkeit langsam herauslaufen kann. Dann die Eier trocken tupfen und schon könnt ihr sie ins Osterkörbchen packen.

Wer es etwas funkelnder mag, sollte unsere Glitzer Eier machen. Diese müssen für 12 Stunden in der Flüssigkeit bleiben – plant die Einwirkzeit also unbedingt mit ein.

https://www.foodwithlove.de/eier-kochen-farben-im-thermomix.html

https://www.foodwithlove.de/glitzer-eier.html

Leckeres für den Nachmittag

Möchtet ihr nach dem Osterbrunch Kaffee und Kuchen servieren, könnt ihr die meisten Kuchen und Torten bereits 1-2 Tage vorher zubereiten. Rüblikuchen und Apfelkuchen schmecken sogar leckerer, wenn sie durchgezogen sind. Bei Sahnetorten oder Gusstorten könnt ihr schon mal die Böden zubereiten. Die Creme rührt ihr lieber erst am Tag selber an.

Tipp: Habt ihr Platz in eurem Gefrierfach? Friert die fertige Sahnetorte einfach ein. Wichtig ist nur, dass sie luftdicht verpackt ist. Dazu könnt ihr einzelne Tortenstücke portionieren und dann bei Zimmertemperatur wieder auftauen.

Der Tag vor Ostern

Damit ihr am Ostermorgen nicht in Stress geratet, könnt ihr auch heute schon einiges vorbereiten, wie z.B. Tischdecken, Brötchen backen und Getränke kaltstellen.

Warm und knackig: selbstgemachtes Brot und Brötchen

Vom selbst gebackenen Hefezopf, Brot und Brötchen zum Osterbrunch werden eure Gäste begeistert sein. Der traditionelle Osterzopf sieht zudem sehr dekorativ auf dem gedeckten Tisch aus. Alle Brote und Brötchen könnt ihr wunderbar einen Tag vorher zubereiten und am Morgen kurz im Ofen erwärmen. Eine Alternative ist es, den Teig anzurühren und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen, sodass ihr die Brötchen am nächsten Tag direkt frisch zubereiten könnt. Durch die längere Gehzeit könnt ihr den Anteil der frischen Hefe immer auf 5 g reduzieren.

Tipp: Ihr könnt nicht nur Gebäck einfrieren, sondern auch rohen Hefeteig. Rührt dazu die Zutaten zusammen und gebt ihn dann direkt in den Gefrierschrank. Wichtig ist, dass der Hefeteig nicht geht, da er sonst matschig werden kann. Einfach am Abend vorher aus dem Gefrierschrank nehmen und langsam in einer mit Tuch abgedeckten Schüssel auftauen lassen. Am nächsten Tag könnt ihr ihn nach Belieben weiterverarbeiten. Der Teig kann bis zu einem halben Jahr im Gefrierfach gelagert werden.

Kleine Snacks für zwischendurch

Wer gern zwischendurch was Knackiges zum Knabbern anbieten möchte, kann heute damit beginnen, das Obst und Gemüse zu schneiden. Zusammen mit cremigem Frischkäse oder Quark ist dieser Snack ebenfalls sehr beliebt beim Brunch.

Tipp: Gemüse und Obst ist recht empfindlich und ist am nächsten Tag häufig nicht mehr so knackig. Wir vakuumieren es daher immer in unseren Fresh & Save Behältern von Zwilling. Darin bleibt wirklich alles frisch und knackig, ohne braun anzulaufen!

Praktisch und lecker: Auflauf, Eintopf und Suppe

Macht es euch nicht zu kompliziert bei der Wahl der herzhaften Gerichte für euren Brunch. Bei vielen Gästen eignen sich Auflauf, Suppe oder auch Eintopf. Gerichte wie Spargelsuppe, Hühnerfrikassee oder Filettopf könnt ihr wunderbar vorbereiten und sind herrliches Wohlfühlessen, das fast jeder mag. Bereitet sie einen Tag vorher zu und wärmt sie einfach auf. Meist schmecken sie dann sogar noch leckerer. Auch hier könnt ihr übrigens wieder wunderbar die Fresh & Save Behälter von Zwilling verwenden, um sie frisch zu halten.

Ein liebevoll gedeckter Tisch

Ein liebevoll gedeckter Tisch ist bei uns Standard. Prüft vorher, ob ihr auch von allem genug habt. Sollten zu wenig Gläser, Besteck, Teller etc vorhanden sein, leiht euch was. Dabei ist es nicht wichtig, dass alles zusammenpasst. Auch Muster- und Farb-Mixe von geliehenem Geschirr können zauberhaft aussehen. Ergänzt es mit einer hübschen Deko aus frischen Blümchen und ein bisschen was Österlichem. Wir finden zudem Etageren, auf denen Käse und Wurst anrichtet werden, kleine Schüsseln für Abfall für z.B. die Eierschalen sowie unterschiedliche Gewürze (Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Kräuter sowie Zimt für den Kaffee) auf dem Tisch immer sehr praktisch.

Tipp: Wie einige von euch eventuell wissen, lieben wir die Produkte von Bastion Collections. Das außergewöhnliche Geschirr mit den süßen Details sorgt direkt für gute Laune. Ein paar ausgewählte Produkte findet ihr in unserem Shop, die ganz wunderbar auf eurem Oster-Tisch aussehen werden.

https://www.foodwithlove.shop/cat/index/sCategory/596

Der Osterbruch beginnt

Ihr seid gut vorbereitet, also kein Stress. Freut euch auf das schöne Fest mit euren Liebsten. Außerdem kann euer Thermomix® euch wunderbar bei vielem unterstützen. Mit dem WunderJuicer® könnt ihr ganz leicht selbstgepressten Orangensaft zubereiten, der Teefilter für den Thermomix® bereitet 2 L zu und in den WunderCups® könnt ihr im Varoma saftige Omelettes zubereiten.

Während der Thermomix® arbeitet, könnt ihr schon mal eure Köstlichkeiten auf den Tisch stellen, die Brötchen aufwärmen, den Kaffee kochen und das aller wichtigste: die Ostereier verstecken. Nun heißt es warten, bis der Besuch kommt und dann eine schöne Zeit genießen!

 

Unsere Lieblingsrezepte zu Ostern

Frisches Brot, Brötchen und Gebäck  

Butterzopf und Osterkranz

Kleine Osterkränze

Osterbrot

Cafehaus Waffeln

Double Chocolate Pancakes mit Erdbeeren und Vanillecreme

Amerikanische Pancakes

Butterweiche Frühstückshörnchen

Mandelstuten

Bauernstubs

Bäckerbrötchen

Die schnellsten Brötchen der Welt

Dinkelkönig

Triple Chocolate Banana Bread

Selbstgemachter Aufstrich

Amarena Kirschkonfitüre

Amerikanischer Thunfischsalat

Avocado-Zitronen-Butter

Bärlauch-Schafskäse-Aufstrich

Cashewmus

Cinnamon Butter

Ei-Aufstrich

Erdnussbutter

Fleischsalat

Frischkäsebällchen

Frühlingshafter Spargel-Aufstrich

Hummus

Lemon Curd

Pink Cream Cheese

Bärlauch-Curry-Butter mit Crispy Bacon

Frühstücks-Begleiter

Eggs Benedict

Erdbeer Honig Joghurt

French Toast Roll Ups

Frühstücksbowl

Shakshuka

Rührei im Glas

Pfiffige Marmeladen

Oster-Samt-Marmelade

Rhabarber-Bananen-Konfitüre mit Vanille

Rhabarber-Himbeer-Marmelade mit Vanille

Erdbeer-Mango-Marmelade

 

Praktische Hauptgerichte

Torta Pasqualina

Feines Hühnerfrikassee

Zitronenhähnchen mit Möhren

Flammkuchen-Spargel-Röllchen

Ofenspargel

Spargel-Quiche

Spargelcremesuppe | die Beste

Filettopf

Kartoffelnest mit Hähnchenragout und Frühlingsgemüse

Zitronen-Risotto

Senfeier mit Kartoffeln

Spargeltaschen

Hähnchensalat mit Mandeln

 

Süße Leckereien

Baiser-Ostereier mit Erdbeerkompott und Eierlikörpudding

Kleine Ostertorte

Osterhase

Ostertorte mit Marshmallow Buttercreme

Rhabarber-Puddingtaler mit Streusel

Carrot Cake a la Jamie Oliver

Kirsch-Streuselkuchen

Lemon Cheesecake

Champagner Cupcakes

Eierlikör-Gugelhupf

Schneller Apfelkuchen | super saftig

Cinnamon Rolls

Eierlikörkugeln

Erfrischende Getränke

Apfelsaft

Orangensaft | Sommertraum

Avocado Smoothie

Bananenmilch

Beeren-Eistee

Caffè Mocha a la Starbucks®

Cold Brew

Dalgona Coffee

Eierlikör Latte Macciato

Etwas zum Anstoßen

Aperol Berry Spritz

Himbeer-Wodka-Prosecco

Küsschen Likör

Limoncello Sprizz

Orangen-Vanille-Eierlikör mit Likör 43®

Solero Eierlikör

Oster-Likör

Über kleine Geschenke im Osterkörbchen freuen sich auch die Großen

Nicht nur die Kinder freuen sich darüber, wenn der Osterhase etwas für sie hat. Überrascht auch eure großen Gäste mit Kleinigkeiten, die sie mit nach Hause nehmen können. Oder seid ihr zum Essen eingeladen? Dann haben wir hier ein paar selbstgemachte Geschenk-Ideen für euch:

Schokoladen Eierlikör

Solero Eierlikör

Osterlikör | Pistazien-Sahne-Likör

Brownie im Ei gebacken

Carrot Cake im Glas

Eierlikörkugeln

Kleine Osterkränze

 

Hier findet ihr unsere komplette Liste der Oster-Rezeptideen für euch: Oster-Lieblinge

 

Manchmal läuft trotz der besten Vorbereitung etwas schief. Das Beste, was ihr dann tun könnt, ist: einatmen, ausatmen und über das Missgeschick lachen. Lasst euch davon den Tag nicht verderben, denn eure Gäste sind nicht wegen des Essens da, sondern wegen euch. Und sollte alles schief gegangen sein, gibt es zur Not auch Lieferdienste, die Feiertags arbeiten 😉

Wir wünschen euch viel Freude bei der Vorbereitung und genießt die gemeinsame Zeit mit eurer Familie und euren Freunden. Diese Momente sind das wichtigste und wertvollste auf der Welt und bleiben für immer in euren Herzen.

Alles Liebe und frohe Ostern

Manu und Joëlle

P.S. Verratet uns auch gern, was bei eurem Oster-Brunch an Köstlichkeiten nicht fehlen darf.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Osterbrunch Rezepte & Ideen

  1. Manuela Skrzipczyk sagt:

    Hallöle, Eure Rezepte sind einfach super. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: