Aufläufe & Gratins, Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Nudelauflauf Ruckzuck

Nudelauflauf Ruckzuck

Hallo Ihr Lieben,

Pasta ist einfach ein Wohlfühlessen. Findet Ihr nicht auch?  Manchmal muss es auch einfach mal schnell gehen, da kommt dieser einfache Auflauf gerade recht.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

250 g Farfalle Nudeln
250 g Rinderhack
2 Möhren, in Stücken
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Olivenöl
500 g passierte Tomaten
100 g Tomatenmark
300 g  Wasser
1 TL *Gemüsebrühpulver, zB. unsere Bio-Gemüsebrühe, hier erhältlich
3 EL Petersilie, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
½ TL Zucker
1/2 TL dunklen Balsamico Essig
Salz und Pfeffer
200 g Mozzarella, gerieben

außerdem:
Basilikum zum Bestreuen

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, zur Seite stellen.
Möhren, Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Öl zugeben, 4 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Passierte Tomaten, Tomatenmark, Wasser, Gemüsebrühpulver, Kräuter und Gewürze zugeben, 5 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Nudeln und Hackfleisch zugeben, 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.

Nudelgemisch in eine Auflaufform geben, ca. 20 Minuten backen, Käse darüberstreuen, weitere 10 Minuten überbacken.

Mit Basilikum bestreut servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Nudelauflauf Ruckzuck

  1. Dennis sagt:

    Bei wieviel Grad muss das Ganze Backen?

    1. Ariane sagt:

      180 Grad Ober/Unterhitze

  2. Conny sagt:

    Hallo, müssen die Nudeln vorher gekocht werden?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, sonst hätten wir „gekochte Nudeln“ geschrieben. LG

      1. Conny sagt:

        Danke für die Antwort, war gestern etwas irritiert, weil sie nach den 10 Minuten im TM noch ziemlich fest waren, hatte aber nicht dran gedacht, dass sie auch noch im Backofen sind.
        LG Conny

  3. Sonja sagt:

    Das war sehr lecker, wird wieder gekocht.
    LG Sonja

  4. Ulrike sagt:

    Zum Frühstück euer italienisches Weißbrot darauf Rhabarber-Himbeer-Marmelade mit Vanille. Zum Abend dieser Auflauf (Natürlich mit selbstgemachtem Tomatenmark) dazu Salat mit Basilikum-Dressing, Weißbrot und ein Glas Sekt mit Erdbeer-Rhabarber-Sirup. Was für ein (schneller) kulinarischer Samstag dank Euch. ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wow. Das hört sich fantastisch an. Danke liebe Ulrike. Freut uns riesig ♥️

  5. Silvia sagt:

    Ein super Rezept. Sehr, sehr lecker. Steht bestimmt wieder auf dem Speiseplan.

  6. Pia sagt:

    Mal wieder ein tolles Rezept!
    Heute gekocht , hab ewas mehr Hackfleisch reingeschmuggelt ?, war sehr lecker .
    Großes Lob, vielen Dank dafür .

  7. Steffi sagt:

    Wir lieben dieses Nudelauflauf! Super einfach und wahnsinnig lecker!!! Liebe Dank für dieses tolle Rezept?

  8. Sarah sagt:

    Kann ich den 2-3 Stunden vorbereiten um ihn dann abends nur noch in den Backofen zu schieben?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kein Problem. LG

  9. Steffi sagt:

    Sehr lecker! Den gibt’s wieder!

  10. Olga sagt:

    Sehr lecker. Gibt es bei uns regelmäßig. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page