Desserts & Sweets, Frühstück

Mandel-Grießbrei mit Banane

Mandel-Grießbrei mit Banane

Guten Morgen Ihr Lieben,
Heute haben wir den Klassiker Griessbrei mit Banane und Mandeln zum Frühstück angereichert. Köstlich und unsagbar lecker.

Ihr benötigt für 2 große Portionen:

550 g Vollmilch
100 g Sahne
20 g Rohrohrzucker
80 g Weichweizengrieß
1 Banane
1 EL gemahlene Mandeln

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Milch, Sahne, Zucker und Grieß und Mandeln  in den Mixtopf geben, 11 Minuten |  90°C |  Stufe 2 kochen.

Rühraufsatz entfernen, Banane zugeben, 20 Sekunden | Stufe 5 unterrühren.

Grieß in eine Schüssel umfüllen und mit Obst nach Wahl genießen.

xoxo Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Mandel-Grießbrei mit Banane

  1. Kathrin sagt:

    Hallöchen – könnte man auch z.B. Dinkelgrieß nehmen, anstatt Weichweizen?
    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Zwar noch nicht ausprobiert, sollte aber kein Problem sein. LG

      1. Kathrin sagt:

        Hat geklappt ? Lecker!

  2. Ulrike sagt:

    Gestern im Geschäft sprachen wir davon mal wieder einen leckeren Grießbrei zu genießen. Somit habe ich heute diesen für mich und meine Kollegen / -innen gemacht. Was soll ich sagen? Erstens jetzt weiß ich wieder etwas neues mit meinen „alten“ Bananen anzufangen. Zweitens es war zusammen mit der Kirschgrütze (Rezept vom Schokokuss-Traum) der Megaburner. Alle waren begeistert, ich inbegriffen. Danke Jöelle und Manu

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gerne Ulrike :*

  3. Susanne Clausen sagt:

    Hallo,
    ich habe heute diesen Grießbrei gemacht….er ist superlecker.
    Genau die richtige Konsistenz und mit der Banane schmeckt er
    ganz toll ***** 🙂

    Liebe Grüße,
    Susanne

  4. Petra sagt:

    SEHR lecker 👌🏻🤗Vielen Dank für das Rezept 👌🏻

  5. Danijela sagt:

    Hallo, kann man die Sahne durch etwas ersetzen?

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page