Kuchen, Torten & Gebäck

Johannisbeer-Kokos-Kuchen mit Baiser

Johannisbeer-Kokos-Kuchen mit Baiser

Hallo ihr Lieben,

Dieser Kuchen hat Lieblingskuchen-Potential!
Buttriger Mürbeteig, eine fruchtig-süß-saure Baiserfüllung mit Kokos…. und das Ganze ist dann auch noch so einfach zu backen. 

Boden:
240 g Weizenmehl, Type 405
70 g Zucker
120 g Butter
1 Prise Salz
2 Eigelb (M)

Baisermasse:
50 g Speisestärke
80 g Kokosflocken
4 Eiweiße (M)
170 g Puderzucker
500 g Johannisbeeren

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform ø 24 cm mit Backpapier auslegen.

Mürbeteig:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 5 zu einem Teig vermengen.

Springform mit dem Teig auskleiden, dabei einen 5 cm hohen Rand formen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Kühl stellen.

Baisermasse:

Speisestärke mit Kokosflocken in einer Schüssel gut mischen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eiweiße in den Mixtopf geben,  30 Sekunden | Stufe 2 verrühren, dann ca. 5 Minuten |Stufe 3.5  steif schlagen, nach ca. 1.5 Minuten langsam den Puderzucker durch die Deckelöffnung nach und nach dazugeben und anschließend umfüllen.

Speisestärkegemisch mit einem Spatel locker unterheben.

Johannisbeeren ebenso vorsichtig unterheben.

Baisermasse auf den Tortenboden geben, verstreichen und im heißen Ofen ca. 55 Minuten backen.

Kuchen komplett auskühlen lassen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Johannisbeer-Kokos-Kuchen mit Baiser

  1. Sina sagt:

    Hallo Ihr zwei!
    Das Rezept hört sich super an, leider ist Kokos in unserer Familie nicht so beliebt. Kann ich die Kokosflocken durch irgendetwas ersetzten oder soll ich sie weglassen?

    Euer Blog und Eure App sind wirklich spitze. Wir kochen sehr oft nach Euren Rezepten.

    Viele Grüße Sina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sina, ich denke, diese kannst du einfach weglassen. LG

  2. Katia sagt:

    Hallo,
    sind in diesem Rezept frische Johannisbeeren erforderlich oder kann man auch gefrorene nehmen?
    Vielen Dank!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir haben frische verwendet. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page