Bücher, Kuchen, Torten & Gebäck, Sweet Love & Happiness

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Hallo Ihr Lieben,

Manchmal sind die einfachsten Rezepte die Besten ! Diesen Marmorkuchen gibt es in unserer Familie, seit ich denken kann.
Es ist ein altes Familienrezept und wird hier sehr oft gebacken. Er ist wunderbar fluffig und saftig und mit einem Klecks Schlagsahne unschlagbar.

Ihr benötigt für 1 *Gugelhupfform:

300 g weiche Butter
200 g Zucker
1 TL  Vanillezucker
Prise Salz
5 Eier (M)
370 g Weizenmehl, Type 405
1 Pk. Backpulver
70 g Milch
20 g Backkakao

außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Butter mit 180 g Zucker, Vanillezucker  und Salz in den Mixtopf geben,  4 Minuten | Stufe 3 cremig aufschlagen.

Rühraufsatz entfernen.

Weitere 1 Minute | Stufe 4 einstellen und die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und unterrühren.

Mehl, Backpulver und 40 g Milch zugeben, 20 Sekunden | Stufe 5 mithilfe des Spatels unterheben.

2/3 des Teiges in eine gefettete Napfkuchenform füllen.

Kakaopulver, 20 g Zucker und 30 g Milch zum Rest des Teiges in den Mixtopf geben und 5 Sekunden | Stufe 5 verrühren, Deckel abnehmen, mit dem Spatel den Teig zusammenschieben und nochmals 5 Sekunden | Stufe 5 vermischen.

Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen, eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, damit ein Marmormuster entsteht, und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C  Umluft ca. 50 Minuten backen.

Stäbchenprobe durchführen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp!
Diese von uns verwendetet tolle Backform ist von *Nordic Ware benutzt.

X❤️XO, Manu & Joëlle

 Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind. 
Print Friendly, PDF & Email

23 Kommentare zu “Marmorkuchen

  1. aj sagt:

    Super lecker und fluffig!

  2. Anonym sagt:

    Schmeckt super… was fehlt ist…..

    3EL Rum …

    1. Chrystel Anderson sagt:

      absolut richtig !!!! gibt den kleinen piff …. 🙂

  3. Unknown sagt:

    Moinmoin aus Flensburg… ?
    Ich bin zwar kein thermomix Besitzer aber krups……und ich liebe deine Rezepte nachzukommen / Backen…der Kuchen ist ne wucht…..aber die Form intressiert mich….ab wann gibt's die….im Katalog untrennbar Neuheiten finde ich diese nicht…..

  4. Anonym sagt:

    Hallo, kann ich den Kuchen auch in einer Kastenform machen? 😉

    1. Jh 710 sagt:

      Hallo, habe schon von Lesern gesehen, dass sie ihn in einer Kastenform gebacken haben.

  5. Denise sagt:

    Hallo,
    muss ich das Rezept mengenmäßig anpassen, um den Kuchen in einer 26er Springform mit Rohrboden machen zu können? Wenn ja, wie?

    Viele Grüße
    Denise

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haloo Deies, Du fndest auch hier bei uns eine Umrechnungstabelle 😉

  6. Marina sagt:

    Hallo! Ich habe den Kuchen in der Kastenform gebacken und er ist super geworden! Gerne wieder! Danke für das tolle Rezept, LG

    1. Maraike sagt:

      Hallo, hast du alles wie im Rezept gemacht oder etwas verändert?

      LG Maraike

  7. Meli sagt:

    Habe heute den Kuchen in einen Kastenform gemacht und sehr sehr lecker.

    Danke für das tolle Rezept.

    LG

  8. Kamila sagt:

    Der Küchen ist so hammer Lecker der wird jetzt öfter bei uns geben?

  9. Jacqueline Engelmann sagt:

    Super lecker und schön fluffig ? Ich liebe Marmorkuchen und habe ein neues Lieblingsrezept dank Euch ❤️

  10. Simone sagt:

    Muss ich die Mengen ändern wenn ich eine „normale“ Gugelhupfform nehme?
    Danke!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Simone, nein. Alles bleibt gleich. Lg

  11. Petra sagt:

    Habe ihn heute auch gebacken in einer Kastenform, er musste ca. 20 min länger im Ofen bleiben. Der Geschmack sowas von lecker meine Familie hat sich darauf geszürt das er Ruck Zuck weg war.
    Danke für das tolle Rezept.
    LG Petra

  12. Agnieszka sagt:

    schmeckt sehr sehr lecker nicht so trocken nicht zu süss wird jetz öfters gebackt

  13. Eva sagt:

    Grade gemacht. Super lecker. Ganz fluffig. Bin gespannt wie er morgen ist.

  14. Katharina sagt:

    Der Kuchen ist der Hammer!! Bester Marmorkuchen ❤️ Habe noch 2 EL Rum in den Schokoteig gemacht! Danke für das tolle Rezept!!

  15. Karo sagt:

    Meine Tochter brachte mir etwas von diesem Kuchen mit, ohne zu sagen, woher das Rezept ist Ich rief sie gleich an, nachdem ich probiert habe und wollte unbedingt das Rezept haben.So einen leckeren Topfkuchen habe ich noch nie gegessen, wobei m über Tochter den Kakao weggelassen hat, aber frische Heidelbeeren reingetan hat

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Karo, danke für dein Feedback. Das freut uns sehr. LG

  16. Laura sagt:

    Hallo liebe Manu & liebe Joëlle!

    Benutzt ihr Backtrennspray zum Einfetten der Form?

    Vielen Dank für Eure tollen Rezepte!!

    LG Laura 🙂

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, die beste Erfahrungen haben wir mit Backtrennmittel gemacht. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu aj Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: