Hauptgerichte & Beilagen

Erdnuss-Hähnchen

Erdnuss-Hähnchen

Hallo ihr Lieben,

Löffel für Löffel exotischer Genuss: Mit unserem Rezept für ein deftiges Erdnuss-Hähnchen mit saftigem Hähnchenbrustfilet holt ihr euch die Aromen Afrikas auf den Teller.

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hähnchenbrustfilets
Erdnussöl zum Anbraten
2 TL rote Currypaste
2 TL Honig
4 EL Sojasauce
2 Knoblauchzehen
3 cm Stück Ingwer
200 g Milch
100 g Kochsahne, 15%
50 g Erdnussbutter
Spritzer Fischsauce
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Salz
je 1 rote & gelbe Paprikaschote, in Würfel geschnitten
1 geh. TL Speisestärke

Ausserdem:
2 EL Erdnüsse, geröstet und gesalzen
Koriander

So geht´s:

Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen.

1 TL Currypaste, 1 TL Honig und 1 EL Sojasoße verrühren und das Fleisch damit bestreichen.

Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne mit Erdnussöl rundherum goldbraun braten.

Knoblauchzehen und Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel alles vom Topfrand nach unten schieben.

Milch, Sahne, Erdnussbutter, restliche 1 TL Currypaste und 3 EL Sojasauce, 1 TL Honig, Fischsauce, Kurkuma, Salz und Paprikawürfel zugeben, 8 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, zugeben und nochmal 2 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Fleisch mit der Sauce anrichten. Mit Erdnüssen und Koriander bestreut servieren.

Tipp!

Ihr könnt das Gemüse variieren. Wie wäre es mit Möhren, Zuckererbsen oder Champignons ?

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Erdnuss-Hähnchen

  1. Claudia sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    das ist mal wieder ein ganz tolles Rezept von euch! Vielen Dank!
    Ich bin ein absoluter Fan eurer tollen Gerichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page