Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Crispy Chicken mit selbstgemachter Pasta und Zitronenrahm

Crispy Chicken mit selbstgemachter Pasta und Zitronenrahm

Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es knusprig zartes und saftiges Hähnchen mit selbstgemachten Nudeln und einer zitronigen Knoblauch- Sauce. Einfach unwiderstehlich!
Mit wenigen Zutaten bekommt auch ihr dieses absolut schmackhafte Gericht auf Euren Tisch.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Crispy Chicken:
500 g Hähnchenbrustinnenfilet
40 g Butter
70 g  Paniermehl
50 g Parmesan
30 g Mehl

Cremige Zitronen – Knoblauch – Pasta:
400 g Spaghetti, nach diesem Rezept
100 g Sahne
40 g Parmesan
Saft einer Zitrone
1 TL Knoblauchpulver
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Pfeffer
gehackte frische Petersilie zum Garnieren

So geht´s:

Den Backofen auf 220°C  Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Butter in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 100°C | Stufe 1 schmelzen lassen und in eine Schüssel umfüllen.

In einer weiteren Schüssel Paniermehl, Parmesan und Mehl mischen.

Hähnchenbrustscheiben in Butter, dann in der Mehlmischung wenden, auf das vorbereitet Backblech legen und im heißen Ofen ca. 25 – 30 Minuten backen.  Je nach Dicke des Fleisches und Bräunungswunsch müsst ihr die Zeit anpassen.

Sauce:
Sahne, Parmesan, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 90°C | Stufe 1 aufkochen.

Sauce mit den Nudeln mischen, mit Crispy Chicken und Petersilie garniert servieren.

Tipp!
Wir stellen unsere Pasta gerne selber her. Dazu nutzen wir den Pastamaker von Philips.
Die Pasta stellen wir nach diesem Rezept in ein paar Minuten her.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.
Print Friendly, PDF & Email

18 Kommentare zu “Crispy Chicken mit selbstgemachter Pasta und Zitronenrahm

  1. Margie sagt:

    Hallo. Das ist wirklich ein unglaublich tolles Rezept. Es hat uns hervorragend geschmeckt. Herzlichen Dank dafür.

  2. Unknown sagt:

    Danke für das tolle Rezept. Das Hähnchen ist so knusprig und lecker geworden. Die Sauce habe ich etwas abgewandelt sie war mir zu wenig (5 Personen) und etwas zu flüssig. Ich habe die Doppelte Menge gemacht und noch 10g Mehl zum andicken. Hat perfekt gepasst und die Pasta schön ummantelt. Lecker!

  3. Hallo. Es war wirklich lecker! Das Hähnchen einfach knusprig und gut. Sie Sauce habe ich etwas abgewandelt. Für 5 Personen war es mir zu wenig, habe die Doppelte Menge gemacht und noch 10g Mehl um etwas anzudicken. War super! Danke für das Rezept.

  4. Anonym sagt:

    Hallo, war wirklich sehr lecker, aber auch ich habe mehr Sauce gemacht. Ich bekomme Besuch, eine Damenrunde :-), und habe überlegt, weisse Spargelstücke in die Sauce zu tun. Habt Ihr das schon einmal probiert? Liebe Grüße Monika

  5. Comfortqueen sagt:

    Das Rezept ist sehr lecker und schnell gemacht. Ich hab das Hähnchen auch schonmal durch Rotbarsch ersetzt und das war auch sehr lecker

  6. Sabine sagt:

    Mmmmmhhhh, das sieht aus und liest sich wie Chicken Bellagio von der Cheesecake Factory <3 Das musst ich unbedingt mal ausprobieren.
    Vielen lieben Dank für Eure tollen Rezepte!
    Herzliche Grüße
    Sabine

  7. Britta sagt:

    Hallo! Für wie viele Personen ist das Rezept ausgelegt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Für 4

  8. Nicole sagt:

    Super lecker , wie alles von Euch.
    Meine Kinder waren begeistert

  9. Nicole sagt:

    Sehr lecker , wie alles von Euch.
    Meine Kinder waren begeistert

  10. Nicole-Maria sagt:

    Ich habe heute das Rezept ausprobiert.
    Wir waren begeistert. Wirklich sehr lecker.
    Das wird es definitiv öfter geben.
    Danke für das tolle Rezept.

  11. Maarit sagt:

    Danke – eines meiner Lieblingsgerichte !

    Heute das erste mal auf dem Neuen Zauberstein…Dennoch Umluft !? Es heißt doch immer bei TPC mit Ober-Unterhitze…?
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ist beides möglich. Lieben Gruss

  12. Jessy sagt:

    Super leckeres Gericht. Ich habe allerdings von allem etwas mehr genommen und auch die Soße verdoppelt. Aber insgesamt super lecker und schnell gemacht. Vielen Dank für das tolle Rezept. Das wird es bei uns wieder geben…

    LG Jessy

  13. Vicky Himberger sagt:

    Hallo,

    Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Stand schon lange auf meiner Liste. Ja, was soll ich sagen? Meine Familie war sehr begeistert. Sogar mein jüngster, der sonst kein Mimimi auslässt, hat sich noch zweimal nachgenommen. Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe mir damit übrigens keinen Gefallen getan 😉
    Meine Rasselbande will jetzt am liebsten immer die selbstgemachten Nudeln nach Eurem Rezept.

    Liebe Grüße
    Vicky

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Oh ads freut uns riesig liebe Vicky! Grüße an die Familie

  14. Nadja sagt:

    Hallo Manu,
    Mir persönlich fehlt da ein Schritt , wo die Spagetti gekocht werden. 😁 Mein Mann wenn das kochen würde, würde sich beschweren 😁

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nadja, das rezept mit Anleitung der Pasta haben wir verlinkt 😉

Schreibe einen Kommentar zu Nicole-Maria Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page