Frühstück

Chia-Pudding mit Mangomus

Chia-Pudding mit Mangomus

Hallo ihr Lieben,

gibt es hier eingefleischte Chia-Fans? Dann haben wir eine lecker-fruchtige Puddingvariante für euch.

Ihr benötigt für 1 Portion:

1 EL Chiasamen
60 g Kokosmilch
1 Mango
1 TL Vanillezucker
130 g griechischer Joghurt
1/2 TL Honig

außerdem:
gehackte Macadamianüsse, gehackt

So geht´s:

Chaisamen mit Kokosmilch in einer kleinen Schüssel verrühren und 1 Stunde quellen lassen. Zwischendurch umrühren, damit es nicht verklumpt.

Mangofruchtfleisch und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 8 pürieren, in ein Glas umfüllen.

Joghurt, Honig und gequollene Chiasamen im Mixtopf 15 Sekunden | Stufe 2 verrühren, auf das Mangomus ins Glas geben und mit Macadamia bestreut servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

5 Kommentare zu “Chia-Pudding mit Mangomus

  1. Steffi sagt:

    Hallo, kann man alternativ auch sehr fettarme normale Milch oder laktosefreie Milch nehmen? Ich mag leider nicht so gerne Kokos bzw. Kokosmilch, möchte das aber trotzdem mal probieren und bin mir nicht sicher, ob es dann trotzdem noch gesund und kalorienarm ist? Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst du nehmen. Lieben Gruss

  2. Vanessa sagt:

    Hallo. Ist mit Kokosmilch diese Milch in der Dose oder die im Tetra gemeint? Die sind ja doch von der konsestenz sehr verschieden.
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Kokosmilch aus der Dose.

  3. Micky Ozog sagt:

    Unfassbar lecker 😋 wir könnten uns reinlegen! Vielen Dank für das wunderbare Rezept! Liebe Grüße Micky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: