Kuchen, Torten & Gebäck, Mixx, Mixx Spezial - Unsere geliebte Sommerküche 01/18

Zitronen-Beeren-Kranz

Zitronen-Beeren-Kranz

 

Hallo ihr Lieben,

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, back einen Kuchen draus.

Dieser Duft beim Zitronen reiben und pressen ist einfach wundervoll und würde ich mir in der Küche immer wünschen.

Nun geht es jedoch heute um einen Zitronenkuchen und zwar um ein grandios saftiges Exemplar, mit Zitronenguss und jede Menge frischer Beeren. Wollen wir loslegen? Dann findet ihr weiter unten das Rezept.

Zutaten für 1 Kranzform:

Teig:
180 g Milch
60 g Zitronensaft, frisch gepresst
230 g weiche Butter
300 g Zucker
Abrieb von 2 Bio Zitronen
2 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
5 Eier (M)
390 g Weizenmehl, Type 405
0.5 TL Backpulver
0.5 TL Backnatron
0.5 TL Salz

Zuckerguss:
250 g Puderzucker
1 Eiweiß (M)
30 g Zitronensaft

Ausserdem:
ca. 100 g frische Beeren als Topping

So geht’s:

Den Backofen auf 180° O/U – Hitze vorheizen. Die Backform fetten und mit Mehl ausstäuben.

Milch mit Zitronensaft in einer Schüssel verrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen, damit sie etwas dicker wird.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Butter, Zucker, Zitronenschale und Vanilleextrakt zugeben, 5 Minuten | Stufe 3 cremig aufschlagen.

Thermomix weitere 1.5 Minuten | Stufe 3 einstellen und die Eier nach und nach durch die Decklöffnung zufügen.

Rühraufsatz entfernen.

Die mit Zitronensaft verrührte Milch, Mehl, Backpulver, Natron und Salz hinzugeben, 20 Sekunden | Stufe 5 unterrühren.

Den Teig in die Backform geben und im Ofen ca. 60 Minuten goldbraun backen.

Stäbchenprobe durchführen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig stürzen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Stufe 4 verrühren, auf den Kuchen geben, leicht antrocknen lassen und mit frischen Beeren garnieren.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren und hoffen, dass ihr das Rezept genauso mögt wie wir 
xoxo Manu & Joëlle ?

 

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: