Kuchen, Torten & Gebäck

Zimtbrezel mit Schokodip

Zimtbrezel mit Schokodip

Ihr Lieben,

Wir haben uns überlegt, was man zu Silvester backen könnte. Berliner, Mutzen und Co. gibt es meist. Aber frittieren hat man zu Silvester sicherlich keine Lust und man möchte ja schon alles vorbereitet haben. Also gibt es diesmal Brezel aus dem Backofen mit einem leckeren Schokodip. Yummy!

Ihr benötigt für ca. 15 Stück, je nach Größe:

Teig:
250 g Mageruark
60 g Milch
1 Ei (M)
120 g Öl
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Prise Salz
500 g Mehl
1 1/2 Päckchen Backpulver

ausserdem:
EL Zucker + 1 TL Zimt

Schokosoße:
160 g brauner Zucker
160 g *Kokosblütenzucker
100 g Backkao
1/4 TL Salz
230 g Wasser
1 EL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier

So geht´s:

Teig:
Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Teigstufe kneten.
Teig in eine Schüssel umfüllen und 10 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Zucker mit Zimt mischen.

Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben, in ca. 15 gleichgroße Portionen teilen, zu etwa 40 cm langen Strängen rollen, zu Brezeln formen und auf das Backblech legen.

Teiglinge dünn mit Wasser bestreichen und die Brezel mit der Zucker-Zimtmischung betreuen.

Im heißen Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Schokosoße:
Beide Zuckersorten, Kakao, Salz und Wasser in den Mixtopf geben, 10 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Vanilleextrakt zugeben, nochmal 3 Minuten | 90°C | Stufe 1, anschließend 5 Sekudnen | Stufe 5 mixen.

Die Schokosoße dickt nach dem Abkühlen noch ein.

Tipp!
Ihr könnt Kokosblütenzucker durch weißen Zucker ersetzen. Jedoch schmeckt er hier hervorragend durch seine karamellige Note und einen niedrigen glykämischen Index, daher gesünder. Er gehört zu den edelsten Zuckerarten der Welt. Geschmacklich ist er anders als herkömmlicher Haushaltszucker.  

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Zimtbrezel mit Schokodip

  1. Sebastian sagt:

    Tolle Rezepte- der Ofen wird umgehend angefeuert. Weiter so!
    Mit gewissen Grüßen: S S

  2. Twinmum205 sagt:

    Sehr leckeres Rezept! Danke
    Allerdings kann das bei der schokososse hinkommen?? 30g Wasser? Eher 300 oder?
    Lg und guten Rutsch

    1. Manu & Joëlle sagt:

      ? oh da hat sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen. Tut neu wirklich leid. Habe es korrigiert. Lieben Gruss

  3. Anja sagt:

    Huhu, die 30 g Wasser für die Soße kann aber nicht stimmen.. Das ist definitiv viiieeel zu wenig. Haben jetzt 100 g Wasser und 130 g Sahne dazugepackt..
    LG Anja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      ? da haben sich wirklich Fehler eingeschlichen. Wenn man es über Handy einstellt …. tut mir leid. Wurde korrigiert

  4. Isabell sagt:

    Hallo!

    Bleiben die Zimtbrezen auch zwei Tage locker und fluffig? Mag sie heute machen und brauche sie morgen und übermorgen….
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben wir bisher nur frisch gemacht und gegessen. Tut mir leid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: