Kuchen, Torten & Gebäck

Käsekuchen | unser Liebster

Käsekuchen | unser Liebster

Hallo Ihr Lieben,

wir präsentieren euch unseren Familienklassiker. Dieser Käsekuchen ist wunderbar cremig und super wandelbar.
Er gehört in unserer Familie unbedingt auf die Kaffeetafel und jeder greift sich gerne ein zweites Stück.

 

Ihr benötigt für eine Springorm ø26 cm:

Teig:
330 g Weizenmehl, Type 405
130 g Zucker
130 g Butter oder Margarine
2 Eier (M)
2 TL Vanillezucker
1 Pk. Backpulver

Füllung:
600 g Milch
300 g Zucker
2 Pk. Vanillepuddingpulver
50 g neutrales Öl
4 Eier (M)
1 kg Magerquark

So geht´s:

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform fetten.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 vermengen.

Teig in die vorbereitete Backform geben, glatt drücken und einen Rand hochziehen.

Mixtopf spülen.

Milch, Zucker, Puddingpulver, Öl und Eier in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 mischen.

Quark hinzufügen, weitere 1 Minute | Stufe 4 verrühren.

Flüssige Füllung auf den Teig geben und im heißen ca. 75 Minuten backen.

Sollte er zu stark bräunen, mit Folie abdecken.

Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen, bestenfalls über Nacht.

Kuchen aus der Form nehmen und servieren.

Tipp!
Die Hälfte der Zutaten passt in eine 20cm Springform.

X❤️XO, Manu & Joëlle
 
 
 
Print Friendly, PDF & Email

62 Kommentare zu “Käsekuchen | unser Liebster

  1. Hallo Manuela, habe gestern deinen Käsekuchen ausprobiert und es hat prima geklappt und superlecker geschmeckt. Danke für das tolle Rezept ! Grüße Schokolädle

    1. Danke Dir für Dein nettes Feedback .-) Weiterhin viel Spaß beim kochen und Backen. Herzliche Grüße Manu

    2. Francesca sagt:

      Hallo ich backe auch gerade den Kuchen also bei mir hat es auch mit der 26 er Form geklappt war genaaaauu richtig .. also nichts ist übergeschwappt ! Hoffentlich schmeckt er so gut wie er schon mal riecht ?❤️
      Danke für den super einfachen Rezept ❤️?

  2. Hallo Manu, werde den Käsekuchen morgen mal ausprobieren. Ich versuche etwas weniger Zucker zu nehmen – aber dafür etwas von dem Kaffeesirup (dein Rezept) untermischen! Mal schauen wie er wird und schmeckt!
    Allerliebste Grüße Annemarie

    1. Hallo Annemarie, ich wünsche Dir gutes Gelingen ! LG

    2. Tim sagt:

      Hey. Kann ich auch einen zuckerersatz nutzen ?
      Lg

    3. Anni sagt:

      Wie lange müsste der Kuchen denn im Ofen bleiben, wenn ich die Hälfte des Rezeptes nehme und eine 20er Springform?

  3. Anonym sagt:

    Huhu..Ich mache gerade den Kuchen zum ersten mal. Zwanzig Minuten muss er noch..sieht aber noch ziemlich flüssig aus? Ist das normal? Wird er nach dem abkühlen fest? Hab noch nie Käsekuchen gebacken.

  4. Sonja Mogck sagt:

    Hallo .. Mache zum zweiten Mal diesen Kuchen heute .. Er ist sehr lecker .. Aber die Menge ist viel zu viel für eine 26 er Form .. Bei meiner ist dieses Mal der Rand rüber gekommen und abgefallen im Ofen .. Letztes Mal hatte ich mich sogar nicht getraut , die ganze Menge zu nehmen .. Nächstes mal teste ich es in einer 28 er Form .. Ansonsten sehr sehr lecker

  5. Sonja Mogck sagt:

    Gestern den Käsekuchen gemacht .. Erstens.. Der Teig / Füllung zu viel für eine 26 er Form .. Der ganze Rand kam rüber beim backen .. Heute angeschnitten , da Mann Geburtstag hat und total weich und matschig innen drin ., Am liebsten würde ich ihn weg werfen ��.. Meinst du nicht eventuell eine 28 er Form ?! Geschmacklich sehr gut

  6. Anonym sagt:

    Hallo Manu, kann man den Kuchen auch mit Streusel machen?

  7. Nina sagt:

    Ich hatte prophylaktisch etwas Masse abgenommen vorher da die Form bis zum Rand voll war.. Das nächste mal nehme ich mal die komplette Masse. Ich war wirklich skeptisch. Geschmacklich war er Bombe.. Meine Familie meinte da wäre sicher viel Sahne drin wenn er so gut schmeckt. Es war der erste Kuchen der leer war. Danke für das tolle Rezept und den netten Kontakt über Facebook!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gerne liebe Nina.

  8. Nobility sagt:

    Hallo ! Habe den Kuchen jetzt zum 2. Mal gemacht. Geschmacklich super Lecker, aber der Boden ist jedes Mal in der Mitte noch ganz weich, fast flüssig. Was könnte das sein ??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, da backt jeder Ofen anders. Dann würde ich die Backzeit verlängern. Lg

  9. Tini sagt:

    Hallo, meine O/U Hitze des Backofens scheint defekt. Es wird nicht heiß genug im Ofen. Funktioniert das Rezept auch mit Umluft; wie wäre dann bitte die Gradzahl/Dauer? Danke.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Temperatur um 20 Grad reduzieren. Die Dauer bleibt die gleiche.

  10. Vanessa sagt:

    Also ich hab den Kuchen gerade im Ofen und eine 26er Form genutzt. Er läuft total über und sieht grauenhaft aus. Eine 26er ist deutlich zu klein. Das sollte im Rezept abgeändert werden.. zum Geschmack kann ich noch nichts sagen, sofern er gleich nicht in der Mülltonne landet..

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Vanessa, Wirklich schade, dass das Rezept bei dir nicht funktioniert hat. Das tut uns sehr leid und ist ärgerlich. Wir können dir aber versichern, dass wir alle unsere Käsekuchen Kuchen Rezepte genau so zubereiten udn genau mit dieser Formgröße. Lieben Gruss

  11. Michaela sagt:

    Hallo,werde morgen mal den Kuchen ausprobieren 🙂
    Nehme aber gleich eine 28cm Form.

    Kann ich zusätzlich noch Mandarinen hinzufügen?

    LG Michaela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst du. LG

  12. Silvia sagt:

    Hallo

    Ich habe diesen Käsekuchen gebacken und ich muss sagen das er geschmacklich super lecker ist.
    Leider war er bei mir in der Mitte der Boden sehr matschig . Was habe ich falsch gemacht?
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Silvia, jeder Ofen backt anders. Da müsstest Du wohl die Zeit etwas verlängern. LG

  13. Natalie sagt:

    Ich backe den Kuchen nur noch in einer 28 er Form!
    Mache noch einige Spritzer frischen Zitronensaft rein!

    Schmeckt super!?

  14. Steffi sagt:

    Wie lange und bei wie viel Grad backe ich denn die Hälfte des Rezeptes in einer 20er Form??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Bleibt alles gleich. Vielleicht 10 Minuten vor Backzeit Ende mal einen Blick in den Ofen werfen.

  15. Nicole Fecher sagt:

    Hi ich muss sagen hatte den Kuchen auch am Samstag gebacken, normalerweise backe ich einen Käsekuchen immer ohne Boden, Eurer hat sich super angehört, doch leider hatte ich das selbe Problem der Boden in der Mitte war nicht durch, sehr ärgerlich, geschmacklich war er super, werde ich vielleicht nochmal ausprobieren, mit weniger Teig und ihn evtl vor backen, das ich ganz sicher bin das er durch ist.

    Lg Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nicole , schade , das es bei dir nicht funktioniert hat. Aber da ist jeder Ofen anders. Wir kommen genau mit dieser Zeit so hin und backen ihn seit Jahren nach diesem Rezept.

  16. Sarah sagt:

    Das ist wirklich der beste Käsekuchen. Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Und wenn sich sogar die Oma zum 80. Geburtstag diesen Käsekuchen wünscht, heißt das was 😉
    Danke für eure tollen Rezepte <3

  17. Ulrike sagt:

    Hallo, ich kann mich nur anschließen. Dieser Kuchen hat es sogar geschafft 16 Patienten freiwillig an den Sonntagskaffeetisch zu bekommen. ?? Ein Patient hatte mich gefragt, ob ich Zeit und Lust hätte mit ihm einen Käsekuchen zu backen und ob ich da ein Rezept für hätte? Na wo schaut Frau dann nach? Natürlich auf meiner Lieblingshomepage ? . Alle Zutaten waren auf Station vorhanden oder es wurde von den Mitpatienten etwas dazugegeben, sodass wir 2 Kuchen backen konnten. Mit viel Spaß (aber auch ohne Themomix☺️) haben wir dann die Kuchen gebacken. Tja was soll ich sagen? Am Freitag hat ein Patient Geburtstag und nun ratet mal, welchen Kuchen wir gemeinschaftlich für die Kuchentafel backen? ?
    Vielen Dank für eure tollen Rezepte und macht bitte noch lang weiter. In mein Buch und Ordner passen noch viele Rezepte?
    So jetzt aber ab in die Küche, denn es gibt zum x-ten Mal „Mama Mia“. Denn das Schmeckt meiner Familie bei jedem Wetter aufs Neue.

    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

  18. Remisa sagt:

    Wow!
    Sehr sehr lecker…. der geht in das Standard-Repertoire ein.

    Hab das Rezept ein bisschen angepasst, hier gibt’s nur noch Dinkelmehl, hab in den Mürbeteig nur 1 TL Backpulver gegeben, hat völlig ausgereicht, bisschen Zucker reduziert und das Eiweiß steif geschlagen.
    Bei mir war es sogar für die 28er Form zuviel Masse, also gabs noch eine kleine Tarte aus der Kastenform dazu.

    Danke fürs Rezept!

    LG Remisa

  19. Verena Kammergruber sagt:

    Der Käsekuchen ist der HAMMER! Genau SO liebe ich ihn!
    Das Rezept hat exakt in die neue runde Kuchensteinform von Pampered Chef gepasst und hat sich, über Nacht ausgekühlt, wunderbar stürzen lassen.
    Lecker!!!
    LG Verena

  20. Nadine sagt:

    Hallo ihr Lieben.
    Ich habe den Kuchen gebacken und er ist super lecker. Hab allerdings auch eine 28cm Springform verwendet und die war randvoll.
    Jetzt möchte ich den Kuchen für die Arbeit machen und würde ihn gerne auf einem Backblech backen, weil ich eine größere Menge brauche. Meint ihr die doppelte Menge reicht an Zutaten? Temperatur und Backzeit so lassen? Danke im voraus. Ganz liebe Grüße.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nadine, das haben wir auf einem Blech noch nicht probiert. Da hilft nur testen. Tut mri leid.

  21. Laura sagt:

    Hallo ihr lieben,

    habe den eben gebacken und hat wunderbar in die 26 Form gepasst. Freue mich auf morgen ihn zu probieren er sieht zumindest sehr sehr lecker aus. Vielen Dank für das Rezept und natürliche viele andere. Koche und backe sehr gerne aus eurem Repertoire.
    Ganz liebe Grüße

  22. Moni Dietz sagt:

    Soooooooo lecker, der Beste unter den Besten ?

  23. Michelle sagt:

    Also leider musste ich meinen Kuchen auch komplett in die Tonne schmeißen.
    Er ist gar nicht fest geworden bzw nach 2 Std. backen innen drin immer noch weich gewesen.

    Schade

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Da ist bei dir definitv was schief gelaufen. Wirbacken ihn regelmäßig und hunderte andere auch schon mit bestem Erfolg.

      1. Michelle sagt:

        ja wenn ich wüsste was habe alles nach Rezept gemacht :-((( und habe mich echt darauf gefreut er hat super gerochen.

  24. Nicole sagt:

    Hallo, wird er mit Magerquark wirklich so cremig? Habe einmal Käsekuchen mit Magerquark gemacht und der war total trocken

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir finden ihn super cremig.

  25. Karin sagt:

    Ein wunderbarer Kuchen! Habe ihn notgedrungen mit nur 600g Magerquark, dafür ca. 150 g Joghurt 10% und einem Ei weniger hergestellt. Trotzdem wie beschrieben und sehr, sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept!

  26. SABRINA sagt:

    Hallo habe eine Frage zur Form.
    Ich habe die Runde ofenhexe von pampered Chef. Muss ich die Zeiten anpassen? Das letze mal war er in der mitte novh sehr flüssig

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir haben den Kuchen noch nicht in dieser Form gemacht. Aber grundsätzlich braucht Stoneware etwas länger.LG

  27. Daniela sagt:

    Hallo…. Möchte heute euren Käsekuchen backen.
    Muss ich Pzddingpulver zum kochen nehmen oder diesen der nur mit kalter milch angerührt wird.
    Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Puddingpulver zum Kochen

  28. Svenja sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    endlich möchte ich mal einen Kommentar da lassen…. Ich backe den Käsekuchen regelmäßig seit einem Jahr immer in der runden Stoneware er wird immer super 👍 und wirklich alle die ihn essen lieben ihn… selbst Käsekuchen Kritiker😉
    Das gilt übrigens für fast alles was ich von Euch koche und das ist nicht wenig😍 ihr seid wirklich super ich freue mich schon auf euer neues Buch, aber da muss ich noch bis Weihnachten warten, da bekomme ich es hoffentlich von meinen Jungs🥰 Liebe Grüße Svenja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke liebe Svenja

  29. Sabrina sagt:

    Wenn Käsekuchen, dann DEN. Vielen Dank für das tolle Rezept. Das ist echt der BESTE!!!!! ☺️

  30. Petra sagt:

    Hallo liebe Manu und liebe Joelle,
    Ich habe von euch schon sehr viele Gerichte nach gekocht und gebacken und war immer sehr begeistert!
    Heute habe ich mich mal an dem leckeren Käsekuchen rangetraut trotz einzellner Resonanz hier!
    Also ich muss schon sagen ….ich war schon sehr begeistert bei der einfachen Herstellung 😊
    Habe ihn nach der angegebenen Backzeit mit Stäbchen Probe gesprüft, da er mir noch sehr flüssig erschien habe ich die Backzeit auf eine halbe Stunde verlängert. Und man siehe an……er war pergekt👍
    Geschmacklich wird er heute Nachmittag getestet denke aber das er sehr gut schmecken wird so wie er duftet.😋
    Vielen lieben Dank
    Viele Grüße Petra

  31. Laura sagt:

    Also ich muss sagen, es ist ein super Käsekuchen Rezept. Backen gehört nicht zu meinen Stärken, aber mit Euren Rezepten ist mir bisher jeder Kuchen gelungen ! Ich kann die teils negativen Kommentare daher nicht nachvollziehen 🙂
    Vielen Dank für das leckere Rezept!
    Laura

  32. Laura92 sagt:

    De Lieblingskuchen der ganzen Familie (mein Papa sagt, er ist sogar noch besser, als der von Oma 😅) !
    Allerdings reicht bei mir eine 26 er Form für die Menge nicht aus, ich nehme eine 28 er.. komme auch mit der Backzeit nicht hin.. der Kuchen ist mindestens 90 Min im Ofen..
    🙋🏼‍♀️

  33. Anja sagt:

    So ein leckerer Käsekuchen, nach den Worten meines Mannes, wie bei Oma. Einfach top. Hab lediglich einen Teil der Milch durch Sahne ersetzt, weil Oma hat das immer gemachz

  34. Steffi sagt:

    Ihr Lieben,Könnte man den Kuchen auch in der runden Stoneware machen? Liebe Grüße Steffi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst du sicher, nur da hast du bisschen Probleme ihn da weder raus zu bekommen

  35. Marion Lüpken sagt:

    Hallo,
    Stellt ihr den Kuchen in die Mitte des Backofens oder nach ganz unten?
    Viele Grüße
    Marion

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Marion, wnen nicht anders angegeben, nehmen wir immer den mittleren Einschub. LG

  36. Heike sagt:

    Habe heute das halbe Rezept in einer 24-er Springform gebacken, 60 Minuten bei 170 Grad Ober- Unterhitze. Im Backofen bei geöffnet Tür auskühlen lassen. Perfekt 👌

  37. Jessy sagt:

    Ist gerade im Ofen. Aber auch für meine 26er Form ist die Menge zu viel. Ich habe ihn nicht ohne überlaufen in den heißen Ofen bekommen. Das ist schon mal sehr blöd. Geschmacklich wird er gut werden, da bin ich mir sicher. Aber eine 28er Form ist wesentlich besser. Oder hat eure Form einen besonders hohen Rand? LG Jessy

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jessy, wir nutzen eine ganz normale 26 er Form und uns ist bisher noch nie etwas übergelaufen. LG

  38. Alexandra Reitz sagt:

    Ich habe gestern den Kuchen nachgebacken – ich bin begeistert! Die Optik wie ein Spiegel….sonst reißt er mir immer ein! Jetzt warte ich noch auf Feedback – meiner Tochter und mir schmeckt er schonmal supi!
    LG Alex

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: