Aufstriche, Dips & Saucen, Desserts & Sweets, zum Verschenken

Weiße Schoko-Macadamia-Creme

Weiße Schoko-Macadamia-Creme

Hallo Ihr Lieben.

…. Vorsicht: Suchtgefahr! Wir mussten uns zurückhalten, diese Leckerei nicht gleich leer zu löffeln. Eine absolute Traumcreme. Sie ist superschnell gemacht und ein wunderbares Geschenk für Sonntagsfrühstücksliebhaber!

Ihr benötigt für 1 Glas ( ca. 350 ml )

250 g weiße Schokolade, in Stücken
180 g Macadamianüsse
25 g neutrales Öl
Prise Salz
Mark 1 Vanilleschote

So geht´s:

Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben, anschließend 5 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen und umfüllen.

Mixtopf muss nicht gespült werden.

Macadamia in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Öl, Salz und Vanillemark zugeben, 30 Sekunden | Stufe 6 mixen.

Mit dem Spatel wieder alles vom Rand nach unten schieben. Den Vorgang weitere viermal wiederholen, bis eine relativ galtte und flüssige Masse entstanden ist.

Die geschmolzene Schokolade zugeben, 20 Sekunden | Stufe 5 mixen, Vorgang noch einmal wiederholen, 4 Minuten | 37°C | Stufe 2 verrühren.

Die Creme in ein sauber ausgespültes Glas geben, verschließen und bei Zimmertemperatur fest werden lassen.

Tipp!
Etwas exotischer wird das Ganze, wenn ihr 30 g Kokosraspel mit den Macadamias zerkleinert und statt neutralem Öl Kokosöl nehmt.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Weiße Schoko-Macadamia-Creme

  1. Sarah sagt:

    Hm, das klingt echt super lecker. Nehmt ihr dafür gesalzene Macadamias? Ungesalzene sind ja kaum im Laden erhältlich.

    1. Hallo Sarah,
      wenn du ungesalzene nimmst, dann gib eine Prise Salz zu.
      Gesalzene Macadamias etwas abreiben.
      LG Manu

  2. Claudi Nie sagt:

    Hallo ihr beiden,
    welches geschmacksneutrale Öl würdet ihr denn empfehlen?

    VG Claudi

    1. Hallo Claudi,
      Sonnenblumen,-oder Rapsöl.
      LG

  3. Y. Janssen sagt:

    Liebe Manuela, liebe Joelle,

    diese Creme ist echt der Hammer.

    Einen Tag nach dem erscheinen des Rezeptes habe ich sie gleich mal ausprobiert. Hmmmm, sowas von lecker.
    Das Glas hat nicht allzu lange in unserem Haushalt überlebt und mittlerweile habe ich sie schon zum 3. mal aufgesetzt und hatte gleich weitere Abnehmer innerhalb der Familie, die sich nach der Creme die Finger lecken.

    Neben Eurer KiBa-Marmelade, wird diese Creme wohl ebenfalls fester Bestandteil unseres Haushalts werden.

    Vielen Dank für dieses großartige Rezept. Weihnachten kann kommen 😉

    Liebe Grüße von der Nordsee

    Yvonne

  4. Y. Janssen sagt:

    Liebe Manuela, liebe Joelle,

    diese Creme ist echt der Hammer.

    Einen Tag nach dem erscheinen des Rezeptes habe ich sie gleich mal ausprobiert. Hmmmm, sowas von lecker.
    Das Glas hat nicht allzu lange in unserem Haushalt überlebt und mittlerweile habe ich sie schon zum 3. mal aufgesetzt und hatte gleich weitere Abnehmer innerhalb der Familie, die sich nach der Creme die Finger lecken.

    Neben Eurer KiBa-Marmelade, wird diese Creme wohl ebenfalls fester Bestandteil unseres Haushalts werden.

    Vielen Dank für dieses großartige Rezept. Weihnachten kann kommen 😉

    Liebe Grüße von der Nordsee

    Yvonne

  5. x Engel sagt:

    Es besteht echt Suchtgefahr.
    Allerdings ist sie bei uns sehr fest geworden und ließ sich nicht gut aufs Brot o. ä. streichen.
    Woran kann das liegen?

    Macht weiter so…

    Franziska

  6. Anke sagt:

    Der Hammer!
    Aber bitte nicht verschenken – so schnell kann ja niemand nachproduzieren 😉

    LG,
    Anke

  7. Steffi sagt:

    Wie lange ist die Creme denn haltbar?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie wir angegeben haben, hat sie bei uns nicht länger als 5 Tage gehalten, da sie vorher weggefuttert war. Von daher kann ich leider nichts dazu sagen, wieviel länger sie halten würde.

  8. Elvira Gawel sagt:

    Das ist sooooo lecker!!!

  9. Inge sagt:

    Hallo ihr Beiden,
    ich liebe eure Rezepte, und das ist eines davon.?
    Ich habe die Creme jetzt schon mehrmals gemacht, sie ist wirklich superlecker!!
    Leider wird sie bei mir trotz Zimmertemperatur aber spätestens nach einem Tag so fest, dass das schmieren schwierig wird. Erst dachte ich das liegt daran, dass ich weniger Nüsse nehme als angegeben, aber dann habe ich gesehen dass jemand sowas schon einmal in einem Kommentar erwähnt hat.
    Hättet ihr vielleicht eine Idee, was ich dagegen tun kann? Mehr Öl hat auch nicht geholfen…
    Lg, Inge

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo INge, leider keine Idee. Vor dem Verzehr bei Zimertemperatur stehen lassen. LG

  10. Ivonne sagt:

    Hm, ich bin etwas enttäuscht. Wollte diese Creme verschenken.
    Ich habe sie gestern zubereitet. Mich an alle Vorgaben gehalten und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Leider ist die Creme bei mir nicht annähernd fest geworden eher sehr flüssig und gar nicht so wie auf eurem Foto. Und bei uns sind es jetzt keine 30 Grad in der Wohnung.

    Einen anderen Teil habe ich in den Kühlschrank gestellt, der ist wiederum so hart, dass man Jemandem damit ein Loch in den Kopf schmeißen kann.
    Warum ist das so unterschiedlich?
    Die Nüsse haben beim mahlen auch einiges an Flüssigkeit abgegeben, kenne ich z.b von Haselnüssen nicht so.

    Schade, geschmacklich ist die Creme glaube ich der Knaller.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, tut mir leid. Kann ich mir nicht erklären. Das sie im Kühlschrank natürlich fester wird, ist normal. Vor dem Verzehr Zimmertemperatur annehmen lassen. Aber flüssig hatten wir sie defonitv noch nie. LG

  11. Sabine Keim sagt:

    Die Creme ist der absolute Hammer! Mache sie heute bestimmt zum 20. Mal
    Ging auch schon mit nach USA zum Hochzeitsfrühstück. Sie wird immer prima. Als Geschenk kommt sie super an. Danke für das tolle Rezept. Tipp: ungesalzene Macadamia gibt es bei Norma

Schreibe einen Kommentar zu Anke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: