Basics, Festtage, zum Verschenken

Weihnachtszucker

Weihnachtszucker

Hallo ihr Lieben,

Zum Versüßen der Weihnachtszeit gibt es heute einen selbstgemachten Weihnachtszucker. Alles, was nach Weihnachten schmecken soll, könnt ihr ungeniert mit diesem Weihnachtszucker süßen.

Er ist einfach toll zum Verfeinern von weihnachtlichem Gebäck und Kuchen oder Eurem Weihnachtsdessert. Aber ein Löffelchen davon im Kaffee, Tee und Kakao schmeckt ganz wunderbar.

In ein Schraubglas oder Reagenzgläsern abgefüllt ist der Weihnachtszucker auch ein schönes Geschenk aus der Küche.

Ihr benötigt für 1 großes Glas :

250 g Rohrohrzucker oder brauner Zucker
1 Zimtstange
4 Gewürznelken
4 Sternanis
2 Pimentkörner
1 Vanilleschote
1 TL geriebene, getrocknete Orangenschale
1 TL geriebene, getrocknete Zitronenschale
1/2 TL Kardamompulver

So geht´s:

80 g Zucker und alle anderen Zutaten in den Mixtopf geben, 45 Sekunden |Stufe 10 pulverisieren.

Den restlichen Zucker unterrühren, in ein Glas abfüllen und nach Belieben verwenden.

Tipp!
Wir verwenden hier gerne z.B. die fertig geriebene Zitronen-und Orangenschale von Dr. Oetker.

Wir haben hier unsere eigenen food with love Sticker verwendet. Ihr könnt sie euch hier ansehen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Weihnachtszucker

  1. Daniela sagt:

    Lecker ❤️
    Habe ihn schon im Tee probiert.
    Bestimmt toll in heißem naturtrüben Apfelsaft.
    Werde kleine Gläser und Reagenzgläser damit befüllen für die Adventskalender der Großen.
    Danke für das tolle Rezept.
    Macht ihr ihn mit Rohrzucker oder mit raffiniertem Zucker?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, am liebsten mit Rohrzucker. LG

  2. Cornelia Raemy sagt:

    Hallo ihr Lieben. Das Rezept möchte ich sehr gerne ausprobieren. Ich bin jedoch nicht so sicher mit der Vanilleschotte. Muss die zuerst getrocknet werden? Liebe Grüsse

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo,

      du kannst sie direkt verwenden.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page