Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Weihnachtstorte mit Zimtcreme

Weihnachtstorte mit Zimtcreme

Hallo Ihr Lieben ❤️

Erkennt ihr sie wieder ? Das ist das Titelrezept der MIXX Weihnachtsausgabe 2017 ❤️ Mit dieser Ausgabe haben wir unsere Zusammenarbeit mit MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix gestartet.
Diese unfassbar leckere Torte krönt jede Festtafel zur Weihnachtszeit. Verzieren könnt ihr sie mit jeglichem Weihnachtsgebäck, welches ihr gebacken habt und liebt.

Ihr benötigt für eine *Springform 20 – 22 cm ø:

Biskuitteig:
6 Eier ( M )
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker
250 g gemahlene Mandeln
70 g Mehl
1 EL Backkakao
1 Prise Salz
1 TL *Zimt
1,5 TL Backpulver
50 g *Raspelschokolade, Zartbitter

Zimtcreme:
6 Eiweiß ( M )
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker
Prise Salz
1 TL *Zimt
300 g Butter
30 g *Karamellcreme, zB. Biscoff oder Bonne Maman

Schokoladenguss:
200 g Zartbitterkuvertüre
1 EL neutrales Öl

optional:
Weihnachtsgebäck nach Belieben zum Dekorieren (z. B. Zimtsterne, Dominosteine, Lebkuchen)

außerdem:
Fett für die Form

So geht´s:

Springform fetten und den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 10 Minuten | 37°C | Stufe 4 aufschlagen, dann weitere 6 Minuten | Stufe 4 schlagen.

In dieser Zeit gemahlene Mandeln, Mehl, Kakao, Salz, Zimt, Backpulver und Raspelschokolade vermischen, rechts und links neben dem Rühraufsatz dazugeben und 5 Sekunden | Stufe 3 unterheben.

Den Rühraufsatz entfernen und mit dem Spatel alles vorsichtig und locker weiter unterheben.

Den Teig in die Springform geben und ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!

Etwa zehn Minuten in der Form, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen und in drei Lagen schneiden.

Für die Zimtcreme den Schmetterlingsrühraufsatz einsetzen.

Eiweiß, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben, 12 Minuten | 60°C | Stufe 3 verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.

Den Mixtopf ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen: Die Masse muss heruntergekühlt werden. Eiweißmasse und Butter sollten etwa die gleiche Temperatur haben.

Den Mixtopf wieder einsetzen, weitere 13 Minuten | Stufe 3.5 einstellen und in dieser Zeit die Butter langsam in Stücken durch die Deckelöffnung dazugeben. Die Creme so lange weiterschlagen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Zimt und Karamellcreme hinzufügen und 20 Sekunden | Stufe 3 unterheben. Wem die Creme jetzt noch zu dünn zum Weiterverarbeiten ist, der stellt den Topf wieder ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Dort wird sie fester.

Die Torte mit 2/3 der Masse füllen.

Dazu einen Tortenring um den untersten Boden geben, etwas Creme drauf, dann den nächsten Boden usw. Rundherum mit Creme einstreichen, restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und Tuffs aufspritzen.

Kuvertüre in den Mixtopf geben, 8 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern. Öl dazugeben und 5 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen.

Schokolade auf die Torte geben, dabei darf sie am Rand runterlaufen. Nach Belieben mit Weihnachtsgebäck dekorieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

17 Kommentare zu “Weihnachtstorte mit Zimtcreme

  1. Carmi sagt:

    Die Torte ist ein Traum <3 Ich habe sie schon mehrfach gebacken. Sie kann man auch wunderbar als Basis für Motivtorten verwenden. Bei meinen Gästen ist die Torte immer super angekommen 🙂 Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Eure Rezepte sind alle TOP *****

    1. Melanie Kessler sagt:

      Danke für die tolle Info.
      Das heißt ich kann die Creme echt als Fondant Untergrund nehmen ?
      Das wäre ja richtig toll . ?

      1. Carmi sagt:

        Ja das kannst du ?? Habe ich bisher immer gemacht, da es eine Buttercreme ist. Ich lasse jedoch meistens den Zimt weg, da nicht jeder Zimt mag 🙂

  2. Carolin sagt:

    Hallo, sieht toll aus, muss ich ausprobieren! Wisst ihr zufällig, welche Mengen bei einer 26/28er Springform nötig sind?
    Danke vorab!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Auf unserem Blog findest du eine Umrechnungstabelle.

  3. Ramona sagt:

    Guten Morgen kann ich ihn auch einen Tag vorher machen?

    Glg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst du

  4. Alex sagt:

    Hi Ihr Lieben, kann ich die Torte auch einfrieren und dann nach dem Auftauen dekorieren?
    GlG Alex

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Alex, wir haben noch nicht versucht, sie einzufrieren. Kann dir da leider nichts zu sagen. LG

  5. Claudia sagt:

    Wollte eure Torte nachmachen. Ganz ehrlich, habt ihr euch an der Mengenangabe bei den Mandeln vertan? Bei mir kommt am Ende kein Luftiger Biscuitteig raus, sondern eine kompakte und bröselige Masse!
    Jetzt kann ich wieder von vorne anfangen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Es ist alles korrekt ! Die Torte wurde von ganz vielen schon mit Begeisterung nachgebacken. LG

  6. Bianca sagt:

    Hallo ihr lieben,

    muss ich für den Teig ganze Eier nehmen und für die Creme dann nochmal nur das Eiweiß oder werden die Eier getrennt?

    Vielen Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Richtig, wie angegeben. Für den Teig die ganzen Eier und für die Creme extra Eigelbe.

      1. Nad. sagt:

        Eiweiße nicht Eigelb oder ist das ein Fehler im Rezept oben? Da steht Eiweiße für die Creme

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Hallo, Für die Creme wird nur Eiweiß benötigt, wie angegeben. Die ganzen Eier sidn für den Teigboden. LG

  7. Nadine sagt:

    Warum ist die Creme bei euch weiß?
    Meine ist braun… schon die Butter färbt leicht gelb… Wenn ich dann caramel und Zimt zugebe, ist sie braun.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Die Creme ist auch bei uns beige.

Schreibe einen Kommentar zu Melanie Kessler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: