Desserts & Sweets, Festtage, Mixx

Weihnachts-Crumble

Weihnachts-Crumble

Hallo Ihr Lieben,

Dieser Apfel-Crumble mit knusprigen Zimtstreuseln ist ein wahrer Genuss und lässt sich prima in kleine Gläschen zubereiten und servieren.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Crumble:
100 g Weizenmehl, Type 405
40 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1/2 TL Zimt
Prise Salz
60 g kalte Butter

2 Äpfel
1 TL Zitronensaft
Mark 1 Vanilleschote, z.B. unsere Gourmet-Vanilleschoten, hier erhältlich
250 g roten Fruchtsaft
40 g Zucker
1 Zimtstange
2 TL Speisestärke, mit etwas Wasser angerührt
250 g gemischte TK Beeren, aufgetaut

ausserdem:
Puderzucker zum Bestäuben

So geht´s:

Die Zutaten für das Crumble in den sauberen Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten und kühlstellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln, mit Zitronensaft mischen.

Saft mit Zucker, Vanillemark und die Schote selber, Zimtstange und Äpfelstücken in den Mixtopf geben, 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 aufkochen.

Speisestärke zugeben, weitere 3 Minuten | 100° | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Beeren zugeben, mit dem Spatel unterrühren, umfüllen und abkühlen lassen. Die Zimtstange und Vanilleschote entfernen.

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Beerenmischung auf 4 Gläser verteilen, den Steuselteig mit den Fingern zu groben Streuseln verarbeiten, daraufgeben und ca. 15 Minuten backen.

Crumble lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt sofort servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Weihnachts-Crumble

  1. Tanja sagt:

    Hallo,
    ich wüßte gerne welche Größe die Gläschen haben, die ihr verwendet habt?

    1. Sarah sagt:

      Hallo ihr Lieben,

      ich möchte das Rezept für 20 Portionen zubereiten.
      Wie würdet ihr die jeweiligen Kochzeiten anpassen?

      Vielen Dank für eure Kreationen!

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Dsa ist auf einen Rutsch zuviel für den TM. Die Gesamtfüllmenge darf nicht überschritten werden. Ich würde es mindestens in 2 Durchgängen machen und etwa 2-3 Minuten verlöngern.

  2. Nina Friedl sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Ich möchte dieses Dessert gerne für meine ganze Familie zu Weihnachten machen. Denkt ihr, dass ich die Beerenmischung und Streusel ein paar Stunden vorher vorbereiten kann? Dann ab in die Gläser und in den Ofen?
    LG und vielen Dank für eure tollen Rezepte!!
    Nina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nina, sollte kein Problem sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: