Desserts & Sweets, Festtage, The Sweet Taste of Christmas

Weihnachtliche Panna Cotta mit Glühwein-Kirschen

Weihnachtliche Panna Cotta mit Glühwein-Kirschen

Hallo ihr Lieben,

Heute haben wir ein traumhaft leckeres Dessert für Weihnachten im Gepäck. 

Wir haben unsere Panna Cotta mit Spekulatiusgewürz in einen superleckeren weihnachtlichen Desserttraum verwandelt. Dazu gibt es Glühwein Kirschen. 

Sie ist einfach und schnell zubereitet und kann wunderbar vorbereitet werden. Ihr könnt die Panna Cotta in hübschen, kleinen Gläschen servieren oder auch auf Teller stürzen. So oder so ist es ein krönender Abschluss für euer Weihnachtsmenü.

 

Zutaten für 5 Portionen

Panna Cotta:
3 Blatt Gelatine, weiss
500 g Sahne
1 TL Spekulatiusgewürz
1 Vanilleschote, z.B. unsere Gourmet-Vanilleschoten hier erhältlich
50 g Zucker

Glühwein-Kirschen:
300 g abgetropfte Kirschen aus dem Glas (Schattenmorellen)
200 g Glühwein (alternativ Kirschsaft)
2 EL Amaretto
35 g brauner Zucker
2 TL Speisestärke
1/2 TL Vanille Extrakt
1/2 TL Zimtpulver

Außerdem:
Spekulatiusbrösel

 

So geht’s:

Panna Cotta:

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.

Sahne, Spekulatiusgewürz, Vanillemark und die ausgekratzte Vanilleschote selber und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 100°C| Linkslauf | Stufe 2 aufkochen.

Sahnemischung auf 80°C abkühlen lassen, Vanilleschote entfernen.
Ausgedrückte Gelatine zugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 unterrühren und auflösen.

Sahnemischung in kleine, kalt ausgespülte Förmchen füllen, im Kühlschrank 4-6 Stunden fest werden lassen. Sie lässt sich auch prima schon am Vortag zubereiten.

Glühwein-Kirschen:

Kirschen abtropfen lassen. Der Kirschsaft wird nicht benötigt.

Glühwein, Amaretto, Zucker, Speisestärke, Vanille Extrakt und Zimtpulver in den Mixtopf zugeben, auf Stufe 3 kurz verrühren, anschließend 6 Minuten | 100°C | Stufe 3 aufkochen.

Abgetropfte Kirschen zugeben, 2 Minuten | 80°C | Linkslauf | Sanftrührstufe unterrühren.

Kirschen umfüllen und abkühlen lassen.

Fertigstellung:

Panna Cotta mit Glühwein-Kirschen, zerbröselten Spekulatius dekoriert servieren.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Weihnachtliche Panna Cotta mit Glühwein-Kirschen

  1. Nina sagt:

    Wie entsteht denn das braune Topping auf der panna Cotta?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, es ist kein Topping. Es ist das Spekulatiusgewürz, welches sich dann oben absetzt. Ist bei Vanille genauso. LG

  2. Maike sagt:

    Hallo Zusammen und vielen Dank für das Rezept – kann ich auch die doppelte Menge auf einmal machen und wenn ja, muss ich dann an den Zeiten etwas ändern oder sonst beachten? Vielen Dank und schonmal schöne Weihnachten:)

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, du kannst alles verdoppeln, soweit die Gesamtfüllmenge nicht überschritten wird. Die Kochzeit muss dann immer individuell angepasst werden. LG

  3. Sylke H. sagt:

    Etwas verspätet, zu Silvester gab es dieses wirklich leckere Dessert. Vielen lieben Dank für diese Kreation. Statt 500 g Sahne habe ich nur 400 g Sahne,2 kleine Tetrapacks genommen,Zeitangaben beibehalten. Als kleines Dessert nutzte ich 6 kleine Kuchensilikonformen(aus der Drogerie mit den 2 Buchstaben😉)zum Stürzen-genau Menge passend. Obenauf erschien dann auch wie beschrieben das Spekulatiusgewürz. Hübsch anzusehen. Liebe Leser…unbedingt für Weihnachten 2022 vormerken….und ausprobieren. Das passt nach einem reichhaltigen Essen immer noch rein.😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: