Kuchen, Torten & Gebäck

Waffeltorte

Beitrag enthält ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Hallo Ihr Lieben ❤️

Was backt Ihr denn am liebsten, wenn es einmal schnell gehen soll ? Bei uns stehen da Waffeln ganz oben auf der Liste.
Wir sind echte Waffelfans, am liebsten mit Kirschen und ordentlich Sahne und das gaaaaanz frisch aus dem Waffeleisen. Traumhaft!
Waffeln sind ja auch suuuuper schnell gebacken, wenn einem danach lüstet.

Heute gibt es mal Waffeln für Hochstapler: Ein süßer Waffelturm mit frischen Beeren und einer feinen Creme.
Basis für diese Leckerei sind herrlich knusprige Waffeln. Aussen knusprig und innen fluffig. So müssen sie sein !
Für besonders knusprige Waffeln ist es wichtig, dass die Eier sauber getrennt werden.
Kommt ein bisschen Eigelb ins Eiweiß, ist es vorbei mit Eischnee. Dann dürft ihr nochmal von vorne beginnen.
Achtet zudem darauf, dass der Mixtopf absolut fettfrei und sauber ist.

Wir trennen unsere Eier mit „enzo“.
„Enzo“ ist ein super praktisches Teil von keeeper® , mit dem man spielend leicht und absolut sauber Eier trennen kann. Die Eidotter bleiben heil, das Eiweiß fließt in den Auffangbehälter oder  noch besser für uns Thermomixler: „enzo“ lässt sich prima auf den Mixtopf auflegen und das Eiweiß fließt direkt sauber in den Mixtopf zur sofortigen Weiterverarbeitung. Ihr könnt ihn direkt über keeeper® bestellen oder auch *hier.

Habt ihr jetzt auch Heißhunger auf Waffeln ? Ohja. Waffeln sind einfach lecker.
Ihr habt noch Beeren im Kühlschrank ? Bisschen, Sahne Mascarpone und Frischkäse ? Dann lasst uns zusammen diese Hochstapelei beginnen !

Ihr benötigt für 1 Waffeltorte:

Teig:
140 g weiche Butter
3 Eier, M
150 g Zucker
250 g Mehl, Type 405
100 g Mineralwasser
1 TL *Vanilleextrakt
Creme:
200 g Sahne
100 g Mascarpone
270 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Waldbeerenmarmelade
1 TL Vanillezucker

ausserdem:
300 g Beeren nach Wahl
Puderzucker zum Bestreuen

So geht´s:

Die Eier trennen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.
Eiweiß in den absolut sauberen und fettfreien Mixtopf geben, 4 Minuten | Stufe 3.5 steif schlagen und umfüllen.

Butter mit Zucker und Eigelben in den Mixtopf geben, 4 Minuten | Stufe 3 schaumig aufschlagen.
Rühraufsatz entfernen.

Vanilleextrakt, Mehl und Mineralwasser zugeben, 1 Minute | Stufe 4 unterrühren und umfüllen.
Steif geschlagenes Eiweiß mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben und Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Creme zubereiten.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.
Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 steif schlagen .
Sahne umfüllen und kalt stellen.

Rühraufsatz bleibt eingesetzt.

Mascarpone, Frischkäse, Marmelade und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 40 Sekunden | Stufe 3 verrühren.
Sahne zugeben und 10 Sekunden | Stufe 3 | Linkslauf unterrühren.
Creme solange kaltstellen, bis die Waffeln gebacken und ausgekühlt sind.

Das Waffeleisen aufheizen und etwa 6 Waffeln nacheinander knusprig ausbacken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Je eine Waffel mit der Creme bestreichen und den Beeren belegen. Die Waffeln so übereinander stapeln, dass eine Waffeltorte entsteht.
Torte durchkühlen lassen und zum Schluss mit frischen Beeren dekorieren!

Tipp!
Stellt die Torte nun für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank – dort hält sie sich übrigens 3 Tage.

Manu & Joëlle

*Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit keeeper® entstanden. Lieben Dank für die leckere Zusammenarbeit!

ie mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare zu “Waffeltorte

  1. Silvia Sch. sagt:

    Wo kann man den tollen Eitrenner kaufen?

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Und auch hier erhältlich: https://amzn.to/2Og5PaB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page