Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Tortellini alla panna e prosciutto

Tortellini alla panna e prosciutto

Hallo Ihr Lieben,

Das italienische Worte ‚panna‘ beschreibt eine ganz besondere Sahnesauce. Dieser unwiderstehlich leckere Gaumenschmaus macht einfach glücklich und ist schnell gemacht.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

60 g Parmesan
300 g italienischer, gekochter Schinken, in Würfel geschnitten
20 g Olivenöl
500 g frische Tortellini aus dem Kühlregal, Füllung nach Wunsch
500 g Sahne
2 Eigelb (M)
Msp. Muskat
Spritzer Worcestersauce
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Basilikum zum Bestreuen

So geht´s:

Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Schinkenwürfel in Olivenöl in der Pfanne rundherum anbraten oder in den Mixtopf geben und 3 Minuten | 120°C | Linkslauf | Stufe 1 dünsten.

Wir bevorzugen hier die Variante auf dem Herd, da wir Röstaromen lieben.

Mixtopfinhalt umfüllen.

400 g Sahne in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 100°C |  Stufe 1 aufkochen.

In der Zwischenzeit die frischen Tortellini in kochendes, gesalzenes Wasser geben und nach Packungsangabe ziehen lassen.

In einer kleinen Schüssel die Eigelbe mit restlicher Sahne und Parmesan verquirlen.

Parmesanmischung mit Muskat, Worcestersauce und Schinken in den Mixtopf zugeben, 6 Minuten | 90°C | Linkslauf | Stufe 1 unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Käse-Sahne-Sauce mit den Tortellini mischen und mit Basilikum garniert servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Tortellini alla panna e prosciutto

  1. Katharina sagt:

    Hallo,

    Habe alles genau nach Rezept gemacht, aber leider wurde die Soße flockig.
    Schade.
    Das erste Gericht was uns nicht geschmeckt hat und nichts geworden ist.

    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Katharina, das ist schade und höre ich zum ersten Mal. Da muss be dir was falsch gelaufen sein. LG

  2. Daniela sagt:

    Sehr lecker!!!
    Gibt es oft bei uns. Die ganze Familie ist begeistert.

  3. Silke sagt:

    Es sieht so aus als ob der Schinken dicker geschnitten wurde ist das richtig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das ist richtig. Ganz nach Belieben

  4. Silke sagt:

    Ich habe es heute mit Kassleraufschnitt gemacht. Aber auf dem Herd

  5. Yvi sagt:

    Mein Lieblingsessen beim Italiener 🙂 2 Fragen hab ich zur Zubereitung:
    Werden die Eier mit erhitzt?
    Und gibt es eine Alternative zur Worcestersauce?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Worcestersauce dann weglassen. Die Eigelbe werden in die warme Masse eingerührt. LG

  6. Nina sagt:

    Hallo ihr Lieben, wunderbar, sehr lecker (auch mit rohem Schinken 😉 ein Genuss) und ein richtiger Sattmacher. Vielen Dank für das Rezept. Bei mir war die Soße allerdings sehr dünn bzw flüssig, ist das richtig?
    LG Nina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nina, sie sollte cremig sein. Nicht flüssig. Liebe Grüße

  7. Anika sagt:

    Hallo! Es war sehr lecker. Wir haben nur so viel Soße über. Kann man diese einfrieren? Viele Grüße anika

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das haben wir noch nicht probiert. LG

  8. Martina sagt:

    Hallo! Ein ganz tolles Essen… leider war die Soße etwas dünn. Habt ihr einen Tipp damit sie cremiger wird. Habe mich ganz an Rezept gehalten.
    Liebe Grüße Martina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hm, also bisher war sie bei us nach Rezept immer cremig. Wenn du es cremiger magst, bissl mehr Parmesan zugeben oder länger köcheln lassen.

  9. Franzi sagt:

    Hallo ihr Lieben, bei Linkslauf hat sich ein Tippfehler eingeschlichen.

    Mit freundlichen Grüßen Franzi und Marc

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dankeschön !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.