Festtage, Hauptgerichte & Beilagen, Veggie

Torta Pasqualina | Italienische Spinattorte

Torta Pasqualina | Italienische Spinattorte

Hallo Ihr Lieben ❤️

Diese herzhafte Torte wird in Italien traditionell zu Ostern zubereitet.
Sie wird mit Spinat, Ricotta und Eiern gefüllt und schmeckt warm, sowie auch kalt wunderbar.
Ihr könnt diese Torte natürlich auch noch nach Ostern schlemmen.

Ihr benötigt für 1 Springform ø20 cm , 8 cm hoher Rand, z.B. diese *hier:

1 Schalotte
1 kl. Knoblauchzehe
20 g Olivenöl
1000 g Spinat, aufgetaut und abgetropft oder frischen
500 g Ricotta
6 Eier (M)
50 g Parmesan, gerieben
30 g Gouda, gerieben
40 g Paniermehl
3 Zweige Majoran, frisch oder 2 TL getrocknet
2 Prisen Muskatfrisch gerieben ( z.B. unsere *hier )
1 TL Salz ( z.B. unser Pink Flor de Sal *hier )
1/2 TL Pfeffer ( z.B. unseren Bio Pfeffer *hier )

außerdem:
1
Eigelb (M) mit etwas Milch verquirlt
2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal

So geht´s:

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine *Springform leicht fetten.

Schalotte und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Abgetropften Spinat zugeben, 8 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Öl zugeben, 4 Minuten | 120°C | Linkslauf | Stufe 1.5 dünsten.

Zwei Eier, 30 g Parmesan, Majoran, Paniermehl, Ricotta, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben, 30 Sekunden | Linkslauf | Stufe 4 verrühren.

Eine Blätterteigplatte etwas größer als die Springform ausrollen und in die gefettete Springform geben. Der Teig sollte über den Rand hinausstehen.

Die Füllung in die Form geben, glattstreichen und mit einem Esslöffel vier Vertiefungen in die Masse drücken und die Eier vorsichtig hineingeben.

Restlichen Parmesan und Gouda darüberstreuen.

Die zweite Blätterteigplatte in Größe der Springform rund ausschneiden, als Deckel auflegen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Die überliegenden Teigblätter nach innen rollen und andrücken.

Den Teig mit einer Nadel oder Holzstäbchen mehrmals einstechen und im heißen Ofen im unteren Drittel ca. 45 Minuten goldbraun backen.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

11 Kommentare zu “Torta Pasqualina | Italienische Spinattorte

  1. Susann Höhne-Leppin sagt:

    Ihr Lieben,
    Das klingt köstlich.
    Wenn ich eine kleine Kastenform nehme, komme ich dann mit der Hälfte der Zutaten aus?
    Danke für Eure Hilfe!
    Susann

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Susann, denke ja. LG

  2. Angy sagt:

    Kann man Ricotta evtl. ersetzen? Wir mögen ihn leider nicht sooo … Frischkäse vielleicht ? Oder habt ihr einen anderen schmackhaften Tipp ? 🙂

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann eher körnigen Frisch oder Hüttenkäse. LG

  3. Anton sagt:

    Hallo!
    Kann ich die Torte auch in einer 24/26er Springform backen?
    Wird sie dann nur flacher oder muss ich auch die Zeit verkürzen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Anton, dann wird sie auf jeden Fall flacher. Die Zeit bleibt die gleiche.

  4. Seenibas sagt:

    Ich versteh gerade den Satz nicht:

    Die überliegenden Teigblätter nach innen rollen und andrücken.

    Wo liegen die Teigblätter über?

    Vielleicht könnt ihr mir auf die Sprünge helfen…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Die leigen über von der ertsen Blätterteigrolle, die ja am Boden gelegt wird und über die Ränder „hängt“.

  5. Iris sagt:

    Der Geschmack ist super lecker. Ich habe frischen Spinat genommen. 1000 g war so viel, dass er kaum in eine 26-er Form passte. Leider ist die Torte auch nicht fest geworden und komplett auseinander gefallen. Vielleicht habt ihr noch einen Tipp.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Iris, wir haben alles genau so gemacht wie beschrieben und man konnte sie prima schneiden. Manchmal liegt der Fehler im Detail. Ist aus der Ferne schwer zu beurteilen, was bei dir anders war. Tut mii leid.

  6. Alexandra Bayer sagt:

    Hallo ihr lieben,
    ich habe die Torte auch letztes Jahr gemacht und bei mir ist sie auch auseinander gebrochen. Leider…..
    Aber geschmeckt hat sie auf alle Fälle Ich mache sie dieses Jahr zu Ostern wieder und lasse die Torte im offenen Ofen noch etwas abkühlen , vielleicht hebt sie ja dieses Mal
    LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: