Basics, zum Verschenken

Tonkabohnen-Zucker

Tonkabohnen-Zucker

Hallo ihr Lieben,

Die Tonkabohne hat eine Bittermandel- und Vanillenote und schmeckt
charakteristisch süß und aromatisch.
Sie hat einen betörenden Duft, als habe man Vanilleschoten, Rum,
Waldmeister, Heublumen und Bittermandeln miteinander vermischt.
Generell lässt sie sich in jedem vanillehaltigen Rezept anstelle der Vanilleschote verwenden.

Zur Weiterverarbeitung wird die Tonkabohne mit einer Muskatreibe oder einem Mörser zerkleinert und zu Gebäckteig, Pralinenfüllungen, Dessert- oder Eiscremes gegeben.
Auch kann das Aroma der Tonkabohne durch das Aufkochen in Sahne entzogen werden. Dieser Zucker ist etwas feines für Kaffee, Tee und Milchgetränke, zum Aromatisieren von Marmeladen und zum  Marinieren von Früchten und Beeren.

Ihr benötigt für 500g :

500 g Zucker
2 Tonkabohnen

So geht´s:

200 g Zucker und die Tonkabohnen in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 10 pulverisieren.

Restlichen Zucker zugeben, 10 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Tipp!
Ihr könnt natürlich auch den gesamten Zucker direkt pulverisieren, aber ich möchte ja keinen Puderucker haben.

*Tonkabohnen bekommt ihr in gut sortierten Lebensmittelhandel oder auch hier in unserem Shop.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Alle mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate-Partnerlinks: Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte. Kauft ihr das Produkt über diesen Link, bekommen wir für unsere Empfehlung eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts am Preis. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: