Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Tom Kha Gai Suppe

Tom Kha Gai Suppe

Hallo ihr Lieben,

eine wohltuende, würzige und aromatische Suppe geht doch immer oder?

Frischer Koriander, Hähnchenbrust, Champignons, Karotten, Ingwer und cremige Kokosmilch machen unsere Tom Kha Gai Suppe perfekt.

Zutaten für 4 Portionen

Suppe:
20 g geschälter Ingwer
1 kleine rote Chilischote, getrocknet
1 EL rote Currypaste
20 g  Sesamöl
500 g Geflügelfond
500 g cremige Kokosmilch
1 EL Sojasoße
1 EL Fischsauce
1 Stängel Zitronengras, gedrittelt
250 g Hähnchenbrust, in 1 cm Streifen geschnitten 
150 g Champignons, braun
1 kl. Möhre oder rote Paprika, in Stifte geschnitten
100 g Reisnudeln
1 EL Limettensaft

Ausserdem:
2 Stiele Koriander
1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
1 Chilischote, in Ringe geschnitten

So geht´s

Ingwer und rote Chilischote  in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Currypaste und Seamöl zugeben, 2 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Geflügelfond, Kokosmilch, Sojasauce, Fischsauce und Zitronengras in den Mixtopf zugeben.

Hähnchenbrust, Champignons und Möhren|Paprika in den Varoma Behälter geben und aufsetzen, 18 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Varoma absetzen und Geüse warmhalten.

Zitronengras aus dem Mixtopf entfernen.

Reisnudeln mit Limettensaft zur Flüssigkeit in den Mixtopf zugeben, 3 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 unterrühren.

Mixtopfinhalt  mit dem Gemüse aus dem Varoma und Hähnchenfleisch anrichten.

Mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Chiliringe garniert servieren.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page