Aufstriche, Dips & Saucen, Salate & Snacks

Sylter-Sahne-Dressing

Sylter-Sahne-Dressing

Hallo ihr Lieben,

Salatsaucen sind so schnell selbstgemacht, da kaufen wir nur in Notfällen fertige Dressings.
Dieses Sylter-Sahne-Dressing essen wir gerne zu grünen Salaten, aber auch zum Gurkensalat passt es ausgezeichnet.

Ihr benötigt für 1 kleien Flasche:

1/2 Bund Schnittlauch
1/2 TL rosa Pfefferkörner
200 g saure Sahne
60 g Sahne
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1,5 TL Zucker

So geht´s:

Schnittlauch in Röllschen schneiden und beiseite legen.

Rosa Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Saure Sahne, Sahne, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben, 25 Sekunden | Linkslauf | Stufe 4 verrühren.

Tipp!
Das Dressing lässt sich auch prima abwandeln, zB. mit Curry, Paprika, frische Kräuter, Olivenöl…

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Sylter-Sahne-Dressing

  1. Anonym sagt:

    Hallo, hört sich lecker an. Wie lange hält sich das Dressing im Kühlschrank?

    1. Hallo,
      habe es bisher immer nur frisch zubereitet. Kann also nicht sagen, wie lange es hält.
      LG

  2. Regina B. sagt:

    Ich würde bei der Haltbarkeit nach dem MHD der sauren Sahne bzw. Sahne gehen. Ein/zwei Tage kann man wohl noch zugeben, wenn sie im Kühlschrank steht.

  3. Tanja Endres sagt:

    Hab die Soße heute ausprobiert und ich muss sagen dass ich sie jetzt schon liebe ! Wird es bei mir auf jeden Fall öfters geben ?
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar zu Tanja Endres Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page