Hauptgerichte & Beilagen, USA Lieblinge, Veggie

Süßkartoffelpüree

Süßkartoffelpüree

Hallo ihr Lieben,

Wenn euch Kartoffelpüree langweilt, dann ist dieses Süßkartoffelpüree genau das Richtige!

Ihr benötigt für 3-4 Portionen:

750 g Süßkartoffel, geschält
500 g warmes Wasser
100 g Milch
40 g Kokosmilch
40 g Butter
1,5 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
3 Prisen Zimt
1/2 TL Muskat

außerdem:
gehackte Petersilie zum Bestreuen

So geht´s:

Wasser in den MIxzopf geben, die Süßkartoffeln in Stücken in das Garkörbchen einwiegen, 24 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Das Garkörbchen herausnehmen, Mixtopf leeren.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Milch, Kokosmilch und Butter in den Mixtopf geben, 2 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Salz, Pfeffer, Zimt Muskat und Süßkartoffeln zugeben, 12 Sekunden | Stufe 3 zu einem Püree verarbeiten.

Süßkartoffelpüree mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare zu “Süßkartoffelpüree

  1. Regina B. sagt:

    Oh ist das wieder lecker!!! Zum Reinlegen! Habe nur die Hälfte gemacht weil meine näscherte (ich weiß nicht, wie ihr dazu sagt) Familie keine Süßkartoffeln mag. Die Banausen kriegen Pommes ?.
    Vielen Dank für dieses einfache, schnelle und superleckere Püree!
    Liebe Grüße!

  2. Kerstin Marx sagt:

    Eins meiner Lieblingsessen, allerdings überbacke ich das Püree noch mit Marshmallows!! Yummieeee!!!!!

    Love it!!!

  3. Hanna sagt:

    Leider passen 700g Kartoffeln nicht ins Garkörbchen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Oh doch! Baei uns paasen sogar 900 g rein 😉

  4. Inga Franke sagt:

    Hhhmmm, so lecker, schmeckt richtig gut, vielen Dank!!

  5. Steffi sagt:

    Das war sehr, sehr lecker :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page