Kuchen, Torten & Gebäck, USA Lieblinge

White Chocolate Macadamia Cookies a la Subway®

White Chocolate Macadamia Cookies a la Subway®

Hallo Ihr Lieben,

Subway® Cookies sind großartig. Am Rand knusprig, innen noch leicht chewy, einfach köstlich!
Sie sind easy selberzumachen und einfach grandios. Man darf sie nur nicht zu lange backen, damit sie innen noch weich bleiben.

Die Kombination Macadamia und weiße Schokolade sorgen für absolute Suchtgefahr.

Ihr benötigt für ca. 26 Cookies:

125 g Macadamia Nüsse
100 g weiße Schokolade
225 g weiche Butter
230 g weißer Zucker
100 g brauner Zucker
2 Eier (M)
1 EL Vanilleextrakt
300 g Weizenmehl, Type 405
1 TL Backpulver
1/2 TL Backnatron
1/2 TL Salz

So geht´s:

Macadamia und weisse Schokolade mit einem Messer in grobe Stücke hacken.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

Butter in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 4 cremig rühren.

Beide Zuckersorten zugeben, 1 Minute | Stufe 4 cremig unterrühren.

Eier und Vanilleextrakt 1 Minute | Stufe 4 zugeben und verrühren.

Mehl, Backpulver, Natron und Salz zugeben,  20 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben,  weitere 15 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Den Teig in eine Schüssel geben und die gehackten Macadamia und Schokolade unterheben.

Den Teig mit einem gut gefüllten Teelöffel häufchenweise auf die Backblech setzen. Dabei ausreichend Abstand lassen, da sie eher flach werden und in die Breite gehen.

Cookies für ca. 10 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Innen sollten sie noch „chewy“ sein, wie die Amerikaner so schön sagen. Wenn sie aus dem Ofen kommen, sind sie noch recht weich.

Cookies sofort vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

51 Kommentare zu “White Chocolate Macadamia Cookies a la Subway®

  1. Unknown sagt:

    Ich liebe liebe diese cookies und sie sind perfekt geworden. Genau wie bei subways…oder noch besser. Du bist ein Genie und wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben. Auch der Eggnogg und das Laugenkonfekt ein Traum. Danke für diese leckeren Rezepte.

    1. 🙂 Oh, das freut mich.
      Ich liebe so ziemlich alles, was amerikanisch ist 😉
      Weiterhin viel Freude hier.
      Sei lieb gegrüßt
      Manu

  2. Unknown sagt:

    Boah heute ausprobiert und ich muss sagen: super lecker!!! Tolles Rezept, morgen versuche ich es mit den Schoko cookies 🙂

    1. Das freut mich 🙂
      Lass es Dir schmecken.
      LG Manu

  3. Sa Lu sagt:

    Oh…ich liebe auch amerikanische Rezepte….über eine extra Rubrik "Rezepte amerikanisch" oder so würde ich mich freuen 🙂 deine Cookies sind übrigens der Hammer!!

    1. Hallo,
      das ist mal eine Anregung 😉

      LG

  4. Anonym sagt:

    Hi Manu, ich verfolge schon seit einiger Zeit deinen tollen Blog und möchte die Cookies am Wochenende ausprobieren. Mixt du die Zutaten ganz normal oder muss der Rühraufsatz eingesetzt werden? Danke dir und liebe Grüße, Steffi

    1. Hallo Steffi,

      ohne Rühraufsatz, sonst hätte ich ihn angegeben.

      LG Manu

  5. Jule sagt:

    Oh Gott, sie sind perfekt! Tausend Dank für das tolle Rezept! ?

  6. Sue sagt:

    Ich habe diese Cookies gerade gebacken und die sind SUPER. Danke für das Rezept.
    Und Danke für deinen tollen Blog. Ich freue mich jeden Tag über deine neuen Rezepte.
    Weiter so du bist klasse!!!!

  7. Anonym sagt:

    Hallo. Die cookies sehen echt klasse aus bin begeistert würde sie gerne nach backen aber leider habe ich kein TM. Es würde mich sehr freuen wenn du mir kurz erläutern würdest ohne TM.Danke und Lg aus Bremerhaven

    1. Hallo, alle Schritte kannst Du auch mit einem normalen Mixer durchführen. Einfach jden Schritt wie angegeben verrühren. LG

    2. Anonym sagt:

      Vielen Dank werde ich morgen mal ausprobieren und berichten. Lg

  8. Anonym sagt:

    Können die Macadamianüsse auch gesalzen sein?

  9. Hallo. Ich habe die Cookies heute zum ersten Mal gebacken. Die sind sehr lecker, aber das nächste mal verwende ich keinen Vanilie-Zucker 🙂

  10. Nicole J. sagt:

    Habe es mit gesalzenen Macadamianüssen gemacht, weil keine anderen zu bekommen waren. Die Cookies sind ein Traum ?

  11. Anonym sagt:

    Die Keske sind der Hammer! Ich würde allerdings vorschlagen noch kleinere zu backen denn bei mir ist bei neun auf einem Blech einiges zusammengebacken

  12. Anonym sagt:

    Super rezept, aber beim nächsten mal werde ich weniger zucker rein machen.. zu süß für mein geschmack.

  13. Anonym sagt:

    Super Rezept, habe sie gerade ausprobiert und ich muss sagen MEGA lecker �� habe sie mit Schokolinsen und Schoko Stücken gemacht.

  14. Anonym sagt:

    Hallo das Rezept hört sich ja richtig lecker an würde es gerne ausprobieren 🙂 kann man es auch ohne einen Tm machen? LG

    1. Hallo, alle Rezepte lassen sich ohne TM zubereiten. LG

  15. Chris L sagt:

    Das beste Rezept!!!
    Habe schon so viele ausprobiert aber so 100% begeistert war ich nie. Doch dieses Rezept und die cookies sind der Wahnsinn!!! Danke ♡

  16. Anonym sagt:

    Hallo, welchen braunen Zucker benutzt du?
    Rohrzucker, der sehr fein ist, oder den etwas gröberen braunen Zucker, der die gleiche Größe hat wie "normaler" weißer Zucker?

  17. Unknown sagt:

    Ein Träumchen 🙂 Ich habe sie mit Pecannüssen gemacht. Echt ein SUUUUPER Rezept!

  18. Anonym sagt:

    Diese Cookies sind nicht gut – nein, sie sind perfekt. Ich danke euch so sehr für dieses wahnsinnig gute Rezept. So bin ich auf euren Blog aufmerksam geworden und werde nun noch anderes versuchen. Danke 🙂 Viele Grüße aus Berlin, Nicole

  19. Anonym sagt:

    Schmecken die Cookies auch noch am nächsten Tag ?

  20. Jenny sagt:

    Ist die weiße Schokolade bei dir zerlaufen?

  21. Melanie sagt:

    Nach 10 min noch weich und nicht ablösbar vom blech..schade.musste noch 15 länger backen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Sie härten beim Abkühlen nach. Jeder Ofen backt auch anders, das müsstest Du austesten. LG

  22. Kerstin S. sagt:

    Hallöchen! Lässt sich Vanille Extrakt durch irgendetwas ersetzen? Oder kann man stattdessen etwas ähnliches hinzufügen? Ich nehme an, das Extrakt dient lediglich dem Geschmack und dürfte der Konsistenz beim Weglassen keinen Abbruch tun, oder?

    Ich liebe eure Rezepte und koche – trotz Cookidoo Abo – unglaublich gerne nach euren Gerichten. Sie sind so klar beschrieben, gelingsicher und absolut lecker! Vielen Dank für euer „foodwithlove“. 🙂

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Sehr gerne ? das vanilleextrakt dient natürlich dem Geschmack. Du könntest Mark 1 Vanilleschote nehmen . Dann hast du allerdings die braunen Pünktchen im Keks ?

  23. Conny sagt:

    Hi, hat schon jemand ausprobiert, ob man den Teig auch abends zubereiten und am nächsten Tag/ Abend erst abbacken kann? Am besten dann im Kühlschrank lagern? Wenn ihr denkt das ein Tag möglich ist, dann vielleicht auch zwei?
    Ich kann mir nämlich vorstellen das die Cookies frisch gebacken am besten schmecken und würde dann halt einmal Teig machen und zwei oder dreimal backen, das man sie dann frisch genießen kann 🙂 Vielleicht hat das ja schon jemand versucht.
    Danke und liebe Grüße

    1. Ja klar, heute den Teig machen und morgen erst backen. Teig entweder im Kühlschrank oder aufm Balkon (kalte Jahreszeit).
      Den Teig kann man auch gut einfrieren und dann auftauen lassen wenn man wieder Lust hat auf frisch gebackenen Kekse.

  24. Tanja sagt:

    Die sind super geworden, genauso wie bei Subway. Da verlange ich auch immer einen ganz ganz hell gebackenen. So schmecken sie einfach am besten.
    Ich habe übrigens auch gesalzene Macadamia genommen und dafür das zusätzliche Salz einfach weggelassen.
    Das nächste Mal werde ich einen Teil des Teigs wie ein crumble mit ein paar Früchten backen. Das passt sicher sehr gut ?

  25. Melanie sagt:

    Hallo,
    Heute erstmals ausprobiert und frage mich wie die große Menge sich über Tage noch hält? Verschlossene tupper oder offen ander Luft…?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir lagern sie in Blechdosen.

  26. Moni sagt:

    Geschmacklich echt gut, leider sind sie bei mir nicht vom Blech abgegangen, auch nach weiteren 10 Minuten backen. Jetzt habe ich nur einzelne Stückchen. Kann ich die vielleicht als Tortenboden verwenden?

  27. Sabrina sagt:

    Sie sind sehr lecker. Wie lange halten sie in der Dose?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, hier haben sie noch nciht länger als drei Tage überlebt. LG

  28. Bibi sagt:

    Hallo, könnt ihr mir einen Tipp geben, wo ich die Nüsse kaufen kann?

    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      In jedem Supermarkt. LG

  29. Kathi sagt:

    Hallo,
    eine Frage zu den macadamia müssen. Sind das die gerösteten,salzigen? Andere finde ich beim einkaufen nämlich nicht. LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, genau. Du kannst diese einfach unter Wasser abspülen, gut abtrocknen. LG

      1. Melanie H. sagt:

        Ach in das Rezept kommen geröstete/gesalzen rein?
        Dachte dass man die in Natur kaufen kann. Wollte gerade los in den Supermarkt 🙂

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Hallo, sie sind ungesalzen. wenn du nur gesalzene bekommst, kannst du diese unter Wasser abspülen und trocknen. LG

  30. Anna sagt:

    man was anderes nehmen als Vanilleextrakt? Hab das nicht zuhause und würde das gerne heute nachbacken 🙁

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Vanillemark, aber dann hast du die schwarzen Pünktchen in den Cookies.

  31. Angel79 sagt:

    Die hab ich schon lang gespeichert und erst jetzt spontan gemacht. Hab aber Cashewkerne, da ich keine Macadamia da hatte und nur 100g Brauner Roh-Rohrzucker unraffiniert + 100g normaler Zucker genommen. Reicht von der Süße her vollkommen. Sehr lecker 🤤 Eine Anmerkung es ergibt 4 Bleche mit je 12 Kekse (mehr sollten nicht auf einem Blech). Hab auf der zweiten Stufe von unten 10 Min., höchstens 11 Min. bei 160° Heißluft gebacken. Sind so einfach und sooo schnell gemacht. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

  32. Schelli sagt:

    Halli Hallo 🙂
    Ich möchte mich gerne ganz herzlich für dieses göttliche Rezept bedanken. Mein Freund, absoluter Keksjunkie, inhaliert sie quasi weg und jeder, der diese Kekse bisher probiert hat ist absolut begeistert und sagt, dass sie süchtig machen 😀

  33. Nancy sagt:

    Yummy, also diese Cookies haben definitiv suchtpotential. Meine Gäste werden morgen sicher wie ich im siebten Sonntags-Himmel sein.
    Toll Manu – großes Kompliment !

Schreibe einen Kommentar zu Schelli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page