Kuchen, Torten & Gebäck

Streuseltaler mit Vanillecreme

Streuseltaler mit Vanillecreme

Hallo ihr Lieben,

Streuseltaler gefüllt mit einer Vanillecreme sind für uns mit Kindheitserinnerungen verbunden. Sie sind einfach in der Zubereitung und schmecken wie frisch vom Bäcker.

Ihr benötigt für ca. 10 Stück:

Teig:
125 g Milch
1/2 Würfel frische Hefe
250 g Weizenmehl, Type 550
35 g weiche Butter
40 g Zucker
1 Prise Salz

Streusel:
60 g Mehl
20 g Zucker
20 g Vanillezucker
45 g weiche Butter
1 Prise Salz

Füllung:
1 Pk. Bourbon-Vanillepuddingpulver zum Kochen
450 g Milch
1 EL Zucker
200 g Sahne
2 Blatt weiße Gelatine

So geht´s:

Milch und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Butter, Zucker und Salz zugeben, 2 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz in den Mixtopf geben, 25 Sekunden | Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten und zur Seite stellen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ca. 1 cm dick ausrollen und 10 Kreise von etwa 9 cm Durchmesser ausstechen, auf das vorbereitete Backpapier geben und abgedeckt nochmal 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Streusel auf den Talern verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Teiglinge auskühlen lassen und waagerecht durchschneiden.

Für die Cremefüllung die Gelatine lt. Packungsanweisung in Wasser einweichen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz bleibt eingesetzt.

Puddingpulver, Milch und Zucker in den Mixtopf geben, 7 Minuten | 90°C | Stufe 3 aufkochen.

Ausgedrückte Gelatine duch die Deckelöffnung zugeben, 30 Sekunden | Stufe 3 unterrühren und umfüllen. Zwischendurch immer wieder mal durchrühren. Wenn die Creme ausgekühlt ist, die Sahne mit einem Schneebesen unterheben.

Die Puddingfüllung entweder mit einem EL auf die Unterteile der Streuseltaler verteilen oder mit Hilfe eines Spritzbeutels aufspritzen.

Die Streuseldeckel aufsetzen und Taler mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp!
Der Vanillepudding kann natülich auch selber zubereitet werden oder auch Schoko-oder Karamellpudding genommen werden.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

19 Kommentare zu “Streuseltaler mit Vanillecreme

  1. Tanja sagt:

    Kann ich anstatt Gelatine auch Agar Agar nehmen? Falls ja wieviel als Ersatz?LG Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben damit noch nicht gearbeitet. Sollte aber doch drauf stehen ?!

  2. Rita sagt:

    wenn ich Vanille Pudding selber mache, muss ich dann keine Gelatine verwenden, bleibt der Pudding „steif“ genug gemäss Rezept? LG Rita

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Rita, dann würde ich den Milchanteil reduzieren, damit der Pudding fester wird. LG

  3. Melanie sagt:

    Ich sag euch, die Teile sind sooo lecker. Die bekommt macher Bäcker nicht so gut hin. Ich kann nicht mehr aufhören zu futtern. Allerdings hab ich doppelte Streuselmasse gemacht und ein Esslöffel Zucker mehr in den Pudding. Einfach perfekt.

  4. Yvonne sagt:

    Ihr Lieben! Gestern habe ich mir Ratzfatz die langersehnte Android App heruntergeladen.
    Leider fehlt z. B. dieses Rezept in der App 😔 Warum ist das so?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie wir immer in unseren Posts kommuniziert haben, startet die App mit über 1000 Rezepten für euch. Zur zeit sind es 1100! Da sollte es doch ninht langsweilig werden. Alle anderen Rezepte vom Blog kommen nach und nach hinzu. Wir befüllen die App Datenbank täglich weiter und Du wirst sicher bald dein Lieblingsrezept in unserer App finden. Wir geben uns alle Mühe, dass das schnell passiert. Und in der Zwischenzeit ist ja auch noch der Blog für dich da.

      1. Yvonne sagt:

        Perfekt! Danke 😍

  5. Tina sagt:

    wow die sehen lecker aus 🥰 wie schmecken sie am nächsten Tag? Oder am besten frisch?

  6. Ute sagt:

    Wie soll denn die Konsistenz des Puddings nach dem Kochen sein? Bei mir war er flüssig auch nach dem erkalten mit der Gelantine.

    Schöne Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, flüssig sollte er nicht sein, sondern wie Pudding. LG

  7. Silke sagt:

    Kann man die auch schon 1 Tag vorher vorbereiten oder sollte man sie frisch essen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir haben sie auch noch einen Tag später gegessen. Aber grundsätzlich sind Hefeteige frisch am besten. LG

  8. Hallo, kann man die Streuseltaler mit Vanillecreme auch einfrieren?
    Liebe Grüße Marion

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das haben wir noch nicht probiert

  9. Dagmar sagt:

    Hallo, durch die App finde ich immer wieder tolle Rezepte auf die ich sonst nicht gestoßen wäre. So auch bei den Talern. Kann ich hier auch Gelantinefix nehmen? Liebe Grüße Dagmar

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das sollte kein Problem sein. LG

  10. Tanja Khim sagt:

    Hallo, ich kann doch bestimmt den Hefeteig mit halber Menge Hefe auch am Vorabend machen. Habt ihr das schon probiert?
    LG Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, grundsätzlich kannst du jeden Hefeteig am Vorabend ansetzen. Da würde ich die Hefe auf etwa 5 g reduzieren. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: