Kuchen, Torten & Gebäck

Streuselkuchen ohne Hefe

Streuselkuchen ohne Hefe

Hallo Ihr Lieben,

Omas Rezepte sind meist die besten. Findet Ihr nicht auch? Heute haben wir ein Blitz – Butterstreuselkuchen – Rezept für Euch, ohne Hefe.  Ein lockerer Teig mit knusprigen Butterstreuseln und einem cremigen Sahneguss on top. Lecker !!!

Ihr benötigt für 1 *rechteckige* Backform:

Teig:
4 Eier (M)
200 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
250 g Weizenmehl, Type 405
1 TL Backpulver

Streusel:
400 g Weizenmehl, Type 405
200 g Zucker
200 g weiche Butter

Guss:
150 g Sahne
60 g Butter
1 TL Vanillezucker

So geht´s:

Den Backofen auf 160° Umluft oder 180°C Ober-Untrerhitze vorheizen. Eine *quadratische Backform mit Backpapier auslegen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Puderzucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 8 Minuten | 37°C | Stufe 4 aufschlagen.

Mehl und Backpulver 5 Sekunden | Stufe 3 unterheben.
Den Teig in die vorbereitete Form geben.

Rühraufsatz entfernen. Mixtopf spülen.

Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten, über den Teig geben.

Im Ofen 20 – 25 Minuten backen.

Für den Guss die Zutaten in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 98°C | Stufe 1 erwärmen, über den noch warmen Kuchen geben.

xoxo Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Streuselkuchen ohne Hefe

  1. E. sagt:

    Ihr Lieben,
    ich bin immer wieder irritiert, wenn Ihr schreibt, dass man eine quadratische Backform braucht, die beworbene Form aber rechteckig ist. 😉

  2. Hallo Manu & Joëlle,
    das hört sich ja mal super lecker an. Werde ich bestimmt ausprobieren. Danke für das tolle Rezept.
    Gruß Gabriele

  3. Karina Döring sagt:

    Hallo ihr Zwei,

    ich hab eine kurze Frage.
    Schritt zwei,also Mehl und Backpulver unterheben,mit oder ohne Rühraufsatz?
    Hab ein bisschen Angst mir den kaputt zu machen.

    Vielen Dank für die Rückantwort

  4. Christiane Semmler sagt:

    Kann man den Kuchen auch auf dem Ofenzauberer backen?
    Gruß Christiane

  5. Svenja sagt:

    Hallo. Ich habe heute diesen Kuchen gebacken. Behält man den smetterling drin wenn man das Mehl und Backpulver unter rührt? Mein Boden ist sehr fest geworden. Und die der größe backform wäre vielleich interessant. Lg

  6. Sandra sagt:

    Hallo Ihr Zwei Zauberrinnen,
    bin begeistert von Euren Rezepten, der Kuchen war der Hammer.
    Ich würde mich gerne zum Newsletter anmelden, doch irgendwie klappt das nicht. Bei meiner Freundin ist es dasselbe…
    lg

  7. Alex sagt:

    Kann ich das Rezept auch halbieren, um es in einer Springform zu backen? Oder welche Rezeptmenge würdet ihr empfehlen?
    LG Alex

  8. Anne sagt:

    Hallo….bleibt der Rühraufsatz bis zum Ende um TM?

    LG
    Anne

  9. Regina sagt:

    Wie ein Streusel vom Bäcker! Total easy und total lecker!!
    Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße!

  10. Ingrid sagt:

    Hallo, eure Rezepte sind toll, die neue Mixx auch! (Hab ich abonniert, da ich eure Zeitschrift abbestellt hatte ;-))
    Das Rezept klingt gut, reicht die Hälfte der Zutaten für eine Springform?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ingrid, ja, ich denke, sollte für eine Springform reichen. LG

  11. Sara sagt:

    Hey ihr lieen,

    habe heute das erste mal mit dem Thermomix einen Kuchen gebacken.
    Und es war sehr sehr lecker =)
    habe viele Komplimente bekommen, ich danke euch :*

  12. Indre sagt:

    Das ist ein toller Kuchen! Ich habe ihn ohne TM gemacht, da dieser in der Spülmaschine war – es war schnell und einfach. Den Kuchen habe ich am Vortag gemacht und am nächsten Tag war er immer noch fluffig und saftig. Und vom Tisch ist der auch schnell verschwunden – ein Stück nach dem anderen 🙂 Es lohnt ihn zu backen! Danke für das Rezept!

  13. Beate Niebel sagt:

    Hab den Kuchen heute gebacken und hab noch Gemischte Beeren mit in den boden getan-? Schnell gemacht und mit einem Klecks Sahne drauf super lecker ? werd den auf jedenfalls wieder machen

  14. Nina sagt:

    Hallo ich habe ihn heute mit dem Thermomix zubereitet… die Streusel werden im Thermomix leider nicht so klein und schön, wie wenn ich ihn mit dem Mixer mache…. ist das bei euch auch so?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kommt schon mal vor. Dann kannst du diese ja mit den Fingern in deine gewünschte Konsistenz „krümeln“. LG

Schreibe einen Kommentar zu Sara Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: