Kuchen, Torten & Gebäck, Mixx

Streuselkuchen mit Apfel und Vanillecreme

Streuselkuchen mit Apfel und Vanillecreme

Hallo Ihr Lieben ❤️

Lust auf Apfelkuchen mit Streuseln ?
Vielleicht noch mit Vanillecreme? Dann haben wir hier ein „hmmmmm lecker“ Rezept für euch!

Wenn ein Kuchen bei uns schon mehrmals gebacken wurde und von allen geliebt wird, ist es Zeit, ihn mit euch zu teilen….

Ihr benötigt für eine rechteckige Backform mit Rand:

Teig:
150 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier (M)
300 g Weizenmehl, Type 405
2 TL Backpulver

Streusel:
350 g Mehl
200 g Zucker
2 TL Vanillezucker
250 g kalte Butter

Pudding:
750 g Milch
3 Eigelb (M)
75 g Zucker
1 Prise Salz
45 g Speisestärke
1 TL Vanilleextrakt

ausserdem:
500 g Äpfel, geschält gewogen, in Würfel geschnitten

So geht´s:

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Butter, Zucker und Eier  in den Mixtopf geben, 3 Minuten | Stufe 3.5  cremig rühren.

Mehl und Backpulver 10 Sekunden | Stufe 4 unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Form geben, im Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.

Rühraufsatz entfernen. Mixtopf spülen.

Für die Streusel alle Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten, kühl stellen.

Für den Pudding die Zutaten in den Mixtopf geben, 8 Minuten  | 90°C | Stufe 3 kochen.

Äpfel unter den Pudding heben und auf den Teigboden verteilen. Streusel darübergeben und im Ofen ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

36 Kommentare zu “Streuselkuchen mit Apfel und Vanillecreme

  1. Sabine sagt:

    Hallo!
    Ich habe keine eckige Backform. Geht auch eine runde Springform? Oder stimmt dann die Menge nicht?
    Viele Grüße!
    Sabine

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Die Maße der verwendeten haben wir angegeben. Müstest du umrechnen. LG

    2. Sabrina Happe sagt:

      Habe gerade den Kuchen gebacken. Die Creme ist echt flüssig und auch leicht weggelaufen als ich den Rand von der Form bewegt hab. Ist das normal? Ich lass ihn mal noch ein bisschen abkühlen und hoffe dann das es hält. Gebacken hat der Kuchen 25 Minuten.

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Hallo, nein, das ist nicht normal. Die Creme muss eine puddingähnliche Konsistenz haben.

  2. Petra Wuttke sagt:

    Hallo, vielen Danke für das schöne Rezept. Wie kann ich denn eine Druckversion erstellen?

    Danke und Gruß, Petra

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Petra, unter jedem Rezept findest du einen Print Button. Dort kannst du deine Druckversion bearbeiten. LG

  3. Caro sagt:

    Der Kuchen schmeckt soooo lecker! Genießen ihn grad noch lauwarm

  4. Wegner sagt:

    Kann man den Kuchen auch schon am Tag zuvor vorbereiten ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja kein Problem.

  5. Schmid sagt:

    Hallo. Was kann ich denn als Ersatz für das Vanille Extrakt nehmen? Reicht da das Mark einer Vanilleschote?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hall, ja, das riecht. LG

  6. Vanessa sagt:

    Seeehr lecker. Haben den Kuchen auch lauwarm gegessen. Die halbe Menge Zucker im Teig und auch in den Streuseln hat für uns voll ausgereicht :-).

  7. Rita sagt:

    Habe ihn heute mit Rhabarber gemacht statt Äpfel mal sehn wie er schmeckt sieht sehr lecker aus, wenn er kalt ist wird er mit guten Kaffee verspeist. Nur die Hälfte der Streusel hätte gereicht

  8. Sandra sagt:

    Wir essen ihn gerade noch warm… was soll ich sagen… selten so einen leckeren Kuchen gegessen!
    Chapeau und vielen Dank!!

  9. Melanie sagt:

    Hallo,
    kann man den Kuchen auch am Vortag backen?
    Ist er dann noch frisch?
    Liebe Grüße!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja, den kannst du prima am Vortag backen. LG

  10. Ute sagt:

    Die Puddingmasse ist nach dem Kochen noch flüssig.
    Soll das so sein. Wenn ich sie in den Backrahmen Fülle
    Fliesst sie weg .

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ute,nein das soll nicht so sein ! Sie muss Pudding Konistenz haben. LG

  11. Lena sagt:

    Hallo 🙂 was kann man anstatt Vanille Extrakt nehmen ?
    Bitte genaue mengenangabe 🙂
    Vielen Dank und tolle Seite ❤️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das Mark 1 Vanilleschote. Nur dann hast du die schwarzen Pünktchen drin. Wir nutzen sehr oft Vanilleextrakt. Die Anschaffung lohnt sich !

  12. Stephi sagt:

    Kuchen ist gerade im Backofen. Die Creme war bei mir auch noch sehr flüssig, hab einfach nochmal beim kochen 5 Minuten dran gehängt. Bin gespannt ob er nachher nachm backen schön cremig ist.
    Ich liebe aber eure Rezepte! 😍

  13. Cindy sagt:

    Hallo,
    ich habe noch eingefrorene Beeren vom Vorjahr. Stachelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren. Meint Ihr, ich kann die anstelle der Äpfel nehmen?

    Die Streusel sind super lecker. Die Masse könnte ich glatt roh essen!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Cindy, da sehe ich keine Probleme. LG

  14. Sarah sagt:

    Hallo, ich habe den Kuchen auch nach Anleitung zubereitet, aber auch bei mir war die Creme leider seeeeehr flüssig. Mich würde interessieren, woran es liegt?

    Viele Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Lass sie dann etwas länger kochen. Sie sollte puddingartig werden.

      1. Sarah sagt:

        Danke, diesmal ist es was geworden 😁

  15. Leniii sagt:

    Ich bin eigentlich kein Fan von Streuselkuchen, aber es war der Wunsch meiner Familie und daher habe ich diesen hier ausprobiert. Ich muss sagen, ich bin echt begeistert. Der Kuchen ist superlecker! Den wird es wieder geben! Der Pudding war nach der angegebenen Zeit perfekt. Musste den Kuchen nur deutlich länger backen, aber das liegt ja an meinem Backofen. Vielleicht sollte ich beim nächsten Mal Umluft benutzen.

  16. Astrid sagt:

    Für den Pudding habe ich nur 700 ml Milch und 50 Gramm speisestärke genommen.
    Hab auch nur 50 Gramm Zucker genommen. Der Pudding war dann perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page