Bücher, Festtage, Hauptgerichte & Beilagen, Unsere Lieblingsrezepte

Spargel-Stromboli

Spargel-Stromboli

Hallo Ihr Lieben,

Dieses geflochtene Pizzabrot ist gefüllt mit dem Königsgemüse Spargel und ein absoluter Gaumenschmaus ! Der Teig lässt sich nach Herzenslust füllen und nach eigenem Geschmack anpassen.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten + Wartezeit

Ihr benötigt für 1 Stromboli, ca. 12 Stücke:

250 g Wasser
5 g frische Hefe
500 g Weizenmehl, Type 550
1 TL Salz
40 g Olivenöl
600 g warmes Wasser
1 TL *Salz (zB unser Pink Flor de Sal, hier erhältlich)
1/2 TL Zucker
500 g geschälter Spargel
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
1 TL Petersilie, getrocknet
100 g Creme Fraiche
Salz & Pfeffer
1 Scheibe Kochschinken
50 g geriebenen Gouda

außerdem:
1 Eigelb mit Milch verquirlt
25 g geriebenen Parmesan

So geht´s:

Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Salz und Öl zufügen, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel umfüllen und 4-6 Stunden gehen lassen.
Tipp!
Wenn ihr den Hefenanteil auf 20g erhöht, braucht der Teig nur ca. 1 Stunde ruhen.

Wasser mit Salz und Zucker in den Mixtopf geben.

Den Spargel in den Varoma Behälter geben, aufsetzen, 20 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Varoma Behälter abnehmen, den Mixtopf leeren und trocknen.

Schalotte und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Butter zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Petersilie, Creme Fraiche, Salz und Pfeffer zugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Teig ausrollen, mittig mit der Creme Fraiche Mischung bestreichen und

den Kochschinken darauflegen, ebenso den Spargel. Mit Gouda bestreuen.

Teig an den Seiten einschneiden und übereinander schlagen.

Stromboli nochmal 30 Minuten ruhen lassen, mit Eigelb bestreichen und dem Parmesan bestreuen.

Stromboli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Das Rezept stammt von der lieben Sarah von „Das Knusperstübchen“ und wurde nach unseren Vorstellungen angepaßt.

Print Friendly, PDF & Email

17 Kommentare zu “Spargel-Stromboli

  1. Unknown sagt:

    Ich habe keinen Ofenzauberer und würde es gern ohne ausprobieren.
    Soll der Backofen auf Umluft oder Ober- und Unterhitze?
    LG Sarah

    1. Jh 710 sagt:

      Wie im Rezept beschrieben, hast Du die Wahl 😉

  2. Das sieht ja ganz lecker aus.
    Werde ich sicherlich bald ausprobieren.
    LG Christiane

  3. Anonym sagt:

    Hallo Manuela, sehr lecker! Gerade gemacht und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept. LG katja

  4. Assina sagt:

    Ich möchte mich Katja voll und ganz anschließen! Ein wunderbares Rezept, das uns und unseren Nachbarn sehr gut geschmeckt hat. Heute habe ich den Teig mit Rhabarber und einer Quarkfüllung gemacht. Wunderbar, muss nur länger im Ofen bleiben. 30 Min Umluft und noch 30 Min Unterhitze bei 150 Grad.

  5. Anonym sagt:

    Mir hat es leider nicht geschmeckt…

  6. Mila sagt:

    Kann man auch schon alles fix und fertig vorbereiten und in den Kühlschrank legen und erst dann backen wenn die Gäste kommen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das haben wir noch nicht getestet. LG

  7. Sabrina sagt:

    Für wieviele Personen reicht das denn als Hauptgericht?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir haben zu dritt davon gegessen. LG

  8. Elke sagt:

    Hallo, kann man den Teig auch schon am Vorabend machen und über Nacht in den Kühlschrank stellen? LG Elke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo ELke, ja, dann aber die Hefe reduzieren. LG

  9. Silvia sagt:

    Super lecker ,habe es mit geräuchertem Lachs anstatt Schinken gemacht .

    GIGANTISCH

    wie all eure Rezepte !!!

  10. Michaela sagt:

    Hallo, das Rezept klingt himmlisch. Da ich leider in meiner Familie die Einzige bin, die Spargel mag, wollte ich fragen, ob man die Reste einfrieren kann oder ob es dann nicht mehr schmeckt?
    Liebe Grüße Michaela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das haben wir noch nicht probiert.

  11. Julia sagt:

    Hallöchen,
    Das war mörderisch lecker! Musste nur rohen Schinken nehmen , da mein Mann allergisch auf Kochschinken reagiert!
    Eure Rezepte sind einfach super!!!
    Lg Julia

  12. Kirsten sagt:

    🙋‍♀️ Hallöchen,

    Der Stromboli ist mega lecker. ❤️❤️
    Wir haben ihn schon mehrfach gemacht. 🤗

Schreibe einen Kommentar zu Silvia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page