Hauptgerichte & Beilagen, Mixx, Pizza & Pasta, Salate & Snacks, Veggie

Spaghetti Donuts

Spaghetti Donuts

Hallo Ihr Lieben ❤️

Spaghetti Donuts: Das Trend Food aus New York. Eine Idee, die von Pop Pasta in Brooklyn stammt.Easy gemacht und mal ein ganz anderes Fingerfood. Diese herzhaften Donuts bestehend aus Spaghetti und sind die idealen Pasta-Snacks to-go.  Sie kommen auf Partys immer gut an und auch beim Picknick machen sie auch eine gute Figur.

Ihr benötigt für ca. 16 Stück:

350 g gekochte Spaghetti
100 g  Parmesan
4 Eier (M)
300 g passierte Tomaten
1 Handvoll Basilikum
1 Kugel Mozzarella, zerpflückt
1/4 TL Zwiebelpulver, z.B unser Bio-Zwiebelgranulat hier erhältlich
1/4 TL Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer
Olivenöl zum Bestreichen

So geht´s:

Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze O/U – Hitze vorheizen. Ein Donutblech gut fetten.

Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern.

Eier, Tomaten, Basilikum, Mozzarella,  Zwiebel,- und Knoblauchpulver zugeben, 25 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mixtopfinhalt zu den Spaghetti geben und alles gut vermengen.

Spaghettigemisch in die Mulden geben, leicht mit Olivenöl benetzen.

Im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Nach Belieben noch mit geriebenen Parmesan und Basiliumblättern bestreut servieren.

Diese Donuts schmecken warm und kalt.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Spaghetti Donuts

  1. Claudia sagt:

    Hallo,
    was für eine Form habt ihr genommen?

    LG Claudia

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie im Rezept verlinkt angegeben. LG

  2. Martina sagt:

    Hallo 🙂 ich nehme 350 Gramm rohe Spagetti u koche diese bissfest, richtig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, 350 g gekochte Spaghetti. LG

      1. Malou sagt:

        Bissfest ist doch gekocht oder irre ich mich?

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Ja, das ist richtig, aber nicht „totgekocht“. LG

  3. Denise sagt:

    Hallo. Das hört sich gut an. Geht das auch im Donut Maker?

    Vielen herzlichen Dank im Voraus

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das haben wir noch nicht probiert.

  4. Sandra sagt:

    Hallo, meint ihr es spricht etwas dagegen statt einer Donutform eine Muffinform zu verwenden. Außer natürlich die Optik. Danke schonmal.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, in eine Muffinform passt natürlich viel mehr Masse. So müsstest du die Backzeit erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: