Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Hallo ihr Lieben,

Echte italienische Spaghetti Carbonara haben überhaupt nichts mit Sahne, Kochschinken oder anderen seltsamen Zutaten zu tun. Spaghetti Carbonara benötigt genau vier Zutaten: Spaghetti, Pancetta, Eigelb und italientischen Hartkäse. That´s it!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

500 g Spaghetti
200 g Pancetta am Stück, in Würfel geschnitten
1 Stückchen Butter
100 g Pecorino oder Parmesan
5 Eigelb (M)

Außerdem:
schwarzer Pfeffer
aufgefangenes Nudelwasser
gehackte Petersilie

So geht´s:

Pasta nach Packungsangabe auf dem Herd kochen. Aber nicht zu viel Salz zufügen. Der Speck ist schon salzig. Die fertig gekochte Pasta abgießen und dabei einen Teil des Kochwassers auffangen. Die Pasta abtropfen lassen und bestenfalls in eine vorgewärmte Schüssel geben.

Pancetta in einem Stückchen Butter knuspig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zu den Spaghettis geben.

Pecorino in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen, Eigelbe zugeben, 30 Sekunden | Stufe 3.5 aufschlagen.

Rühraufsatz entfernen.

Zerkleinerten Pecorino zugeben, 30 Sekunden | Stufe 4 unterrühren. Sollte euch die Konsistenz nicht cremige genug sein, gebt einen Schluck Nudelwasser hinzu.

Parmesan-Eigelbmischung zu den Nudeln zugeben und vermengen. Nach und nach etwas von dem aufgefangenem Nudelwasser hinzugeben und alles miteinander verrühren bis eine cremige, aber nicht flüssige Konsistenz erreicht ist.

Pasta mit schwarzem Pfeffer und gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp!
Das aufgefangene Nudelwasser sollte nur noch lauwarm sein, andernfalls stockt das Ei.

Wer es noch cremiger und ein bissl eingedeutscht haben möchte, verwendet statt Nudelwasser Sahne.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare zu “Spaghetti Carbonara

  1. Petra Wermke sagt:

    Ich liebe eure Rezepte. Habe ja die App auf meinem Handy. Seid kurzem habe ich auch ein Tablett. Kann ich das auch für die App benutzen oder muss ich es neu kaufen.

    Liebe Grüße
    Petra Wermke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wenn es das gleiche System und Account ist, musst du sie nur installieren. LG

  2. Gerhard sagt:

    Hallo Ihr beiden,
    wenn man anstatt des Pancetta einen Guanciale (Schweinebackenspeck) nimmt, kann man sich wie in vielen Originalrezepten die Zugabe von Butter o.ä. sparen. Und das ausgelassene Fett des Specks zaubert einen wunderbaren Geschmack und sorgt zusammen mit dem stärkehaltigen Nudelwasser für eine einztigarte cremeartige Emulsion der Carbonara Sauce. Deshalb bei der Menge des Nudelkochwasser sparen, damit der Stärkegahlt gesteigert wird. Anstatt üblicherweise ca. 1 Ltr pro 100g, kann man nur 1/2 Ltr pro 100g Pasta nehmen.
    Gruß, Gerhard

    1. andi-amo sagt:

      Das ist ja mal ein cooler Tipp! Vielen Dank!
      Lieber Gruß, Andi(-amo)

  3. Thomas Schäfer sagt:

    Genau so sieht es aus Gerhard. Guanciale kann man sogar bei Edeka bestellen. 12.50€ /kg.

  4. Sylvia sagt:

    Mega lecker.
    Danke fürs Rezept.

Schreibe einen Kommentar zu Sylvia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: