Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Hallo Ihr Lieben,

Spaghetti Bolognese….der Familienklassiker. Wir kennen niemanden, der es nicht mag.  Es gibt unzählige Rezepte zu dieser Leckerei. Das hier ist unsere Lieblingsvariante.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

500 g Spaghetti
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
20 g Olivenöl
400 g gehackte Dosentomaten
150 g Tomatenmark
175 g Wasser
1 TL dunklen Balsamicoessig
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1/4 TL Pfeffer
1 TL Zucker
1 TL getrocknete italienische Kräuter
500 g Rinderhackfleisch

Außerdem:
ger. Parmesan nach Wunsch

So geht´s:

Spaghetti nach Packungsangabe auf dem Herd kochen.

Zwiebel und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Öl hinzufügen, 3 Minuten | 120°C | Stufe 2 dünsten.

Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Wasser, Salz, Balsamico, Paprika, Pfeffer, Zucker und Kräuter zugeben,  5 Sekunden | Stufe 4 verrühren, anschließend 15 Minuten | 100°C | Stufe 2 kochen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch im Topf anbraten.

Angebratenes Hackfleisch zur Soße geben,  2 Minuten | 90°C | Linkslauf |Stufe 1 unterrühren.

Soße auf die Spaghetti geben, mit Basilikum garnieren und nach Wunsch mit Parmesan bestreuen.

Tipp!
So schmeckt uns die Bolognese aus dem TM® am besten. Die Bolognese wird dann nicht so breiig.
Man kann natürlich auch die Bolognese komplett im Thermomix® zubereiten.
Dazu nach dem Andünsten von Zwiebel und Knoblauch das Hackfleisch zugeben, 5 Minuten | 120°C  | Sanftrührstufe | Linkslauf dünsten und anschließend nach Rezept weiterverfahren. Die Bolognese wird dann von der Konsistenz her feiner.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

33 Kommentare zu “Spaghetti Bolognese

  1. Sandra sagt:

    Sehr lecker, hab das Hack mit im Tm gemacht, aber die Nudeln extra gekocht, da ich nicht wusste, ob sie auch mit rein sollten.

    1. Sandra sagt:

      Was ist wenn man eine Maschine ohne linkslauf hat

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Kleinste Einstellung wählen oder sanft rühren.

  2. Vonny sagt:

    Super lecker und schnell gemacht! Ich habe aber auch das Mett in der Pfanne angebraten, denn dann sind immer die leckeren Röstaromen dabei.

  3. Isi sagt:

    ich finde leider nicht, wo das Tomatenmark hinzugefügt wird. Habe es mit zu den gehackten Tomaten gegeben! Ansonsten schmeckt die Sauce super.

  4. Birgit sagt:

    Danke für die schnelle Antwort. Liebe grüße Birgit

  5. Meli sagt:

    Sehr lecker, schnell und einfach.
    Habe das Hackfleisch in der Pfanne angebraten.

  6. Sheila sagt:

    Sind die Tomaten zum Ende hin noch sehr stickig?

    Könnte man die Soße nach Fertigstellung auf dem Herd noch für ein paar Stunden leicht weiter köcheln lassen?

    Liebe Grüße
    Sheila

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, sie sind dann nicht mehr sehr stückig.

  7. Elke Vogelsang-Stuhldreier sagt:

    Hab ich gerade ausprobiert,
    Sehr lecker,wenn das Hackfleisch zuvor in der Pfanne seine Roestaromen bekommt.
    Könnt ihr mir bitte sagen,ob ich im TM 5 auch die doppelte Portion zubereiten kann?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, das wird zu voll werden.

      1. Steffi sagt:

        Doch, aber nicht mit dem Hackfleisch… habe die Sauce doppelt gemacht und dann 500g Hackfleisch in der Pfanne gebraten…

      2. Elke Vogelsang-Stuhldreier sagt:

        Danke für die info!

  8. Kathrin sagt:

    Lecker! Habe einen Teil Tomatenmark mit Ketchup ersetzt, ist sehr kinderompatibel dadurch ?ich hatte kein Tomatenmark mehr da.

  9. Manja Friedrich sagt:

    Suuuuperlecker,vielen Dank für das tolle Rezept! Habe das Hackfleisch auch in der Pfanne angebraten.

  10. Ingrid Howaldt sagt:

    Habe frische Tomaten genommen….suuuuper lecker!

  11. Stephan sagt:

    Ich muss mich leider hier beschweren:

    wir haben unseren Thermomix jetzt etwas mehr als 2 Jahre. Bolognese gehört absolut zu meinen Lieblingsessen und ich habe etliche Rezepte ausprobiert – alle geschmacklich nicht der burner; dann fand ich euer Rezept, was soll ich sagen…., DER HAMMER!!! Ich weiß gar nicht, warum ihr das so lange „versteckt“ gehalten habt ;)?!?!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Stephan, oh wie schön ! Das freut uns riesig. Lieben Gruß

  12. Michael sagt:

    Hallo,
    Muss echt sagen super lecker,
    Hack auch in der Pfanne angebraten. Habe nur mehr von den jeweiligen Gewürzen verwendet und etwas von schuhbecks Hack Gewürz Mischung dazugegeben.
    LG Michael

  13. Susanne sagt:

    Habe noch einen Brühwürfel hinzugefügt und das Ganze länger köcheln lassen. Härrrlisch!!!

  14. Jessy sagt:

    Das war wirklich lecker. Vor allem musste es heute bei uns schnell gehen und da kam das Rezept mir gerade recht. Ich hatte das Hack auf dem Herd angebraten. Nächstes Mal gebe ich es mit in den Mixtopf. Dass es breiiger wird, stört uns nicht besonders, aber dafür wird die Soße noch geschmacksintensiver. Vielen Dank für dieses schnelle und schöne Rezept.

  15. Anna-Lena Sabel sagt:

    Ganz tolles Rezept: es geht schnell und und schmeckt wunderbar!
    Habe noch etwas Chilli und etwas mehr Hackfleisch verwendet – mein Mann und ich waren hochzufrieden!

  16. Michi Fisch sagt:

    Hallo Ihr, warum habt Ihr die Angaben vom Olivenöl, Tomaten und Tomatenmark gelöscht? 😉

    Gut, dass ich mir das Rezept schon vor längerer Zeit ausgedruckt hab.

    Es ist soooooo köstlich…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Oh Gott, das ist ein Fehler

  17. Ann-Kathrin S. sagt:

    Bei der Verwendung von frischen Tomaten trotzdem Tomatenmark hinzugeben?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, für die Bindung

  18. Natalie sagt:

    Hallo, ich habe keinen du Kleb Balsamico Essig!
    Kann ich es auch mit dem hellen machen ??? Oder weg lassen ?
    Liebe Grüße
    Natalie

    1. Natalie sagt:

      Dunklen Balsamico sollte das heißen 😬

    2. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, es sollte dunkler sein, kein heller.

  19. Bianca sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    In eurer app ist in diesem Rezept reiner Essig genannt. Wenn ich das Rezept nicht schon etliche male gekocht hätte, wäre es mir wahrscheinlich nicht aufgefallen. Ich glaube nicht, dass 20g Essig das Gericht noch genießbar machen! Vielleicht schaut ihr nochmal drüber. Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, hier wurde nichts verändert. Wir kochen es schojn immer so. Und dunkler Balsamico Essig ist mild. LG

  20. Lisa Hauf sagt:

    Wenn ich da frisches Gemüse reinmachen möchte, wie mache ich das besten? Direkt in der Soße mitbraten oder später mit Hackfleisch in der Pfanne? Muss es dann am Ende noch einkochen?
    Danke für eure Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: