Million Dollar Spaghetti | Spaghetti Auflauf

Hallo Ihr Lieben,

Auf die Spaghetti, fertig, Pasta!!! Pasta geht doch immer, oder ?

Dieses Rezept stammt aus unserem Lieblingsland, der USA. Und die Amerikaner lieben Käse. Gaaaaanz viel Käse. Also bitte hier keine Kalorien zählen, einfach genießen. Es schmeckt einfach so hmmmmmmm und ist absolutes Soulfood!

Ihr benötigt für 4 – 6 Portionen:

500 g Spaghetti
20 g Butter

Hack-Tomatensauce:
500 g Rinderhack
1 Zwiebel
20 g Olivenöl
400 g passierte Tomaten
1/2 TL *Basilikum, getrocknet
1/2 TL *Oregano, getrocknet
Prise Zucker
1 TL *Flor de Sal
¼ TL *schwarzer Pfeffer
1 TL *Balsamico, dunkel

Alfredo Sauce :
2 Knoblauchzehen
50 g Sahne
1 ½ TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer
400 g Doppelrahmfrischkäse
100 g saure Sahne
40 g Butter
40 g Parmesan, gerieben

ausserdem:
200 g geriebenen Mozzarella

So geht´s:

Spaghetti nach Anleitung auf dem Herd kochen, abgießen, mit heißem Wasser abspülen und Butter unterrühren, die Hälfte der Spaghetti in eine gefettete Auflaufform geben.

Das Hackfleisch in der Pfanne krümelig anbraten.

Zwiebelhälften in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Öl zugeben, 3 Minten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Passierte Tomaten, Kräuter, Zucker, Balsamico, Salz & Pfeffer zugeben, ebenso das angebratene Rinderhack, alles 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 köcheln lassen und umfüllen.

Mixtopf spülen. Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Für die Alfredo Sauce :

Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Sahne, Salz & Pfeffer zugeben, 3 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Frischkäse, saure Sahne und Butter zufügen, nochmal 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen, anschliessend Parmesan zufügen, 30 Sekunden | Stufe 2 unterrühren.

Alfredo Sauce auf den Spaghetti verteilen, restliche Spaghetti daraufgeben.

Die Hackfleisch-Tomatensauce darübergeben und mit Mozzarella bestreuen.

Im Backofen für ca. 35 Minuten überbacken, bis der Käse leicht gebräunt und zerlaufen ist.

Tipp!
Alle Gewürze beziehen wir über Azafran in Bio – Qualität.  Mit Azafran haben wir eine Gewürzreihe entwickelt. Diese nutzen wir in all unseren Rezepten.

xoxo Manu & Joëlle
Das Rezept findet ihr auch in unserem ersten Buch “ Unsere Lieblingsrezepte“
Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.
Print Friendly, PDF & Email

30 Kommentare zu “Million Dollar Spaghetti | Spaghetti Auflauf

  1. fiesychan sagt:

    Das muss ich auf jeden Fall nachkochen – hört sich köstlich an

  2. Anonym sagt:

    Ein superklasse Top Rezept, der " Aufwand" lohnt sich. Macht supersatt und die Kids waren genauso begaistert, wie wir!!!

  3. Anonym sagt:

    HAllo!
    Es war super lecker…dauert in der Zubereitung nur wirklich etwas länger!!
    Habe von allem eine leichte Variante genommen….die Kids waren begeistert!

  4. Es war wirklich "etwas aufwendig" aber hat sich sowas von gelohnt…. sooo leeeeeecker… Und meine Nachbarn habe ich gleich mit glücklich gemacht… Die Portion reicht locker für 6-7 Personen… Kommt auf die Favoriten Liste. Danke dafür 🙂

  5. Iris Wegner sagt:

    Wann kommt denn d. Balsamico?? Habe es zum Schluß unter d. Hacksoße gerührt

    1. Hallo Iris,
      das kannst Du mit zu den passierten Tomaten geben.

      LG

  6. Anonym sagt:

    ICh habe mir das erste Mal das Heft Rezepte mit Herz gegönnt … ich bin nicht entäuscht worden habe schon viel ausprobiert und jedes einzelne war sehr lecker . Bin schon auf das nächste Heft im März gespannt. Aber jetzt zu dem Spagetti Auflauf: Bombastisch <3

  7. Anonym sagt:

    Sehr lecker.Ich fand nur, es waren zuviele Nudeln.Oder hab ich was falsch gemacht.Es werden doch 500g Rohe Spaghetti gekocht.Sonst echt lecker

  8. Unknown sagt:

    Habe es auch schon ausprobiert. Sehr, sehr lecker

  9. Sandra Götz sagt:

    Mega lecker!! Macht weiter ihr seit spitze!

  10. Anonym sagt:

    Das ist so unglaublich lecker… ich könnte mich reinlegen!!!

  11. Unknown sagt:

    Danke für das Rezept. Habe es heute gekocht, super lecker!!!!

  12. Anna sagt:

    Sehr sehr lecker, haben wir heute bereits das zweite mal gemacht und auch unser zweijähriger war begeistert. Sehr aufwändig fand ich es nicht, die Hack-Sauce habe ich komplett in der Pfanne gemacht; so konnte nebenher im thermi schon die Alfredo-Sauce kochen… lecker, wird es sicher wieder geben… 🙂

  13. Silke sagt:

    Hallo, ich möchte das gerne die Tage für vier Mädels machen, ich denke die Menge reicht?
    Da ich keinen Mozzarella nehmen möchte…welchen könnte ich anstelle dessen nehmen?
    Vielen Dank und liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Silke, die Menge reicht definitiv ! Nimm Käse, den Du magst. LG

  14. Luckyjenny sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Weiß jemand wie nah die Alfredo-Sauce dem Original (zb. Olive Garden) kommt? Wir vermissen die Sauce so und hoffen sie bald mal nachkochen zu können 🙂

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Na das ist doch mal eine Herausforderung für uns 😉

  15. Christiane Semmler sagt:

    Habe das leckere Gericht heute gekocht und meine Männer waren begeistert . Wird es definitiv öfter geben .
    Vielen Dank für das leckere Gericht.
    Gruß Christiane

  16. Sabine sagt:

    Den hab ich gestern gemacht….Bombe!….in jeder Hinsicht ?
    Aber isst man ja auch nicht jeden Tag.
    Vielen Rezepten merkt man an, dass ihr USA-Fans seid.
    Aber könnt ihr mir verraten, wie ihr dabei so schlank bleibt ??
    Ich liebe Eure Rezepte und habe auch Euer Kochbuch.
    Vielen Dank! Aber manche Zutaten muss ich echt “entschärfen“, sonst passe ich bald in keine Hose mehr.
    LG,
    Sabine

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sabine, herzlichen Dank für dein tolles Feedback ! Das freut uns mega. Ja, die Amis mögen es gerne gehaltvoller 😉 Aber genau deshalb schmeckt es auch so gut. Unser Geheimnis ? Immer alles in Maßen. Dann paßt das 😉 Lieben Gruß und viel Freude noch mit unseren Rezepten

  17. Bianca sagt:

    Super lecker. Danke dafür….

  18. Mel sagt:

    Etwas aufwändiger aber das Ergebnis ist mega lecker. Menge reicht locker für zwei Tage bei uns. Danke für das tolle Rezept

  19. Silke sagt:

    Pasta geht IMMER und dieses Rezept ist einfach wunderbar! Sehr gehaltvoll 😉 daher gibt es es sicherlich wieder, aber leider nur selten 😉

  20. Goldi sagt:

    Bei der Zugabe Frischkäse – Alfredo Soße fehlt die Angabe der Stufe. Ich mach jetzt mal Stufe 2 ?

  21. Anke sagt:

    Ein Gedicht.
    Total einfach zu kochen, auch gut vorzubereiten und ich finde dieses Rezept eigentlich gar nicht aufwendig.
    Meine ganze Familie war begeistert. Vielen Dank für das schöne Rezept.
    Liebe Grüße Anke

  22. Susi sagt:

    HABE ICH HEUTE GEMACHT, DAS Rezept ist super. Wird es auf jeden Fall wieder geben

  23. Jennifer sagt:

    Ich hab’s eben gekocht 🤗 allerdings hab ich nur die Alfredosauce in Thermi gemacht und fand es jetzt nicht aufwendig. Ich bin sehr gespannt wie es schmeckt.
    Danke für die tollen Rezepte und eure Mühe 👍

  24. Andrea sagt:

    Das war mal wieder eines von den extrem leckeren Gerichten von euch 😊
    Vielen Dank für all die Mühe die ihr euch für uns macht🤗

  25. Klützi sagt:

    Das Gericht ist mega lecker 😋 … der bischen Mehraufwand mit den 2 Soßen lohnt sich … wird bald wieder gemacht 😍🙋🏻‍♀️

  26. Julia sagt:

    Könnte man anstatt Spaghetti auch eine andere Nudelsorte verwenden? Z.b. Fusilli?

Schreibe einen Kommentar zu fiesychan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.