Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta, Veggie

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Hallo Ihr Lieben,

Geht es Euch auch so ? Manchmal kann man sich einfach nicht entscheiden, was man kochen soll. Pasta schmeckt immer !
Spaghetti Aglio e Olio sind ein einfaches Meisterwerk der italienischen Küche. Sie bestehen aus wenigen Zutaten und erfüllen das ganze Haus mit einem köstlichen Duft.

Ihr benötigt für 3 Portionen:

350 g Spaghetti
4 Knoblauchzehen
½ Bund glatte Petersilie
3 getrocknete Chilischoten
80 g Olivenöl
700 g Wasser
1 TL Salz
1 Zitronenscheibe
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

So geht´s:

Knoblauch, Petersilie und Chilischoten in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

60 g Olivenöl hinzugeben, 4 Minuten  | 100°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser, Salz und Zitronenscheibe hinzufügen, 9 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Messbecher abnehmen und Spaghetti durch die Öffnung hinzufügen, mit leichtem Druck immer nachschieben und ca. 13 Minuten | 100°C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen. Hier kommt es auf die Garzeit eurer Spaghetti an.

Alles in eine Schüssel umfüllen, Zitronenscheibe entfernen.

Restliches Olivenöl zugeben, mischen und mit Pfeffer abschmecken.

Tipp!
Ihr könnt die Pasta natürlich auch auf dem Herd kochen und die Ölmischung anschließend zugeben und vermengen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

14 Kommentare zu “Spaghetti aglio, olio e peperoncino

  1. cen :) sagt:

    Sehr lecker! Klappt richtig gut! 5*

  2. Anonym sagt:

    Liebe Manu,
    ich hab's eben nachgekocht…..MEGA! Die gibt's definitv öfter.
    LG Nicole

  3. LeaE sagt:

    Hallo Manuela,
    Wird da das ganze Wasser aufgesogen?
    Und kann man da auch nur die Hälfte machen?
    Liebe Grüße Lea Eiteneuer

    1. Hallo Lea,
      ja, wird es. Hälfte habe ich noch nicht gemacht. Ausprobieren. LG

  4. Anonym sagt:

    Hallo. Das Gericht haben wir nachgekocht. Wir finden, das drei getrocknete Chilischoten einfach viel zu scharf sind. Versucht habe ich getrocknete Chillischoten (fuchs), frische Chillischoten. Einfach viel zu scharf…. Gibt es eventuell eine andere Möglichkeit/Sorte die man nehmen kann? So ist das Gericht echt lecker…..

  5. Bachmann sagt:

    Hallo

    Gehen auch frische Chilis?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja

  6. Klaus sagt:

    Das Gericht hat leider, trotz genauer Befolgung des Rezeptes, nicht geklappt. Es hatte, wie erwartet, eine breiige Konsistenz, die Spaghetti waren mehrfach gebrochen und es hatte einen starken Stärkegeschmack, wie Nudelwasser so schmeckt. Leider ungenießbar! Ich werde Aglio e Olio wieder auf gewohnte Weise zubereiten.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wirklich schade, dass das Rezept bei dir nicht funktioniert hat. Das tut uns sehr leid und ist ärgerlich. Wir können Dir nur versichern, dass wir alles genau so gemacht haben, wie beschrieben. Manchmal liegt der Fehler im Detail oder es war der berühmte „Montag. „. Drücken die Daumen, dass es beim nächsten Versuch besser kappt. Lieben Gruß

  7. Klaus sagt:

    Kein Beinbruch, die meisten Rezepten von Euch sind einfach wunderbar! Das waren „Montagsspaghetti“ 🙂

  8. Nadine sagt:

    Das ist so unglaublich lecker, dass es die Spaghetti heute schon den dritten Abend in Folge gibt?

  9. Rebecca sagt:

    Mein absolutes Lieblingsrezept 😍 Vielen Dank fürs teilen. Diese Spaghetti gibt es regelmäßig bei uns 😊

Schreibe einen Kommentar zu Joelle Manuela Herzfeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: