Festtage, Getränke & Sirups

Solero Eierlikör

Solero Eierlikör

Hallo Ihr Lieben,

Große Eierlikör Fans waren nie wirklich. Doch mit der Zeit haben wir Varianten gefunden, die einfach köstlich sind. Eine davon ist diese,
denn normaler Eierlikör kann jeder. Diese Variante ist lecker cremig und fruchtig, somit absolut süffig. So kann Eierlikör schmecken! Es erinnert uns auch an das Solero Eis.

Unseren Solero Cocktail aus unserem Archiv findet ihr hier.

Ihr benötigt für ca. 1.0 L:

3 Eigelb (M)
130 g feiner Zucker
1/4 TL *Vanillepulver (zB unser Natur-Vanillepulver hier erhältlich)
1 EL *Vanillesirup (zB diesen hier)
200 g weißer Rum
250 g flüssige Sahne
Fruchtfleisch 1 Mango
150 g Multivitaminsaft
1 EL Zitronensaft

So geht´s:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 8 pürieren, dann 8 Minuten | 70°C | Stufe 3 erhitzen.

In eine Flasche umfüllen und sofort verschließen.

Hält sich im Kühlschrank ca. 4 Wochen.

Tipp!
Die Etiketten sind von *Avery Zweckform. Es gibt sie auch auf Rolle mit einer tollen Auswahl.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Solero Eierlikör

  1. Karin Aigner sagt:

    Hallo. Kann man das Rezept auch mit Vanillezucker oder dem Mark der Vanilleschote machen??? An Sirup oder Pulver komm ich bei uns nicht ran und fürs Internet ist es zu kurzfristig bis Ostern… Hilfe!!

    1. Kann man auch Mango-Saft verwenden? Wenn ja, wie viel?

    2. Melanie Marjenau sagt:

      Ich habe Vanille Schote und Vanillezucker genommen…. Ist super lecker ?

  2. Eva sagt:

    Ich hatte weder Vanille-Pulver, noch Vanille-Sirup im Haus und habe daher ein Tütchen flüssiges Vanillearoma genommen. Leider schmeckt es damit überhaupt nicht mehr fruchtig. Schade, mein Fehler…

  3. Martina sagt:

    War das Rezept nicht mal mit Maracujasaft?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir haben nichts geändert

  4. Katrin Vollmer sagt:

    Hallo !
    Kann ich anstatt Rum auch 43er nehmen??
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      hallo,kannst du sicher. Dann ändert sich aber auch der Geschmack. Probier es aus.

  5. Ute Grass-Weitzel sagt:

    Hallo,
    kann ich auch TK Mango nehmen und die dann antauen lassen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst du. LG

  6. Ellen sagt:

    Hallöchen,
    Könnt ihr mir sagen mit welchem Gewicht ihr für die Mango rechnet? Unsere letzte hatte 100gr (süß) und die nächste 300gr.
    Liebe Grüße und frohe Ostertage

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo leider nein. werde wir beim nächsten Mal abwiegen.

  7. Marina sagt:

    Das klingt großartig! Auch von mir die Frage, ob ich statt Vanillepulver Vanillemark nehmen kann und wenn ja: wie viel?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja du kannst Vanillemark anstatt Vanillepulver verwenden. Würde so 1-2 Schote nehmen. LG

  8. Lisi19 sagt:

    Dieser Likör ist unheimlich lecker. Habe selbstgemachten Vanillesirup und statt des Vanillepulvers ein TL Vanilleextrakt benutzt. Meeeeega!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: