Bücher, Desserts & Sweets, Unsere Lieblingsrezepte

Solero Dessert

Solero Dessert

Hallo ihr Lieben,

Ob mit oder ohne Sonne…….mit diesem Dessert scheint die Sonne ins Herz
Es schmeckt wunderbar fruchtig und leicht, einfach unsagbar lecker.

Ihr benötigt für 4-6 Gläser, je nach Größe:

250 g Sahne
700 g Joghurt
35 g Zucker
1 EL Vanillezucker
400 g Maracujasaft
1 Dose Pfirsiche, ca. 240 g , abgetropft und in Würfel geschnitten
2 Pk.  Bourbon-Vanillesaucenpulver ohne Kochen

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben, unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen.

Joghurt, Zucker und Vanillezucker zugeben, 2 Minuten | Stufe 2 verrühren.

Die Pfirsischwürfel auf die Gläser verteilen, die Joghurt-Sahnecreme darauf geben.

Rühraufsatz entfernen. Mixtopf spülen.

Maracujasaft und Vanillesaucenpulver in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 verrühren.

Maracuja-Vanillecreme auf die Joghurtcreme geben und nach Belieben
garnieren.

Tipp!
Ihr könnt dieses Dessert auch ganz wunderbar schon einen Tag vorher zubereiten.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

41 Kommentare zu “Solero Dessert

  1. Ruby sagt:

    Liebe Manu, ein tolles Rezept welches ich gerne für unsere Einweihungsfeier ausprobieren würde. Kannst du mir sagen für wieviele Portionen das Rezept ist? Danke und liebe Grüße,

    Ruby

    1. Hallo Ruby, meine Rezepte sind in der Regel für 4 Personen ausgelegt, wie auch dieses hier. Viel Spaß bei der Einweihungsfeier. LG Manu

  2. Anonym sagt:

    Liebe Manu,
    vielen Dank für das leckere Rezpet. Super einfach und sehr lecker. Kam bei meiner Familie sehr gut an! Wird es öfter geben!
    LG Anja

  3. Anonym sagt:

    hi, ich habe es auch ausprobiert, leider ist die maracuja-vanillesoße ganz flüssig und in die sahne/joghurtmischung reingelaufen, was habe ich falsch gemacht??? 🙁

    1. Hi, das ist schwer zu sagen aus der Ferne. Die Maracuja Soße ist eher dicklich und bei mir vermischt sich da nix.
      Vielleicht probierst Du es nochmal aus.
      LG

  4. Kathrin sagt:

    Mega lecker…
    Hatte das Dessert (doppelte Menge) zu meinem Geburtstag gemacht und alle waren begeistert
    Schmeckt nach Sommer-auch im Herbst;-)

    1. Carina sagt:

      Hast du die doppelte Menge auf einmal gemacht?
      Viele Grüße

  5. Kirsch Kind sagt:

    Hm hört sich sooooo lecker an, wird ganz bald nachgemacht. Danke ☺

  6. Anonym sagt:

    Hallo. Das hört sich sehr lecker an. Das Bourbon Vanillesoßenpulver, ist das ein Puddingpulver? Vielen Dank

  7. Unknown sagt:

    Hallo, das Rezept hört sich lecker an. Eine Frage habe ich : wo bekommt man den Maracujasaft bitte. Danke für die Antwort.

  8. Pia Klein sagt:

    Hallo, wo bekommt man den Maracujasaft bitte. Danke für die Antwort.

    1. Alex sagt:

      Habe es heute mit Nektar gemacht, da ich keinen Saft gefunden habe (was ist eigentlich der Unterschied ?! ?) und es wurde auch dickflüssig. War wieder mal sehr lecker ihr 2 ! Danke! ?

  9. Mia sagt:

    Habe das Dessert heute für eine Grillparty vorbereitet. Die doppelte Menge passt gerade so in den Mixtopf (TM5), jedoch reicht Stufe 2 dort nicht mehr aus, Stufe 3,5 hat dann aber gepasst. 😉 Außerdem hatte ich nur Vanillesauce zum Kochen da. Damit benötigt man nur eine Packung und zusätzlich 30g Zucker für die Sauce.
    Superlecker!! 1000 Dank für das Rezept 🙂

  10. Anna sagt:

    Das klingt toll und wird es morgen Abend geben!
    Welchen Joghurt verwendet ihr denn? Natur? Griechisch? Vanille?

  11. Andrea sagt:

    Ich würde auch gern wissen, welchen Joghurt ihr verwendet?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Am liebsten griechischen. Der ist wunderbar cremig. LG

  12. Silke sagt:

    Absolut lecker!!! Alle waren begeistert! Wir haben einen neuen Lieblingsnachtisch!
    So schön, dass es eure Seite gibt!

  13. Annika sagt:

    Der Geschmack ist wirklich super lecker. Allerdings ist die Maracuja-Vanille Soße bei mir sehr flüssig geworden (auch am nächsten Tag nicht fester). Bei euch dickt der Maracujasaft durch die Vanillesoße oder?! Bei mir nämlich kaum ? habt ihr einen Tipp für mich??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja, die Sauce dickt an. Ist nicht flüssig. Eher cremig. LG

  14. Cornelia sagt:

    Hallo, leckeres Rezept!!! Jedoch ist auch nur die Soße flüssig geworden, welche Produkte benutzt ihr? Scheinbar ist das wichtigste für das Rezept! Danke Liebe Grüße Cornelia

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, von Dr. Oetker. Und sie wird bei uns nie flüssig.

      1. Lotta sagt:

        Hallo, ihr nehmt aber wirklich Saft wie oben beschrieben und keinen Nektar, oder? Vielleicht haben die, bei denen es zu flüssig wurde Nektar genommen und der hat nicht so viel Fruchtgehalt. Man findet meist auch nur Nektar. Wollte das Dessert auch am Wochenende ausprobieren.

  15. Antje sagt:

    Bestes Dessert!!!

    Einfach himmlisch und wirklich wie Solero. Ich liiiiieebe es!

  16. Pia .S sagt:

    Hallo ihr lieben ,ich habe das Dessert nun zum 2x gemacht und es ist der Ober Hammer . Ich bin nicht so die süße die gern Dessert oder Kuchen ißt . Danke für das wunderbare Rezept . Für die Frage wo man maracuja Saft herbekommt , ich hole in im rewe immer .

  17. Tina sagt:

    Hallo, kann man das Dessert auch in einer Auflaufform schon am Tag vorher machen oder weicht dann alles durch den Pfirsichsaft auf? Ich brauche es für ein Buffet am Abend.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, kannst du prima vorbereiten. LG

  18. Sabrina sagt:

    Ich hätte nicht gleich die doppelte machen sollen. Mein Mann hat gegessen bis ihm übel würde.Kompliment an euch 🙂

  19. Tina sagt:

    Meint ihr, dass es vanillepuddingpulver ist? Weil vanillesoßenpulver da steht

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, kein Pulver zum Aufkochen!

  20. Lisa sagt:

    Hallo , ich habe das Rezept heute ausprobiert & hatte genau das gleiche Problem mit der Vanillesoße – es war total flüssig und nicht cremig . Ich habe aber auch einen Soße zum aufkochen gekauft – also habe ich die Soße mit dem Saft kurz im Thermomix aufgekocht & somit die gewünscht Konsistenz erreicht .
    Ein total leckeres Rezept , vielen Dank ! 💞

  21. Miriam sagt:

    Mein Lieblings Dessert🤤
    Damit habe ich meine Gäste begeistert 🥰

  22. Natti sagt:

    Hmmm, habe es gestern das erste Mal gemacht. Meine Gäste waren hin & weg 😍

  23. mario sagt:

    Hallo, meinst du mit vanillesosenpulver, den normalen Vanillepudding ? in der fertig tüte zum anrühren ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, kein Vanillepudding zum Kochen. Reien Sauce, die kalt angerührt wird.

  24. mario sagt:

    Was ist eine Reine Sauce ? hast du vl ein Bild oder einen Link von der Sauce ???

    Und der maracija saft soll das ein Dicksaft sein ? ich kenne nur die von Pfanner und co und das sind einfach Säfte zum spritzen, oder Pur Drinken, also flüssig !

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gibt es von Dr.Oetker. https://www.oetker-shop.de/sosse-bourbon-vanille-ohne-kochen/ Pfanner Saft ist ok.

  25. mario sagt:

    so habe es nun nachgekocht und auch bilder gemacht, darf ich es denn mit dem Rezept online stellen ??? auf FB in den Mons Gruppen??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das Rezept darfst du nicht online stellen. Bilder ja mit dem Link zu unserem Blog. Da findet man ja das Rezept. LG

  26. Sarah sagt:

    Hallo, kann man das Dessert auch schon ein Tag vorher zubereiten? Lg Sarah

  27. Sabrina sagt:

    Kann ich auch frische Pfirsiche nehmen?

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page