Desserts & Sweets

Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern

Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern

Hallo Ihr Lieben,

Seid Ihr auch so kleine Schokoliebhaber? Dieses Schokoladen-Soufflé mit flüssigem Kern ist wirklich eine Sünde wert. Besonders schön ist der Moment, wenn man das scheinbar feste Soufflé mit dem Löffel ansticht und die noch flüssige Schokolade herausfließt. Einfach göttlich!

 

Ihr benötigt für 4 Portionen:

100 g Zartbitterschokolade, mindestens 70%
100 g Butter + etwas Butter für die Souffléförmchen
50 g  Weizenmehl, Type 405
15 g Backkakao
1/2 TL Backpulver
3 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
80 g Zucker
Puderzucker

 

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Souffléförmchen fetten.

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern.

Butter zufügen, 4 Minuten | 50°C | Stufe 2 schmelzen.

Eier, Zucker und Vanille zufügen, 45 Sekunden | Stufe 5 unterrühren.

Mehl, Kakao und Backpulver, 30 Sekunden |  Stufe 4 verrühren.

Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben, anschliessend für ca. 12 – 15 Minuten backen.

Eine gute Kontrolle ist immer wenn sich der Teig vom Rand der Form löst – dann sind sie fertig.

Die Souffles mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp!
Während des Backens die Tür nicht öffnen, sonst fällt das Soufflé zusammen.

 

X❤️XO, Manu & Joëlle

 

Alle mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate-Partnerlinks: Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte. Kauft ihr das Produkt über diesen Link, bekommen wir für unsere Empfehlung eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts am Preis. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern

  1. Tanja sagt:

    Hallo.
    Kann ich sie auch früher in den Kühlschrank stellen?! 2-3 Stunden?!
    Möchte Sie gerne vorbereiten.
    Danke und Gruß Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hacllo Tanja, ich denke ja. Lieben Gruß

    2. Chrissi sagt:

      Huhu … Also ich habe es getestet… funktioniert 🙂
      LG

    3. Antonella sagt:

      Kann ich die Schokoladensouffle
      Auch in einer Muffin Form backen

    4. Melli M. sagt:

      Hab es jetzt auch getestet, Mittags vorbereitet und Abends erst gebacken. Hat super geklapp t:-) und megaaaa lecker !!!

  2. U.Z. sagt:

    Sooo unglaublich lecker!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

  3. Svenja sagt:

    Ein tolles Rezept. Vielen Dank dafür und auch für die vielen anderen Rezepte. Ich komme kaum hinterher alles auszuprobieren 🙂
    Habt ihr schon mal probiert eine Ganache aus Schokolade und Sahne zu machen und als „Kern“ zu verwenden? Dazu wird die Ganache in einer Eiswürfelform eingefroren und dann als „Kern“ in die Mitte des Teigs gegeben… Ich finde es persönlich schöner, da dann wirklich flüssige Schokolade drin ist und nicht „nur“ der rohe Teig… Außerdem besteht dabei auch nicht die Gefahr, dass der Kern fest wird, falls man nicht aufpasst 🙂
    Und ganz toll daran finde ich, dass man mit dem Kern ein bisschen variieren kann und zusätzliche Geschmackskomponenten hinzufügen kann. z.B. Espresso, Rum, Orange, Chilli…

    LG Svenja

    1. Susanne sagt:

      Hallo Svenja, dass ist ein super Idee….. Hast Du dafür ein Mengenangabe , würde mich freuen

      Liebe Grüße Susanne

  4. Rebecca sagt:

    Hallo,
    könnt ihr mir sagen wie groß die Soufflé Förmchen sein müssen, also welchen Durchmesser sie haben sollten? Besten Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Rebecca, schau mal im Kommentar vorher. G

  5. Melanie sagt:

    Es schaut so lecker aus. Welche Förmchen habt ihr genommen? Meine sehen so groß und flach aus

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Melanie, keine bestimmten. Unsere hatten etwa diese Größe: http://amzn.to/2yc2L6B

  6. gisela sagt:

    Super geklappt , hab noch ein Stück weisse Schokolade in den Schokoladenkern reingelegt

  7. Susanne Hintzen sagt:

    Hallo,
    gestern habe ich Sie das erstemal gemacht…. Ein Gedicht aber mehr wie einer geht nicht?
    Danke für dieses tolle Rezept

    Liebe Grüße Susanne

  8. Christina sagt:

    Hallo ihr lieben,
    Habe gerade das Rezept getestet, leider war das Schokoladen Soufflé nach 15 min Ober/Unterhitze noch mega flüssig 🙁 woran kann das denn gelegen haben ?
    Habe lediglich bisschen weniger Butter genommen, der Rest war alles gleich 😫

    LG und schönes Wochenende 🤗

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, jeder Ofen backt anders. Da musst du die Zeit anpassen, wenn es bei dir nicht hinkommt. Bei uns war es genau so perfekt. Wenn du Zutaten veränderst, können wr leider nichts zum Ergebnis sagen. LG

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: