Eiscreme & Frappuccinos

Schokoladeneis

Schokoladeneis

Hallo ihr Lieben,

Super cremig und schokoladig. So muss das perfekte Schokoladeneis schmecken.

Ihr benötigt:

70 g Zartbitterschokolade, mind. 70%
100 g Vollmilchschokolade
400 g Milch
100 g Sahne
2 Eigelbe (M)
100 g Mascarpone
100 g Zuckersirup, selbtsgemacht oder gekauft
50 g Backkakao
Prise Salz

So geht´s:

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 6 Sekunden | Stufe 9 zerkleinern.

Milch, Sahne, Eigelbe, Mascarpone, Zuckersirup, Kakao und Salz hinzugeben, 5 Sekunden|Stufe 5 verrühren, anschließend 13 Minuten | 90°C | Stufe 2 erhitzen.

Wichtig ist, dass das Ganze (wenn 70°C erreicht sind) 10 Minuten erhitzt wird. So haben Salmonellen keine Chance. Gegebenenfalls die Zeit anpassen.

Die Mischung in eine gefrierfeste Form füllen und abgedeckt mindstens 10 Stunden gefrieren lassen.

Die gefrorene Eismischung 15 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen, dann in Stücken geschnitten in 2 Durchgängen in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 6 cremig aufschlagen.

So wird das Eis schön cremig.

Die Mischung ein letztes Mal wieder in die gefrierfeste Form geben und nochmal für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Nun könnt ihr das schokoladigste Schokoladeneis genießen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Schokoladeneis

  1. Käß Simone sagt:

    Kann man die Masse auch in der Eismaschine fertig machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, wunderbar sogar. LG

  2. MS sagt:

    Wow! MEGA HAMMER!!!

    Kleiner Tipp zu den Salmonellen.
    Ich kannte mal jmd der beim Gesundheitsamt arbeitete. Sie sagte mir die Salmonellen sind erst ab 80 Grad abgetötet (1 Minute reicht)

    Vielen vielen lieben Dank für das Hammer Rezept!

    1. MS sagt:

      Ps ich habe den Zuckersirup durch Akazienhonig ersetzt. Somit eine (fast) Zuckerfreie Variante. (Bis auf den Zucker in der Schokolade.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page