Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Schokoladen-Nuss-Kranz

Schokoladen-Nuss-Kranz

Hallo Ihr Lieben ❤️

Hefekranz gefüllt mit Schokolade und Nüssen. Dazu ein bisschen Zimt und Marzipan und er passt wunderbar in die Weihnachtszeit!

Ihr benötigt für 1 Kranz:

Teig:
100 g Milch
20 g frische Hefe
1 TL Vanillezucker
3 Eier ( M )
Prise Salz
500 g Mehl, Type 405
125 g weiche Butter

Füllung:
100 g gemahlene Mandeln
100 g gemahlene Haselnüsse
200 g Marzipanrohmasse
1 Prise Salz
¼ TL *Zimt
2 Eiweiße
100 g Orangenmarmelade
40 g Zartbitterscholade
20 g Vollmilchschokolade
40 g Butter

Guss:
150 g Puderzucker
2 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier

So geht´s:

Teig:

Milch, Hefe und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Eier, Salz, Mehl und Butter zugeben, 8 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Füllung:

Rühraufsatz in den Mixtop einsetzen.

Eiweiße in den Mixtopf geben und mit dem Salz 2 Minuten | Stufe 3.5 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz entfernen.

Marzipan in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Stufe 5 „reiben“.

Mandeln, Haselnüsse, Zimt und Marmelade zugeben, 30 Sekunden | Stufe 3 zu einer Paste verrühren.

Eiweiß zugeben und 20 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Creme umfüllen, den Mixtopf spülen.

Beide Schokoladensorten mit Butter in den Mixtopf egben, 5 Minuten | 50°C schmelzen und verrühren.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck von 50 x 60 cm ausrollen.

Die Schokoladencreme darauf verstreichen, dann die Nusscreme darauf verteilen.

Den Teig der Länge nach aufrollen. Die Rolle in der Mitte der Länge nach komplett durchschneiden.

Die beiden Stränge nun mit der Schnittfläche nach oben miteinander verschlingen und in einem Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Hefekranz abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Kranz für ca. 35 Minuten im unteren Drittel backen. Sollte er zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

Für den Guss den Puderzucker mit der Milch und Vanilleextrakt verrühren und noch auf den heißen Schoko – Nusskranz streichen. Nach Belieben noch mit Puderzucker bestäuben.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Schokoladen-Nuss-Kranz

  1. Jessica sagt:

    Hallo
    Könnte man das Marzipan durch Nougat ersetzten?
    Marzipan mögen wir nicht, oder habt ihr eine Idee.
    Danke und macht weiter so…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das könnte ich mir gut vorstellen. Würde dann aber auf die Schokocreme verzichten. LG

  2. Tina sagt:

    Guten Morgen Ihr Lieben,
    könntet Ihr Euch anstelle der Orangenmarmelade in der Füllung noch etwas alternativ vorstellen? Meinem Mann mag sie überhaupt nicht. Könnte man sie auch einfach weglassen, oder wird die Masse dann zu trocken?
    Vielen Dank schon einmal und ich liebe Eure Rezepte!!!
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Tina, dann nimm eine Marmelade nach eurem Geschmack. Ganz ohne fände ich persönlich etwas zu trocken. LG

  3. Sandra sagt:

    Könnte man das Marzipan einfach weglassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: